> > > > Nun offiziell: AMD erweitert "Athlon II"-Serie um sechs neue Modelle

Nun offiziell: AMD erweitert "Athlon II"-Serie um sechs neue Modelle

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd_2009In der letzten Woche tauchten sechs neue „Athlon II“-Prozessoren von AMD in unserem Preisvergleich auf, wie wir an dieser Stelle berichteten. Nun hat der Chipentwickler seine Preisliste für den Athlon II um eben jene Modelle aktualisiert und bestätigt sie somit offiziell. Bei den neuen Prozessoren für den Sockel AM3 handelt es sich jeweils um Taktupgrades der verschiedenen "Athlon II"-Klassen. Die Dual-Core-CPUs werden um den Athlon II X2 260 mit 3,2 GHz erweitert, der bei Direktabnahme von 1000 Stück 76 US-Dollar kostet. Bei den Dreikernern stellt sich der Athlon II X3 445 mit 3,1 GHz vor, dessen Preis bei 87 US-Dollar liegt. Ebenfalls neu ist der Athlon II X4 640, dessen vier Kerne mit runden 3 GHz takten. Er wird für 122 US-Dollar angeboten.

Zu den genannten Modellen gesellen sich noch drei energieeffiziente Varianten der "Athlon II"-Reihe, die von AMD mit einem angehängten „e“ im Produktnamen gekennzeichnet werden und über eine geringe TDP von 45 Watt verfügen. Darunter ist der Athlon II X2 245e mit 2,9 GHz und einem Preis von 77 US-Dollar. Außerdem neu im Programm sind die Triple-Core-CPU Athlon II X3 415e (2,5 GHz, 102 US-Dollar) sowie der Vierkerner Athlon II X4 610e (2,4 GHz, 143 US-Dollar).

amd_athlon2_preise_mai2010_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die neuen AMD-Prozessoren in einer Übersicht kann man in diesem News-Artikel finden, samt ihren Preisen im Hardwareluxx-Preisvergleich. Dort sprachen wir auch über die vermutlich bald bevorstehende Einstellung der "Phenom II X3"-Serie von AMD. Betrachtet man die aktuelle Phenom-II-Preisliste, sucht man den Phenom II X3 vergebens; ein weiteres Indiz für das Ende der Reihe.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2599
Sind die jetzt alle im C3 stepping?
#2
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Die im Artikel genannten sechs neuen CPUs sind alle im C3 Stepping. Das kann man über die CPU Unterstützungslisten der Mainboardhersteller überprüfen - es gibt sie ausschließlich im C3 Stepping.

Die alten Athlons werden wohl weiter im C2 Stepping gefertigt. Zumindest ist noch nirgendwo im Handel eine C3 aufgetaucht.
#3
customavatars/avatar125488_1.gif
Registriert seit: 20.12.2009
SEIT 2002 REGISTRIERT NICHT 09 !!!!!
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1523
Sagt mal Leute, ATI gehört bzw. ist doch AMD richtig.
Intel und nVidia haben aber nicht das selbe Verhältnis oder?

ATI erlebt doch z.Z. einen mächtigen Aufschwung, seit die HD4870x2 die stärkste GPU
für den Markt gewesen ist.

AMD hingt Intels CPU Geschwidkeit aber noch hinterher, mehr oder weniger - gab ja
sogar Aussagen wie "Wird AMD jemals wieder den Anschluss schaffen?".

Müsste AMD nicht daraus profitieren, dass ATI schätzungsweise hohe Gewinne einfährt,
und dadurch AMD mehr Möglichkeiten zur Forschung/Entwicklung bereitstellen?
Oder ist Intel durch Großkonzerne wie Dell oder die Elektronikgeschäfte wie MM / Saturn
bzw. die heufige Werbung im TV und die oftmals stärker umgesetzte Kompatibilität
in Spielen und Software etc. trotzdem noch stärker am Drücker?

Das würde mich mal interessieren.

Mfg
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3288
softwaremäßig hängt man

mfg
#5
customavatars/avatar125488_1.gif
Registriert seit: 20.12.2009
SEIT 2002 REGISTRIERT NICHT 09 !!!!!
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1523
Bei den CPUs oder wie meinst du das, die Kompat. zu den Spielen?

Aber zu der Frage, ob der gute GPU Verkauf von ATI, AMD auf irgendeine Art und Weise hilft...
#6
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3288
Zitat ANARchie;14575742
Bei den CPUs oder wie meinst du das, die Kompat. zu den Spielen?

Aber zu der Frage, ob der gute GPU Verkauf von ATI, AMD auf irgendeine Art und Weise hilft...


die spiele die du spielst sind konsolengames, hardwareseitige know hows wie eyefinity(ati) wird selten produziert

das ist das dilemma

2te frage
fusion is the future
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]