> > > > Aktualisierte Roadmap für AMDs Desktop-CPUs

Aktualisierte Roadmap für AMDs Desktop-CPUs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd_2009Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des neuen Phenom II X6 und den neuen 800er-Chipsätzen von AMD. Bevor mit Llano, Bulldozer und Bobcat im Jahr 2011 eine neue CPU-Generation eingeläutet wird, will AMD seine Produktpalette an Prozessoren auf Basis der K10.5-Architektur weiter ausbauen. Im Desktopbereich sind neben den Hexa-Core-CPUs Phenom II X6 (Thuban) und dem Quad-Core Zosma auch Taktupgrades für die Zwei-, Drei- und Vier-Kern-Prozessoren der Reihen Phenom II und Athlon II für 2010 geplant. Die Website vr-zone.com will nun AMDs Fahrplan im Bereich der Desktop-CPUs für das restliche Jahr erfahren haben. Die Roadmap, die sich daraus ergibt, weist einige Änderungen zu den im März aufgetauchten Informationen auf.

Nach der heutigen Einführung der Sechskerner Phenom II X6 1090T und 1055T sollen demnach die Modelle 1075T und 1035T im dritten Quartal des Jahres folgen; vermutlich ebenso die 95-Watt-Variante des 1055T. Die erste Quad-Core-CPU, die AMDs Turbo Core unterstützt, der Phenom II X4 960T (Zosma), wurde nun offenbar auch auf das dritte Quartal 2010 verschoben. Die aktuelle „Phenom II X4 900“-Serie (ohne T/Turbo) soll weiterhin bestehen bleiben, schnellere Versionen sind aber scheinbar nicht mehr zu erwarten. Eine Etage tiefer sollen die Modellreihen Phenom II X4 800 und Phenom II X3 700 langsam auslaufen, ihre Lebensdauer soll im dritten Quartal enden (EOL). Ob ein Phenom II X3 740 als Nachfolger des beliebten, aber kaum noch erhältlichen, Phenom II X3 720 noch kommen wird ist unklar. Dafür soll mit dem Phenom II X2 560 ein schneller Zweikerner mit 3,3 GHz und 6 MB L3-Cache kommen.

Die „Athlon II“-Reihe von AMD erwarten der Quelle zufolge zahlreiche neue Modelle, die sich durch höhere Taktraten von ihren Vorgängern unterscheiden. Im vierten Quartal sollen somit der Athlon II X4 650 (3,2 GHz), der Athlon II X3 455 (3,3 GHz) und der Athlon II X2 270 (3,4 GHz) die Spitze übernehmen. Auch stärkere Semprons mit einem Kern werden erwartet. Der Sempron 150 mit 2,9 GHz soll zum Jahresende erscheinen. Wie üblich werden voraussichtlich mit Einführung der neuen Modelle einige der langsameren CPUs aus dem Programm genommen.

Die Prozessoren, die für das vierte Quartal 2010 vorgesehen sind, werden voraussichtlich die letzten Updates der K10.5-Prozessoren von AMD darstellen. Im folgenden Jahr wird wohl zunächst ein Hybrid-Chip aus K10.5-CPU-Core und DirectX11-GPU namens Llano im kleineren 32-nm-Herstellungsprozess erscheinen. Die völlig neue Bulldozer-Architektur soll 2011 im Desktopbereich mit der Zambezi-CPU Einzug halten, die mit bis zu acht Kernen aufwarten soll.

Die folgende Tabelle zeigt die voraussichtlich noch kommenden Desktop-CPUs von AMD für den Sockel AM3 im Jahr 2010 und beruht auf unbestätigten Informationen diverser Quellen.

AMDs kommende Desktop-CPUs für 2010 (Daten teils noch inoffiziell!)
Modell Codename Kerne Takt (Turbo Core) L2-Cache L3-Cache TDP Launch
Phenom II X6 1090T BE
Thuban 6 3,2 GHz (3,6 GHz) 6x 512 KB 6 MB 125 W Verfügbar
Phenom II X6 1075T Thuban 6 3,0 GHz (3,5 GHz) 6x 512 KB 6 MB 125 W Q3 2010
Phenom II X6 1055T
Thuban 6 2,8 GHz (3,3 GHz) 6x 512 KB 6 MB 125 W Verfügbar
Phenom II X6 1055T Thuban 6 2,8 GHz (3,3 GHz) 6x 512 KB 6 MB 95 W Q3 2010
Phenom II X6 1035T
Thuban 6 2,6 GHz (3,1 GHz) 6x 512 KB 6 MB 95 W Q3 2010
Phenom II X4 960T Zosma 4 3,0 GHz (3,4 GHz) 4x 512 KB 6 MB 95 W Q3 2010
Phenom II X4 955 Deneb 4 3,2 GHz 4x 512 KB 6 MB 95 W Q2 2010
Phenom II X3 740 BE Heka 3 3,0 GHz 3x 512 KB 6 MB 95 W Gestrichen? (Q2 2010)
Phenom II X2 560 (BE?) Callisto 2 3,3 GHz 2x 512 KB 6 MB 80 W Q3 2010
Athlon II X4 650 Propus 4 3,2 GHz 4x 512 KB - 95 W Q4 2010
Athlon II X4 645 Propus 4 3,1 GHz 4x 512 KB - 95 W Q3 2010
Athlon II X4 640 Propus 4 3,0 GHz 4x 512 KB - 95 W Q2 2010
Athlon II X4 615e Propus 4 2,5 GHz 4x 512 KB - 45 W Q4 2010
Athlon II X4 610e Propus 4 2,4 GHz 4x 512 KB - 45 W Q2 2010
Athlon II X3 455 Rana 3 3,3 GHz 3x 512 KB - 95 W Q4 2010
Athlon II X3 450 Rana 3 3,2 GHz 3x 512 KB - 95 W Q3 2010
Athlon II X3 445 Rana 3 3,1 GHz 3x 512 KB - 95 W Q2 2010
Athlon II X3 420e
Rana 3 2,6 GHz 3x 512 KB - 45 W Q4 2010
Athlon II X3 415e
Rana 3 2,5 GHz 3x 512 KB - 45 W Q2 2010
Athlon II X2 270 Regor 2 3,4 GHz 2x 1024 KB - 65 W Q4 2010
Athlon II X2 265 Regor 2 3,3 GHz 2x 1024 KB - 65 W Q3 2010
Athlon II X2 260 Regor 2 3,2 GHz 2x 1024 KB - 65 W Q2 2010
Athlon II X2 250e Regor 2 3,0 GHz 2x 1024 KB - 45 W Q4 2010
Athlon II X2 245e Regor 2 2,9 GHz 2x 1024 KB - 45 W Q2 2010
Athlon II X2 220
Regor 2 2,8 GHz 2x 512 KB - 65 W Q2 2010
Athlon II X2 270u Regor 2 2,0 GHz 2x 1024 KB - 25 W Q4 2010
Athlon II 170u
Sargas 1 2,0 GHz 1024 KB - 20 W Q2 2010
Sempron 150 Sargas 1 2,9 GHz 1024 KB - 45 W Q4 2010
Sempron 145 Sargas 1 2,8 GHz 1024 KB - 45 W Q2 2010

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]