> > > > AMD Fusion: Llano-Samples werden bereits verschickt, Ontario-Samples existent

AMD Fusion: Llano-Samples werden bereits verschickt, Ontario-Samples existent

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amd_2009Als AMD am vergangenen Donnerstag seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2010 vorlegte, äußerte sich das Unternehmen auch kurz zu den kommenden „Fusion-Chips“ mit den Codenamen Llano und Ontario. Sie sollen CPU und GPU auf einem Die vereinen und im 32-nm-Verfahren hergestellt werden. Von beiden Varianten soll es laut AMD bereits Samples geben. Wie xbitlabs.com berichtet, werden Prototypen von Llano schon an ausgewählte Kunden ausgeliefert. Die Massenfertigung der Fusion-Chips, die AMD auch Accelerated Processing Units (APU) nennt, soll Ende 2010 beginnen und zumindest die Llano-CPUs seien auf bestem Wege für eine Markteinführung Anfang 2011.

Llano basiert auf vier CPU-Kernen der aktuellen K10.5-Architektur, die jedoch auf 32 nm verkleinert wurde. Dazu gesellt sich eine GPU der DirectX-11-Generation. In den kommenden Plattformen Sabine (Notebook) und Lynx (Desktop) soll Llano eingesetzt werden. Auf der diesjährigen ISSCC gab AMD konkrete Details zu Llano bekannt, wie hier zu lesen ist.

amd_notebook_roadmap_2009_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Ontario-APU soll hingegen zwei CPU-Kerne der völlig neuen Bobcat-Architektur enthalten und ebenfalls auf eine DirectX-11-GPU zurückgreifen können. Als Teil der Brazos-Plattform soll der Fusion-Prozessor Ontario vor allem für sogenannte Ultrathin-Notebooks und Netbooks gedacht sein, allerdings wären auch andere Formfaktoren mit besonderen Ansprüchen an die Leistungsaufnahme denkbar wie zum Beispiel Tablet-PCs/Pads. Ein Bobcat-Core soll laut AMD 90 Prozent der aktuellen Mainstream-Leistung bieten und dabei weniger als die Hälfte der entsprechenden Die-Fläche benötigen. Weiterhin soll sein Design eine Leistungsaufnahme von weniger als einem Watt ermöglichen.

Nachdem bereits ein Sample von Intels "Sandy Bridge" den Weg in die Öffentlichkeit über ein Forum erlangte, bleibt abzuwarten ob auch bald Bilder und Screenshots eines Llano-Samples von AMD im Netz zu sehen sind. 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 11.04.2010

Matrose
Beiträge: 2
AMD scheint sich ja ganz schön mühe zu geben um zu Intel aufzuholen. Ich wünsch ihnen viel Glück :D

Vor allem hoffe ich, dass durch AMD deutlich stärkere IGPs in die Notebooks kommen.
#2
customavatars/avatar33078_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006
Kleve
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
Viel Glück AMD!
#3
Registriert seit: 12.08.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 435
klingt alles sehr vielversprechend, man wird gespannt sein dürfen :)
#4
Registriert seit: 19.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 819
Ich habe derzeit einen Phenom X955 BE... bin zufrieden und wenn es so bleibt wird mein nächster Prozessor wieder von AMD
#5
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
@PeterSicherlich das sind Notebook CPUs, da is nix mit X955BE ersetzen ;)

Finde AMDs weg ganz gut. Die Richtung gegen 1W mit IGP klingt sehr vielversprechend! Aber mal sehen was Bobcat bringt... der Atom ist ja fast allein in der Preisklasse und VIA kam ja auch erst jetzt mit neuen CPUs... naja bin mal gespannt, ich hoffe jedenfalls, dass AMD damit wieder durchstarten kann! Preis/Leistung war immer super - das wird hier sicherlich nicht anders werden.
#6
Registriert seit: 10.02.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6624
Zitat Vagabund;14449483
@PeterSicherlich das sind Notebook CPUs, da is nix mit X955BE ersetzen ;)

Falsch, das ist nur die Notebook Roadmap.
Es gibt da aber auch noch ne Desktop Roadmap und auf der steht auch Llano:
http://icrontic.com/uploads/2009/11/amd_analyst_day_2009_desktop_roadmap.png

Nichtsdestoweniger wärs aber wohl sinnvoller wenn PeterSicherlich auf Zambezi aufrüsten würde, da er dann vermutlich das (AM3) mainboard weiterverwenden kann...

ciao

Alex
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]