> > > > Intel Core i5-680 mit 3,6 GHz kündigt sich an

Intel Core i5-680 mit 3,6 GHz kündigt sich an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Nachdem Intel vor wenigen Tagen seine ersten 32-nm-Server-Prozessoren vorstellte (wir berichteten), scheint der Chipriese in den nächsten Wochen wohl auch wieder den Desktop-Markt mit neuen Modellen bedienen zu wollen. So will man mit dem Intel Core i5-680 die bislang schnellste Dual-Core-CPU mit einer Geschwindigkeit von 3,6 GHz auf den Markt bringen. Der Neuling basiert dabei auf dem "Clarkdale"-Kern und wird demzufolge im fortschrittlichen 32-nm-Prozess gefertigt. Ansonsten verfügt er über einen 512 KB großen L2-Cache und über einen 4-MB-L3-Zwischenspeicher. Die maximale Verlustleistung gibt man auf 63 Watt TDP an. Die integrierte Grafiklösung arbeitet mit 733 MHz. Auch wenn noch kein offizieller Preis bekannt ist, stehen rund 240 Euro im Raum. Zudem soll es mit dem Intel Core i7-870s demnächst auch einen neuen Quad-Core geben. Im Gegensatz zur regulären Version kommt dieses Modell mit 2,67 GHz daher und begnügt sich mit einer Thermal Design Power (TDP) von 82 Watt. Ein gewöhnlicher Intel Core i7 870 bringt es in diesen Disziplinen schon auf 2,93 GHz bzw. 95 Watt. Wann die stromsparende s-Version offiziell auf den Markt kommen soll und wie viel man hierfür auf den Tisch legen muss, ist noch nicht bekannt. Allerdings dürften wohl mehr als 400 Euro fällig werden.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar27600_1.gif
Registriert seit: 22.09.2005
In der schönen Steiermark/Österreich
Admiral
Beiträge: 14827
Könnte die 4GHz mit Turbo erreichen :-O
#2
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2246
Mit Highend wakü müssten locker ~4,8-5 Ghz drin sein und max. 5-5,4 Ghz :bigok:

Die dürfte selbst in Games die für Multithreading ausgelegt sind dank SMT / HT ordentlich abgehen und in 90% der Games die meisten QuadCores verhauen.

Perfekte Gamer-CPU, wenn die auf 5 Ghz läuft. :asthanos:
#3
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Selbst mit Standard Takt verhaut diese CPU viele Quads in Games.
#4
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
wenn der Preis von 240€ für den i5-680 stimmt ist er ziemlich unattraktiv - fürs gleiche geld gibts immerhin einen i7-860

mfg
#5
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Highend Dualcores von Intel sind immer sehr teuer. Der Preis spielt für die Käuferschafft wohl weniger eine Rolle.
#6
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
na wer sind deiner Meinung nach die Käuferschafft eines 240€ Dual Cores - mir fallen da spontan nur overclocker ein - für superPi zB - für Gamer ist ein Quadcore empfehlenswerter und für office PCs ist er viel zu teuer

mfg
#7
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
So sieht es aus. Aber das langt ja auch schon. Der E8600 für So775 kostete auch gute 50€ mehr als der Q9550. Und trotzdem wurde er gekauft. Aber er ist halt eher Prestige.
Des Weiteren solltest du dir mal Game-Benches der i5s ansehen. Die rocken AMDs Quadcores da ganz schön und das bei sehr gutem Stromverbrauch und ordentlicher Multithreadperformance. Aber ja für das Geld holt sich der Normalo besser einen 920 oder 860.
#8
Registriert seit: 17.03.2010
Rheinland Pfalz
Gefreiter
Beiträge: 36
also ich bin ja schon mit meinem i3 530 mit 4,4Ghz zufrieden jetzt noch so ein hammer die i3 rennen wie sau einfach
#9
customavatars/avatar5518_1.gif
Registriert seit: 21.04.2003
Reher, Schleswig Holstein
Flottillenadmiral
Beiträge: 6086
Kann ich nur bestätigen.

Die Clarkis sind das non plus ultra dieses Jahr.

-Stromsparend
-leicht zu übertakten bzw. laufen fast alle über 4Ghz
-In Verbindung mit Windows 7 sehr gute SMT Nutzung
-Günstig (i3 Modelle)
-leicht und unhörbar zu kühlen


Ergo eine sehr gute CPU für fast alle Anwender;)
#10
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2246
Bin mal gespannt wann die ersten Overclocker hier im Forum so ein Ding mal aufs Maximum prügeln. :bigok:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]