> > > > AMD bringt drei neue Phenoms, Topmodel mit 3,6 GHz Taktfrequenz

AMD bringt drei neue Phenoms, Topmodel mit 3,6 GHz Taktfrequenz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amdWie die Gerüchteküche Fudzilla zu berichten weiß, wird AMD demnächst drei neue Quad-Core-Modelle auf den Markt bringen. Darunter ist auch das neue Flaggschiff unter den Phenom-II-Prozessoren, der "Phenom II X4 975 Black Edition". Bei diesem Modell wurde an der Taktschraube gedreht, mit 3,6 GHz Taktfrequenz ist es der bisher schnellste Phenom und 200 MHz schneller als der bisherige Spitzenreiter, der "Phenom II X4 965 Black Edition" mit 3,4 GHz Taktfrequenz. An der Menge des Cache hat sich hingegen nichts verändert, viermal 512 kB L2-Cache und 6 MB L3-Cache finden Verwendung. Da der neue Phenom II-Prozessor als "Black Edition" verkauft wird, ist der Multiplikator frei wählbar. Der Zugewinn an MHz wird durch eine auf 140 Watt gesteigerte TDP erkauft.

Im Mainstream-Segment wird der "Phenom II X4 820" auf den Markt kommen. Bei einer TDP von 95 Watt ist er mit immerhin 2,8 GHz getaktet. Wie auch das große Modell verfügt er über viermal 512 kB L2-Cache, der L3-Cache ist hingegen nur 4 MB groß.

Schließlich wird AMD noch ein enegieeffizentes Quad-Core-Modell verfügbar machen. Der "Phenom II X4 910e" hat eine TDP von 65 W, dabei 2,6 GHz Taktfrequenz, viermal 512kB L2-Cache und 6 MB L3-Cache.

Es ist mit einer baldigen Marktverfügbarkeit der drei neuen Phenom-II-Modelle zu rechnen. In unserem Preisvergleich werden sie bereits gelistet, sind allerdings noch nicht lieferbar und ohne Preisangabe. Mit den neuen Modellen aktualisiert AMD seine Modellpalette und ersetzt die bisherigen Modelle "Phenom II X4 965 Black Edition", "Phenom II X4 905e" und "Phenom II X4 810". Es ist damit zu rechnen, dass die Preise der neuen Modelle sich etwa auf Höhe der Preise ihrer Vorgänger bewegen werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (69)

#60
Registriert seit: 23.08.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5663
Zitat mr.dude;13827179
Den aktuell höchsten Takt bei Quad-Cores hat aber Intel, i7-975 mit 3,47 bzw 3,6 GHz mit Turbo. Hier erinnert gar nichts an P4 vs A64. :rolleyes:


Es ist letztlich noch ausgeprägter... Stell dir vor, der Athlon 64 wäre so hoch taktbar wie der P4 gewesen ;)
#61
customavatars/avatar14763_1.gif
Registriert seit: 29.10.2004
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4121
Zitat mr.dude;13827179
Den aktuell höchsten Takt bei Quad-Cores hat aber Intel, i7-975 mit 3,47 bzw 3,6 GHz mit Turbo. Hier erinnert gar nichts an P4 vs A64. :rolleyes:


der i7 975 hat 3,33GHz - den höchstgetakteten Quadcore (auch bei 100% Last) hat AMD mit dem Phenom 975

mfg
#62
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11062
dennoch kein vergleich zu damals

ein K8 mit 2,5 ghz hatte in spielen mehr Leistung als ein P4 mit 5 ghz

so einen gravierenden unterschied wie damals, hat es bisher nicht gegeben, und wird es vorerst auch nicht.
#63
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2746
hmm es ging immer bis 3,6 ghz und dann kam nen kern dazu.
#64
Registriert seit: 13.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 46
Möglich ist vieles ist allerdings auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Die 4GHZ sind denk ich noch möglich Fraglich ist wie weit Nutzen und Aufwand ist zb warum noch viel am Deneb bzw Instanbul optimieren wenn Bulldozer 2011 kommt und da sieht es momentan recht gut aus zumindest nach den Spekulationen von Dresdenboy im P3D Forum. Also gilt es 2010 zu überbrücken da bei Intel auch mehr Takt möglich ist macht es wenig Sinn meiner Meinung nach auf Biegen und Brechen und mit viel Aufwand das Maximum zu suchen.
Auch zieht man dabei immer mehr den kürzeren bei den Performance/Watt Debatte.

Dieser Zosma scheint ein Kaputter(abgeschalteter) Istanbul zu sein auch glaubt man(ich kenne zumindest nichts Offizielles) das der Turbomodus kommt der auch in Bulldozer und Bobcat wichtig ist auch da denke ich macht es bei dem begrenzten Ressourcen mehr Sinn diese Techniken zu erproben die mir zumindest auch sehr attraktiv erscheinen.

Da 2010 auch der Mobile Bereich deutlich gestärkt werden soll (sehr sinnvoll da gibt es das meiste Wachstum) und da erst neue Produkte angekündigt wurden kann ich mir vorstellen(Spekulation) das dort erstmal was mit dem Turbo noch nachgeschoben wird.

Unter all diesen Geschichtspunkten vermute ich mal das AMD nicht mehr so viele Ressourcen in diesen Bereich pumpt, klar man nimmt mit was geht aber ob da noch viel Forschung betrieben wird die nicht auch auf andere Bereiche angewandt werden kann bezweifel ich.

Also ist Thuban/Istanbul das Desktop Produkt für 2010 zumindest in Multicore Bereich wird man damit gut dastehen aber ansonsten wird man auf Bulldozer hinarbeiten was ich auch für Sinnvoller erachte.
#65
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2859
Zitat Mondrial;13826161
Du meinst wohl den 6400+... ;)


ARF natürlich :D Ich hab da mal 3200MHz draus gemacht :D.

Im Moment sieht es aber so aus, also würde AMD zwei komplett neue Modelle bringen, also eine neue Rev. für 4 (?) und für 6-Kerner (Model 9 und 10). Damit wäre der 975 die letzte Deneb-Ausbaustufe.
#66
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Oft wird doch der Fehler gemacht das was gedacht wird und schon kommen die,
warum ist es bei AMD so langsam und bei Intel so toll und schnell?

Weil AMD weniger Geld verdient als Intel in Entwicklung stecken kann.
Da macht ein 975 mehr Sinn als irgendwas jetzt ändern zu können. AMD kann eben nicht mit den wenigen Ressourcen soviel zur gleichen Zeit machen, wie es der im gesamten Markt betrachtete 86% Marktanteil Konkurrent Intel kann.
Dazu wird immer vergessen, dass AMD seit 1999, mit dem Athlon Slot A die ersten Knüppel von Intel zwischen die Beine bekommen hat.

Irgendwas muss ja auch AMD bringen und nur ein X6 für 2010 wird es bestimmt nicht sein.

Ich denke auch, dass sehr viel nur noch für den Bulldozer investiert wird. Immerhin wird der wohl auch eine Hoffnung sein müssen für den Server Bereich.

Nebenbei ist bis jetzt noch nicht einmal bei MSI der X4 975 in einer Support Liste aufgetaucht.

Die Intel ist besser Kommentare, da frage ich mich immer, warum hier jammern und nicht bei AMD bewerben und es besser machen? :)
#67
Registriert seit: 13.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 46
Also ich glaube du hast mich falsch verstanden natürlich gibt es mehr als den x6 in 2010 neue x3/x4 Propus-Modelle mit mehr Takt zb auch wird es einige Deneb upgrades geben den X6 schnellere x2 usw aber ich denke die Innovationen beschränken sich auf "moderate" Dinge. Die neuen Chipsätze stehen ja auch an im Serverbereich gibt es sie seit kurzem Desktop kommen noch dann ist wie gesagt der Turbomodus sehr spannend und der 45nm Neo und vielleicht kommt ja noch was für die Mobilen.

Ich finde das eigentlich ne ganze Menge und Bulldozer muss passen wenn das nicht klappt sind 10% Marktanteil auf Dauer leider noch Komfortabel.

Deswegen steht 2010 mehr im Zeichen der Vorbereitung bzw Bereitstellung der Infrastrukturen damit man 2011 angreifen kann.

Und bevor das wieder kommt mir ist durchaus Klar das Intel nicht mal ansatzweise "Fair" gespielt hat auch fand ich die 1.25 Milliarden wenig aber die sind gleich in der Kasse man spart durch Schuldenabbau einiges an Zinsen und KA was alles in dem Patenabkommen noch steckt aber Intel hätte nach meiner bescheidenen Meinung auch gerne das 10fache zahlen können und es könnte zu wenig sein im Anbetracht dessen was da wohl alles gelaufen ist. Aber das kann auch nicht die Entschuldigung für alles sein beim Phenom1 ist halt auch einiges von AMD verbockt worden kommt halt noch erschwerend dazu.
#68
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5834
Zitat Athlon-64;13827673
der i7 975 hat 3,33GHz

Aber nur auf Papier. Real arbeitet er mit bis zu 3,47 GHz bei Last auf allen Kernen und mit bis zu 3,6 GHz bei Last auf einem Kern.
Wie auch immer, der Vergleich zum P4 ist völliger Unsinn. Netburst hatte eine lange Pipeline mit "schlankem" Front- und Backend. K10 ist ziemlich genau das Gegenteil, kurze Pipeline und "fettes" Backend.
#69
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Also ich glaube erst einmal nicht an einen X4 975.
Die MSI CPU Support Listen sind aktuell immer noch weit voraus. Schon seit Juli 09 wissen wir von einem 820 oder 740. Von einem 975 habe ich in noch keiner CPU Support Liste was gesehen. Bei keinem Hersteller.
Den 820 gibt es weiterhin noch nicht zu kaufen, wurde aber vorgestellt.
Auf den 740 warten auch schon viele sehr lange.
Der 235e ist schon seit Juli 09 bekannt und erst seit Okt. kann man diesen kaufen.
Bis jetzt ist auch nur ein Geizhals Eintrag vorhanden. Ich glaube nicht das AMD so leise einen 975 auf den Markt bringen würde.
Irgendwie sehr komisch.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/prozessoren/12565-weitere-amd-cpus-im-anmarsch-phenom-ii-965-mit-140-w-tdp.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) nun ebenfalls in Benchmark gesichtet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/INTEL3

Mittlerweile sind die ersten Benchmarks zum kommenden Intel Core i7-7700K (Kaby Lake) aufgetaucht und ergänzen damit die Werte zum Core i7-7500U. Die Ergebnisse wirken durchaus sehr glaubhaft, denn sie sind in der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 zu finden. Getestet wurde der neue Prozessor... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]