> > > > Neues Pentium-Flaggschiff in Q1 2010: Dual-Core E6600 mit 3,06 GHz

Neues Pentium-Flaggschiff in Q1 2010: Dual-Core E6600 mit 3,06 GHz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel_pentium_insideDie Pentium-Familie gilt immer noch als die bekannteste Prozessor-Marke vom Chipgiganten Intel. Während die neuen LGA1156- und 1366-Plattformen bislang auf das Pentium-Branding verzichten, soll der betagte Sockel 775 im nächsten Jahr um ein schnelleres Modell der Reihe bereichert werden. So soll im ersten Quartal 2010 der Intel Pentium Dual-Core E6600 die Spitze der Pentiums übernehmen. Sein Takt wird vermutlich bei 3,06 GHz liegen und damit etwas höher sein als das bislang schnellste Modell, der E6500 mit 2,93 GHz. Ansonsten dürfte sich die CPU in ihren Spezifikationen nicht vom aktuellen Spitzenmodell unterscheiden. Somit würde der E6600 auf dem Wolfdale-Core in 45 nm basieren und über einen FSB mit 1066 MHz verfügen. Der Level-2-Cache wäre demnach 2 MB groß und die voraussichtliche TDP läge bei 65 Watt.

Angeblich soll es auch bereits einen konkreten Launch-Termin geben, der auf den 17. Januar datiert ist. Preislich soll sich das Modell am Vorgänger orientieren und anfangs 84 US-Dollar kosten, während der E6500 vermutlich auf 74 US-Dollar fallen wird. Aktuell ist der Pentium E6500 ab etwa 70 Euro zu haben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2690
Vielleicht gibts bald nen PQC ^^ ,wird sich wohl in Zukunft nicht vermeiden lassen.
#19
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18623
Die Namensgebung ist echt wieder sehr edel :D
Die sollen aufhören an solchen Spielzeug CPU´s zu basteln und nochmal nen richtig fetten 32nm Quad rausbringen... :) *träum*
#20
customavatars/avatar124544_1.gif
Registriert seit: 04.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 107
Aber dan bitte auch für 775
1156 ist einfach nicht son Burner :lol:
#21
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18623
Naaa sicher LGA775. Wieso, gibts da noch was anderes??? :D:D:D
#22
customavatars/avatar124544_1.gif
Registriert seit: 04.12.2009

Obergefreiter
Beiträge: 107
Wie wäre es mit Sockel 437 :xmas:

Quad Core Atom in 32nm :xmas:
#23
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 12772
lach nicht, ich würde fast sagn das kommt irgendwann
#24
customavatars/avatar7147_1.gif
Registriert seit: 16.09.2003
MeckPom
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
lol... und ich hab den E6600 immer noch am werkeln.
#25
customavatars/avatar33078_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006
Kleve
Leutnant zur See
Beiträge: 1150
6 Kern CPU für den Sockel 775 das wäre geil
#26
customavatars/avatar56667_1.gif
Registriert seit: 26.01.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
jo,das wer schön
#27
Registriert seit: 21.11.2009

Matrose
Beiträge: 4
Welle :\"
lol... und ich hab den E6600 immer noch am werkeln.\"

Ich auch und ich bin immer noch super zufrieden mit der CPU.
Ich habe bisher keine Anwendung oder Spiel was mit dem E6600 nicht flüssig funktioniert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]