> > > > Erste Intel-CPUs mit IGP werden vermutlich im Januar 2010 vorgestellt

Erste Intel-CPUs mit IGP werden vermutlich im Januar 2010 vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Die ersten Prozessoren von Intel, die mit einem integrierten Grafikchip aufwarten können, werden wahrscheinlich auf der Consumer Electronics Show (CES), die im Januar 2010 in Las Vegas stattfindet, der Öffentlichkeit präsentiert. So berichtet die Webseite xbitlabs.com. Die 32-nm-Dual-Core-CPUs mit den Codenamen Clarkdale (Desktop) und Arrandale (Mobile) sollen den Informationen zufolge irgendwann zwischen dem 2. Januar und dem 6. Februar vorgestellt werden. Da die CES in diesen Zeitrahmen fällt und Intel-Chef Paul Otellini auf ihrer Eröffnung sprechen wird, wäre die Ankündigung der neuen Prozessoren durchaus denkbar. Der neue Chip für Intels Atom-Plattform, der den Codenamen Pineview trägt, soll laut der Quelle ebenfalls im Laufe des Januars präsentiert werden.

Vor einiger Zeit kursierte jedoch das Gerücht im Internet, dass Intel den Clarkdale bereits im vierten Quartal 2009 an Hersteller ausliefern werde. Welche Vermutung nun wirklich zutreffen mag, bleibt abzuwarten. Intel kommentierte weder das ältere noch das aktuelle Gerücht.

Die integrierte Grafikeinheit von Arrandale und Clarkdale soll aus einem 45-nm-Chip bestehen, der zusammen mit dem CPU-DIE (32 nm) auf der Träger-Platine verlötet wird. Im Gegensatz zum Fusion-Projekt von Konkurrent AMD, welches CPU und GPU in einem DIE vereinen soll, aber den letzten Informationen zufolge erst 2011 zu erwarten ist.

Die noch unbestätigten Spezifikationen zu den Clarkdale-CPUs haben die Kollegen von Xbitlabs in einer Tabelle zusammengefasst.

clarkdale_lineup_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dabei fällt auf, dass sich die verschiedenen Modelle, die je nach Takt und Feature-Ausstattung als Core i5-xxx, Core i3-xxx und Pentium auf den Markt kommen sollen, wohl auch beim Chiptakt des IGP unterscheiden. Bei fast allen Modellen soll der Grafikchip mit 733 MHz betrieben werden. Die Ausnahme bilden der Pentium mit nur 533 MHz und ein bislang völlig neuer Core i5-661 mit satten 900 MHz, der trotz gleichem CPU-Takt wie beim Core i5-660, weniger Features unterstützen soll und eine höhere TDP mit sich bringe.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 12820
Falls wem aktuell die Leistung vom Clarkdale interessieren sollte, hier nen Review mit nem i5-750 vs. i3-540

Intel Sockel 1156 Round-Up - i5-750 vs. i3-540 @ AwardFabrik.de
#2
customavatars/avatar108983_1.gif
Registriert seit: 21.02.2009
Tirol/Austria
Bootsmann
Beiträge: 579
mal ne frage dazu.haben in zukunft alle cpus igp an board,oder wird es auch noch normale high end cpus geben ohne grafik einheit an board?
#3
Registriert seit: 02.03.2006
Zelt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Das werden wohl nur die Hersteller beantworten können.;) In absehbarer Zeit werden die High-End-Chips aber ohne IGP kommen. Zumindest die Zielgruppe der anspruchsvollen Spieler wird wohl auch darauf verzichten können, da sie die Leistung einer diskreten GPU benötigen.
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 12655
schwer zu sagen, eigentlich unnötig, andererseits, wenn man die systeme irgendwann so baut, das die graka im windows aus ist und die cpu-igp das macht, spart das strom, das müsste dann aber denke ich am besten zum atx standard oder dessen nachfolger zugeordnet werden, sonst wird das wieder nur halb gehen wie aktuell ;)
#5
Registriert seit: 02.04.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3365
Zitat Chrisch;12684553
Falls wem aktuell die Leistung vom Clarkdale interessieren sollte, hier nen Review mit nem i5-750 vs. i3-540

Intel Sockel 1156 Round-Up - i5-750 vs. i3-540 @ AwardFabrik.de



Nur synthetischer Müll, die Benchmark Auswahl ist für die Tonne und kann man nicht review nennen.
#6
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 12820
Es zeigt aber in welche Richtung es geht ;)

Für dich ggf. Müll, für den anderen aber dennoch interessant :p
#7
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
Vorallem die winzigen Kühler freuen mich definitiv.
Und der geringe Idletakt ebenso.
Sieht gut aus. Freue mich auf die ersten Reviews.
Der selbe Kühler trotz 50% höherer TDP. Nicht schlecht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]

AMD nennt architektonische Details zu Zen - Summit Ridge mit Broadwell-E...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-ZEN

Alle Journalisten, die von Intel auf das IDF eingeladen wurden, bekamen von AMD eine Einladung für ein eigenes Event im Hotel gegenüber. Also machte sich der Tross auf den Weg, um in einer Pressekonferenz neue Details über AMDs kommende Zen-Architektur und die Prozessoren zu erfahren. Erstmals... [mehr]