> > > > AMD mit Sempron-Prozessoren für AM3

AMD mit Sempron-Prozessoren für AM3

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
amd AMDs Sempron-Prozessoren werden voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche für den AM3-Sockel verfügbar sein. Infolgedessen kann der Hersteller seine Low-End-CPUs auch für den aktuellen Sockel vorweisen, welche nicht nur sparsam zu Werke gehen, sondern auch noch aktuellen DDR3-Speicher unterstützen sollen. Der erste verfügbare Prozessor hört auf den Codenamen Sargas und wird lediglich eine Single-Core-CPU sein. Der neue Sempron wird mit dem HyperTransport-3.0-Interface ausgestattet sein. Des Weiteren wird die CPU über einen 128 KB großen L1-Cache und 1 MB an L2-Cache sowie ein DDR2-/DDR3-Speicherinterface verfügen. Darüber hinaus beherrscht der Sprössling AMD64, SSE4A, und AMD-V.

Hergestellt wird der Prozessor im 45nm-Verfahren und soll mit Spannungen von 0,85 - 1,35 Volt umgehen können. Insgesamt soll es der erste Sempron, der Sempron X1 140, durch den Multiplikator von 13,5 auf 2,7 GHz bringen. Als TDP gibt der Hersteller 45 W an.

In unserem Preisvergleich ist der Prozessor bisher noch nicht gelistet. Der Sempron soll zu Beginn der nächsten Woche verfügbar sein und nicht mehr als 35 Euro kosten.

 

sempronx1140

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar34624_1.gif
Registriert seit: 02.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5922
interessant werden dann die x3 athlons, die lassen sich sicher zu x4 freischalten...
#16
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
nö bzw ja freischalten ja aber in 90% der fälle nit ohne grund deaktiviert
#17
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 12717
kommt auf die nachfrage an, wenn die x2 und x3 zu stark gefragt sind muss amd die DIEs zu denen machen, auch wenn se x4 tauglich wären
#18
customavatars/avatar34624_1.gif
Registriert seit: 02.02.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5922
so lange ich einen von den 10% bekomme ;)
#19
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 12717
lach, 10 stück bestellen, testen ud ddie 9 die nicht gehen zurückgeben ;)
#20
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5796
Zitat KlausW;12490697
oder nen istanbul wenn wir schon dabei sind

Sempron II wird C2 Stepping und nicht D0. Da kannst du noch so viel freischalten. 6 Kerne werden es nicht. :D
#21
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2690
loool wenn man das hier so liest einfach :d
#22
Registriert seit: 07.07.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 320
naja bei den P2 550BE scheinen mehr als 10% wohl freischaltbar zu sein, wenn man sich mal die Listen im Netz anschaut gibt es ganze Produktionswochen die freischaltbar sind.....

MFG
#23
Registriert seit: 12.12.2008
Südtirol
Kapitän zur See
Beiträge: 3529
Zitat mr.dude;12491911
Sempron II wird C2 Stepping und nicht D0. Da kannst du noch so viel freischalten. 6 Kerne werden es nicht. :D


weiss ich war nur ne antwort auf 4 kerne die gleich unrealistisch ist ^^
#24
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 12717
sorry dude und klaus, war mein fehler ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Test: Intel Xeon E3-1230 v5 (Skylake)

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Vor ein paar Tagen stellte Intel die Xeon-Prozessoren mit Sockel 1151 aus der Skylake-Familie vor. Diese sind hauptsächlich für den Workstation- und Entry-Level-Server-Bereich gedacht, die Vorgänger-CPUs fanden sich aber auch in vielen PCs unserer Leser wieder. Der Clou der Prozessoren ist das... [mehr]

Skylake richtig einstellen: Was man machen sollte, was man lassen sollte

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/XEON-E3-1230V5/LOGO_XEON

Intels Skylake-Chips wurden vor nunmehr vier Monate vorgestellt und sind leider immer noch nur spärlich verfügbar. Nach unserem Test der Core i7-6700K- und Core i5-6600K-Prozessoren zum Launch haben wir uns bereits diverse Z170-Boards angesehen, die Mobilversionen getestet und sind aufs... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel 'Kaby Lake': Die siebte Core-Generation im Detail vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/INTEL_7TH_CORE_GEN

Im Zuge der kommenden "Kaby Lake"-Plattform, deren breite Verfügbarkeit für das erste Quartal 2017 erwartet wird, nutzt Intel heute die Gelegenheit, die siebte Core-Generation offiziell im Detail vorzustellen und bereits ein paar Prozessoren auf den Markt zu bringen. Wir konnten uns bereits vor... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]

Delid Die Mate im Test

Logo von IMAGES/STORIES/IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/DDM/DDM

Seit der Ivy-Bridge-Generation verlötet Intel Die und Heatspreader nicht mehr miteinander, was leider in deutlich schlechteren Kern-Temperaturen resultiert. Abhilfe dagegen schafft nur das Delidding (das sogenannte „Köpfen“) der CPU sowie der anschließende Austausch der Wärmeleitpaste durch... [mehr]