> > > > Acer zeigt das Aspire R 11-Convertible-Notebook (Update mit Ersteindruck)

Acer zeigt das Aspire R 11-Convertible-Notebook (Update mit Ersteindruck)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acer2011Zu diesem Zeitpunkt präsentiert Acer in New York einige neue Gerätschaften. Unter ihnen war auch das Aspire R 11 zu finden, das ein Convertible-Notebook ist. Mittels eines 360-Grad-Scharniers lässt sich das Notebook in vier unterschiedlichen Modi verwenden: Notebook-Mode, Tablet-Mode, Display-Mode zum Filme schauen und der Zelt-Modus, wenn der Platz sehr begrenzt ist. Das Touch-Display misst 11,6 Zoll und wird mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel angesteuert. Geschützt wird das Display mit Gorilla Glas von Corning. Das Notebook kommt auf Abmessungen von 298 mm x 211 mm x 20,9 mm und bringt 1,58 Kilogramm auf die Waage.

Sony
Das Acer Aspire R 11

Das Innenleben besteht aus einem Intel Pentium-Prozessor, der auch gleich eine Intel IGP mit an Bord hat. Je nach Konfiguration lassen sich bis zu 8 GB DDR3L-Arbeitsspeicher und maximal 1-TB-Festplattenspeicher verbauen. Natürlich sind auch einige USB-3.0- und -2.0-Schnittstellen mit dabei und auch HDMI- und VGA-Grafikausgänge zum Anschließen an einen weiteren Monitor oder Beamer sind vorhanden. Zudem sind eine "Crystal Eye HD"-Webcam, "TrueHarmony"-Audio und selbst ein SD-Kartenleser mit von der Partie. Der Akku soll dabei bis zu acht Stunden durchhalten können. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 zum Einsatz und kann am kostenlosen Upgrade von Windows 10 teilnehmen.

Das Acer Aspire R 11-Convertible ist ab 349 Euro zu haben und kann je nach erweiterter Konfiguration natürlich mehr kosten.

Update: Bei der ersten Kontaktaufnahme konnte das Aspire R 11 noch nicht völlig überzeugen. Grund dafür sind kleinere Verarbeitungsschwächen beim Gehäuse, unter anderem in Hinblick auf Spaltmaße. Im Gegenzug gefielen Haptik und Optik, aber auch Tastatur und Touchpad bieten mehr Komfort, als der Preis erahnen lässt.

Noch keine konkrete Aussage lässt sich in puncto Leistung und Display treffen. Bei letzterem liegt dies vor allem an den ungünstigen Lichtverhältnissen vor Ort, die für zahlreiche Spiegelungen sorgten. Dafür scheint Acer auf sehr strapzierfähige Scharniere zu setzen, die den Bildschirm sicher an Ort und Stelle halten. Offen ist auch, welche Konfigurationen in Deutschland  verfügbar sein werden.

Insgesamt wirkt das Aspire R 11 wie eine vielversprechende Alternative zu den immer beliebter werdenden Detachables.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ROG Strix GL502V: Schnelles Gaming-Notebook ohne viel Schnickschnack im...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL502V/ASUS_ROG_STRIX_GL502V

Zum Start der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten zeigte sich ASUS auf der Gamescom im August noch sehr zögerlich und hatte gerade einmal ein einziges Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Messegepäck. Mehrere Ableger wie beispielsweise das wassergekühlte ROG GX800 nahm man erst ein... [mehr]

Acer Predator 17 mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Nachdem Acer gegen Ende des letzten Jahres seine ersten Gaming-Notebooks der Predator-Familie ankündigte und mit ihnen durchaus einen gelungenen Markteinstieg feiern konnte, hat man die Geräte inzwischen auf die neuen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt. Pünktlich zum deutschen Marktstart... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Weniger Anschlüsse dafür Touch ID und Touch Bar: Apple stellt das neue...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACPRO_13_TEASER_NEU

In den Anfangsjahren waren der Mac bzw. der Macintosh eines der wichtigsten Standbeine für Apple. In den letzten Jahren aber rückten iMac, MacBook und Co. zunehmend zugunsten des iPhones in den Hintergrund. Apples Update-Zyklus beim Mac ist deutlich länger und in den letzten Jahren mit Ausnahme... [mehr]

Das Microsoft Surface Book i7 wird leistungsstärker und ausdauernder (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Im Vorfeld schien es schon so, als würde Microsoft auf seinem heutigen Event das Surface Book ausklammern. Doch das Gegenteil war der Fall – es wird eine neue Variante des Convertibles geben. Sie hört auf den Namen Surface Book i7 und soll vor allem auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.... [mehr]