> > > > Lenovo ThinkPad Yoga mit Broadwell oder Pentium

Lenovo ThinkPad Yoga mit Broadwell oder Pentium

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lenovoLenovo nutzt die CES 2015, die aktuell in Las Vegas stattfindet, nicht nur um das neue ThinkPad X1 Carbon vorzustellen, sondern auch um neue ThinkPad-Yoga-Versionen in den Dienst zu stellen. Die Profi-Version des Yoga-Konzepts wird es in drei Größen geben, in 12, 14 und 15 Zoll. Lenovo möchte mit seinen neuen Produktiv-Notebooks die optimale Balance zwischen Flexibilität und Produktivität gefunden haben. Wie es von den IdeaPad-Versionen gewohnt ist, können auch die ThinkPad-Yoga-Modelle neben der klassischen Notebook-Nutzung auch als Tablet oder im Tent-Modus betrieben werden. Lenovo stattet die neuen Notebooks mit der AcitvePen-Technologie aus, die für eine möglichst präzise Handschrifterkennung sorgen soll.

Während das 12-Zoll-Modell mit einem Intel Pentium auskommen muss, können die beiden größeren Versionen bereits auf Intels fünfte Core-Generation im 14-nm-Verfahren zurückgreifen. Das 12-Zoll-ThinkPad-Yoga setzt darüber hinaus auf einen IPS-Touchscreen mit 400 nits und der FullHD-Auflösung. Das kleinste Modell wiegt 1,58 kg und misst maximal 18,8 mm.

Thinkpad Yoga 12

Das etwas größere ThinkPad Yoga 14 wiegt 1,9 kg und misst 21 mm, während die 15-Zoll-Ausbaustufe zwar nur einen Millimeter dicker ist, dafür aber 400 Gramm mehr auf die Waage bringt als das ThinkPad Yoga 14. Sowohl das 14- als auch das 15-Zoll-IPS-Panel lösen mit der FullHD-Auflösung auf, sind mit maximal 300 nits aber deutlich dunkler als das kleinere 12-Zoll-Modell. Als weitere Besonderheit bringen die beiden größeren Varianten eine Real-Sense-3D-Kamera mit. Die Akkulaufzeit wird von Lenovo bei allen ThinkPad-Yoga-Versionen mit 8 Stunden angegeben.

Das 12- und das 15-Zoll-ThinkPad Yoga werden schon im Februar auf den Markt kommen. Auf die 14-Zoll-Variante müssen wir noch ein wenig länger warten, denn dieses soll laut Lenovo erst im Mai auf den Markt kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4616
Was? Das für mich interessanteste Modell bekommt noch einen alten Pentium? Dann kann ich mir ja gleich den Vorgänger holen :(
#2
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6415
Als wie wenn der "alte" Pentium sooo langsam ist...
#3
customavatars/avatar2602_1.gif
Registriert seit: 27.08.2002

Moderator
Beiträge: 3262
hoffentlich diesmal auch ohne Pentile Full HD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]