> > > > Acer Chromebook 15 - Chrome OS kommt ganz groß raus

Acer Chromebook 15 - Chrome OS kommt ganz groß raus

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acer2011

Chrome OS wurde von Google ursprünglich als Betriebssystem für Netbook-Konkurrenten entwickelt. Kleine und günstige Notebooks sollten im Einsteigerbereich Microsoft das Leben schwer machen. Dass Chrome OS nicht mehr nur eine Option für Mini-Notebooks ist, soll Acers Chromebook 15 als erstes Chromebook mit 15,6-Zoll-Display beweisen.

Das Chromebook 15 kann dabei als logische Folge einer Entwicklung angesehen werden, Chrome OS auf einer breiteren Gerätebasis anzubieten. So hat HP mit dem Chromebook 14-x050nr Touch erst kürzlich ein Google-Notebook mit Full HD-Touchscreen im 14-Zoll-Format vorgestellt. Acer geht aber noch einen Schritt weiter und spendiert dem Chromebook 15 ein 15,6-Zoll-Display, das wahlweise mit 1.366 x 768 Pixeln oder mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. In jedem Fall hat sich Acer um eine Entspiegelung bemüht. 

Der Hersteller beschreibt das Chromebook 15 als "powerhouse". Ob die Intel Core i3- und Celeron-Prozessoren der fünften Generation diesem Prädikat gerecht werden, muss sich aber erst noch zeigen. Als Massenspeicher soll eine SSD dienen. Alles andere als selbstverständlich ist außerdem die Unterstützung des W-LAN-Standards 802.11ac. Externe Geräte können über einen USB 3.0-Port, USB 2.0 oder HDMI angebunden werden. Ein SD-Kartenleser wird genauso integriert wie zwei Sterelautsprecher und eine HD-Webcam. Das Chromebook 15 ist mit 2,2 kg und 393 x 256 x 24,2 mm weder leicht noch besonders kompakt. Acer verspricht immerhin eine ordentliche Stabilität. So sollen zumindest Stürze aus 45 cm Höhe ohne Beschädigung überstanden werden. 

Je nach Abhängigkeit von der Region wird Acer verschiedene Varianten des Chromebook 15 (CB5-571) anbieten. Unterschiede gibt es nicht nur beim Display, sondern auch bei der SSD-Kapazität (16 oder 32 GB) und beim Arbeitsspeicher (2 oder 4 GB). Die einfachste Konfiguration wird in den USA ab 249,99 Dollar verkauft werden. Wer sich gerade in Las Vegas aufhält, kann das Chromebook 15 zusammen mit anderen Acer-Neuheiten im Rahmen der CES begutachten.