> > > > PNY präsentiert SD-Speichererweiterung für MacBooks

PNY präsentiert SD-Speichererweiterung für MacBooks

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

pnyIn die aktuellen MacBook Airs und MacBook Pros verbaut Apple spezielle PCI-Express-SSDs, die sich bisher nicht so leicht tauschen und damit der SSD-Speicher erweitern lassen, wie dies bei klassischen 2,5-Zoll-SSDs der Fall ist. Wer aber dennoch eine Speichererweiterung benötigt, dem steht bereits die Möglichkeit offen auf das Nifty MiniDrive zu warten, in das eine Micro-SD-Speicherkarte gesteckt wird, oder aber zum StorEDGE von PNY zu greifen.

Die StorEDGE-Speichererweiterung ist in Kapazitäten von 64 und 128 GB verfügbar und mit dem 13" MacBook Air, 13" und 15" MacBook Pro sowie dem 13" und 15" MacBook Pro mit Retina-Display kompatibel. Anders als beim Nifty MiniDrive steht das StorEDGE allerdings etwas aus dem Gehäuse heraus, benötigt allerdings auch kein Werkzeug um entfernt zu werden. Über die Übertragungsraten macht PNY keinerlei Angaben, man dürfte sich hier aber in den Werten einer schnellen SD-Speicherkarte orientieren können. Da der Slot per PCI-Express angebunden ist, wären hier relativ hohe Datenraten möglich.

Der PNY StorEDGE ist bereits in unserem Preisvergleich zu finden und kostet dort in der 64-GB-Ausführung 78 Euro und mit 128 GB 122 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1974
Relativ einfache Lösung, dafür aber teuer, okay kann man aber auch verstehen.
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Naja, schnelle SD-Karten kosten oft mehr. Und um soetwas als quasi festen Speicher zu verwenden steckt auch wieder eine besondere Technologie dahinter. Der Preis geht daher total in Ordnung und wird sicher fallen.
#3
customavatars/avatar137171_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 195
Da gab es doch ein Kick Starter Projekt für sowas.
Deren Lösung hat mir allerdings um einiges besser gefallen.
#4
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Zitat Sapphire199;21071229
Da gab es doch ein Kick Starter Projekt für sowas.
Deren Lösung hat mir allerdings um einiges besser gefallen.


Jo, das im Artikel verlinkte Nifty MiniDrive.
Es hat eine deutsch schönere Optik und nur darauf kommt es ja bei Apple an.
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Zitat Sapphire199;21071229
Da gab es doch ein Kick Starter Projekt für sowas.
Deren Lösung hat mir allerdings um einiges besser gefallen.


Du meinst sicher das in der News erwähnt Nifty MiniDrive: The Nifty MiniDrive
#6
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Entsprechende microSD Adapter gibt es auch aus HK für 1-2€ xD
Lediglich die Kappe ist nicht dabei.

Ansonsten einfach eine gut aussehende SDHC Karte mit 64GB nehmen.
So viel stehen die jetzt auch nicht raus.
#7
customavatars/avatar20048_1.gif
Registriert seit: 27.02.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1548
wüsste jetzt nicht, dass es eine schwierigkeit wäre die mSATA SSD zu wechseln.
#8
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29105
Zitat wega;21071479
wüsste jetzt nicht, dass es eine schwierigkeit wäre die mSATA SSD zu wechseln.


In den neuen MacBook Airs verwendet Apple kein SATA mehr.
#9
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Man soll ja auch möglichst schnell ein neues überteuertes Notebook kaufen, wenn sich rausstellt, dass man an eine Grenze gestoßen ist...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ROG Strix GL502V: Schnelles Gaming-Notebook ohne viel Schnickschnack im...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL502V/ASUS_ROG_STRIX_GL502V

Zum Start der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten zeigte sich ASUS auf der Gamescom im August noch sehr zögerlich und hatte gerade einmal ein einziges Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Messegepäck. Mehrere Ableger wie beispielsweise das wassergekühlte ROG GX800 nahm man erst ein... [mehr]

Acer Predator 17 mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Nachdem Acer gegen Ende des letzten Jahres seine ersten Gaming-Notebooks der Predator-Familie ankündigte und mit ihnen durchaus einen gelungenen Markteinstieg feiern konnte, hat man die Geräte inzwischen auf die neuen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt. Pünktlich zum deutschen Marktstart... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Weniger Anschlüsse dafür Touch ID und Touch Bar: Apple stellt das neue...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACPRO_13_TEASER_NEU

In den Anfangsjahren waren der Mac bzw. der Macintosh eines der wichtigsten Standbeine für Apple. In den letzten Jahren aber rückten iMac, MacBook und Co. zunehmend zugunsten des iPhones in den Hintergrund. Apples Update-Zyklus beim Mac ist deutlich länger und in den letzten Jahren mit Ausnahme... [mehr]

Das Microsoft Surface Book i7 wird leistungsstärker und ausdauernder (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Im Vorfeld schien es schon so, als würde Microsoft auf seinem heutigen Event das Surface Book ausklammern. Doch das Gegenteil war der Fall – es wird eine neue Variante des Convertibles geben. Sie hört auf den Namen Surface Book i7 und soll vor allem auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.... [mehr]