> > > > Google Chromebooks ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Google Chromebooks ab sofort auch in Deutschland erhältlich

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

chrome-logoChromebooks in den verschiedensten Ausführungen sind keine Neuheit, das Angebot beschränkte sich bisher aber nahezu ausschließlich auf den US-amerikanischen Markt. Dies will Google nun ändern und gemeinsam mit Acer, HP und Samsung einige Modelle auch auf den deutschen Markt bringen. Ziel der neuerlichen Offensive ist aber nicht nur Deutschland, sondern auch Australien, Kanada, Frankreich, Irland und die Niederlande.

hp-chromebook

Bei den von Google erwähnten Modellen handelt es sich um das Acer C7 Chromebook, das HP Pavilion Chromebook und das Samsung Chromebook. Alle technischen Daten der drei Modelle findet ihr in den dazugehörigen Links. Rein äußerlich sind, bis auf die Display-Größe beispielsweise, kaum Unterschiede auszumachen. Acer und HP vertrauen für die CPU-Performance auf einen Intel Celeron, während Samsung einen hauseigenen Exynox-SoC einsetzt. Alle Chromebooks sind natürlich für den Einsatz mit Chrome OS optimiert und somit auch fast ausschließlich mit aktiver Internet-Verbindung sinnvoll zu nutzen.

Das Chromebook Pixel mit seinem hochauflösenden Display bleibt weiterhin dem US-Markt vorbehalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte P34G v2 mit GeForce GTX 860M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MSI_GS60/GIGABYTE_P34_TEASER_KLEIN

Das Gigabyte P34G v2 folgt dem aktuellen Trend und bietet viel Leistung auf kleinstem Raum. Damit kommt es dem Traum von der Kombination aus gamingfähigen Frameraten und voller Mobilität recht nahe, hat aber leider auch mit so manchem Problem zu kämpfen, wie unser Test zeigt. Neben ASUS und MSI... [mehr]

MSI GS60 3K-Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MSI_GS60/MSI_GS60_TEASER_KLEIN

MSI kombiniert beim GS60 ein flaches Gehäuse mit einem hochauflösenden 3K-Display und einer GeForce GTX 870M. Das klingt nach einem beinahe idealen Gaming-Notebook, führt aber auch zu der Frage, ob mobile Hardware wirklich dazu geeignet ist, hochauflösende Displays mit ansprechenden Frameraten... [mehr]

Schenker XMG Core: Gaming-Notebooks mit Maxwell-GPU und Metallgehäuse

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SCHENKER_MYSN

Die Kooperation gab man bereits Mitte Mai bekannt, nun hat Schenker die ersten beiden Gaming-Notebooks vorgestellt, die gemeinsam mit Gigabyte vermarktet werden. Angeboten werden diese unter dem XMG-Core- und „powered by Gigabyte“-Label, angesiedelt sind sie im 14- und 15-Zoll-Bereich, wie... [mehr]

Schenker Technologies Element im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SCHENKER-ELEMENT-01-696X700

Nur klassische Desktop- oder Notebook-Systeme im Angebot zu haben, reicht den meisten PC-Herstellern mittlerweile nicht mehr. Denn auf dem vergleichsweise jungen Tablet-Markt locken deutlich größere Wachstumsraten, von denen nun auch Schenker Technolgies mit seinem Erstling Element profitieren... [mehr]

Medion Erazer X7611 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MEDION_X7611_3

Aller guten Dinge sind drei. So oder so ähnlich verhält es sich mit dem Medion Erazer X7611, denn das ausgesprochen schlanke Gaming-Notebook haben wir uns bereits in Form des MSI GS70 und des Schenker Technologies XMG C703 genauer angesehen. Ob es bei Medion nennenswerte Abweichungen gibt,... [mehr]

Acer TravelMate P645-MG im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER-TRAVELMATE-P645-MG-09-950X629

Ist die Rede von Ultrabooks und Acer, fällt schnell der Name Aspire S7. Denn spätestens nach der Modellpflege vor einigen Monaten bieten die Taiwaner damit eines der interessantesten Modelle. Dabei wird jedoch übersehen, dass es auch innerhalb der TravelMate-Reihe leichte und kompakte Notebooks... [mehr]