> > > > Google Chromebooks ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Google Chromebooks ab sofort auch in Deutschland erhältlich

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

chrome-logoChromebooks in den verschiedensten Ausführungen sind keine Neuheit, das Angebot beschränkte sich bisher aber nahezu ausschließlich auf den US-amerikanischen Markt. Dies will Google nun ändern und gemeinsam mit Acer, HP und Samsung einige Modelle auch auf den deutschen Markt bringen. Ziel der neuerlichen Offensive ist aber nicht nur Deutschland, sondern auch Australien, Kanada, Frankreich, Irland und die Niederlande.

hp-chromebook

Bei den von Google erwähnten Modellen handelt es sich um das Acer C7 Chromebook, das HP Pavilion Chromebook und das Samsung Chromebook. Alle technischen Daten der drei Modelle findet ihr in den dazugehörigen Links. Rein äußerlich sind, bis auf die Display-Größe beispielsweise, kaum Unterschiede auszumachen. Acer und HP vertrauen für die CPU-Performance auf einen Intel Celeron, während Samsung einen hauseigenen Exynox-SoC einsetzt. Alle Chromebooks sind natürlich für den Einsatz mit Chrome OS optimiert und somit auch fast ausschließlich mit aktiver Internet-Verbindung sinnvoll zu nutzen.

Das Chromebook Pixel mit seinem hochauflösenden Display bleibt weiterhin dem US-Markt vorbehalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alienware 13 mit Ultrabook-Prozessor und GTX 860M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AW13

Nachdem es im Verlauf des gerade zu Ende gehenden Jahres vergleichsweise ruhig um Alienware war, möchte sich Dells Gaming-Fraktion mit dem neuen Alienware 13 mit einem Paukenschlag aus dem Jahr 2014 verabschieden, denn das kleine Gaming-Notebook kann nicht nur mit einer äußerst interessanten... [mehr]

MSI GT80 Titan mit mechanischem Keyboard im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MSI_GT80/MSI_GT80-TEASER_KLEIN

Dass Genie und Wahnsinn nah beieinander liegen, ist eine bekannte Tatsache – wie nah, das zeigte bislang wohl kein Gerät in unseren Tests besser als das MSI GT80 Titan. Das Gaming-Notebook kommt im handlichen 18-Zoll-Format daher, besitzt eine integrierte mechanische Tastatur, nutzt zwei... [mehr]

Dell XPS 13 mit Infinity Display im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/DELL-XPS-13-9343-07-950X633

Viele Worte muss man über das neue XPS 13 eigentlich nicht mehr verlieren. Schließlich war Dells kleines Notebook einer der Stars der diesjährigen CES, durchaus zurecht mit diversen Best-of-Show-Awards ausgezeichnet. Nun musste das System mit der internen Modellbezeichnung 9343 aber abseits des... [mehr]

Schenker Technologies XMG U505 mit Desktop-Prozessor im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SCHENKER_U505_KLEIN

Für Schenker Technologies heißt es mit dem neuen XMG U505 Ultimate „back to the roots". Es sollen umfassende Konfigurationsmöglichkeiten mit einer maximalen Performance kombiniert werden. Davon dass ein Desktop-Prozessor verbaut wird, sollte man sich in der Tat aber nicht im größeren Stile... [mehr]

Das neue Dell XPS 13 ist das kleinste Notebook der 13-Zoll-Klasse (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/DELL_2013

Dells XPS 13 gilt bereits seit der ersten Version als eines der besten Ultrabooks, nicht nur aufgrund der hochwertigen Materialien und der tadellosen Verarbeitung. Für den nun auf der CES vorgestellten Jahrgang 2015 dürfte dies ebenfalls gelten. Denn die Texaner haben sich nicht nur auf den... [mehr]

Medion Akoya E7416 mit Broadwell i5-5200U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MEDION_AKOYA_BROADWELL_TEASER

Während Intels Core M schon einige Tests über sich ergehen lassen musste, sind die leistungsstärkeren i-Ableger der Broadwell-Plattform noch eine große Unbekannte. Dank des 500 Euro teuren Medion Akoya E7416, das ab dem 29. Januar bei Aldi erhältlich sein wird, ist nun aber ein erster Blick... [mehr]