> > > > Google-Notebook zum Kampfpreis von 199 Dollar - das Acer C7 Chromebook

Google-Notebook zum Kampfpreis von 199 Dollar - das Acer C7 Chromebook

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

google-chromeErst Ende Oktober stellte Google mit dem Samsung Chromebook ein neues Notebook mit dem hauseigenen Chrome-OS vor. Bemerkenswert daran war neben dem günstigen Preis von 249 Dollar auch die verbaute Hardware, denn erstmalig wurde mit dem Exynos 5 ein ARM- und kein x86-Prozessor genutzt. Heute hat Google zumindest auf dem US- und dem UK-Markt schon wieder nachgelegt und ein weiteres Chromebook präsentiert.

Das Acer C7 Chromebook drückt den Preis noch weiter - doch widmen wir uns zuerst den technischen Daten. Anders als im Samsung Chromebook kommt wieder x86-Hardware zum Einsatz - genauer ein Intel Core-Prozessor. Google selbst gibt keine Auskunft über das exakte Modell, im Netz lässt sich aber die Information finden, dass ein Celeron 847 eingesetzt wird. Diese schon etwas ältere Dual-Core-CPU taktet mit 1,1 GHz und kommt dabei auf eine TDP von 17 Watt. Das Display kommt auf eine Diagonale von 11,6 Zoll und die typische Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Als Massenspeicher dient eine 320 GB große Festplatte, zusätzlich gibt es 100 GB Google Drive Cloud Storage. Das kleine Notebook bietet außerdem W-LAN und eine HD-Kamera. Externe Geräte lassen sich über drei USB 2.0-Ports, HDMI, D-Sub und Ethernet-Buchse anschließen.

Mit 1,4 kg ist das Acer C7 Chromebook angenehm leicht. Die Akku-Laufzeit wird allerdings mit mageren 3,5 Stunden angegeben. Trotzdem hat das das neue Chromebook durchaus seine Schokoladenseiten. Besonders der Preis ist lecker - für nur 199 Dollar ist das kleine Notebook ab heute in den USA und im Vereinigten Königreich erhältlich. Wie es mit der Verfügbarkeit in Deutschland aussieht, gibt Google leider nicht an. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 692
ich bin für ein chromebook air mit ultrabook spezifikationen zu dem preis XD
#2
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Und ich dafür, dass ich mal nicht mit einem Total attraktiven Weibchen in der Kiste lande.

Aber machen wir uns nix vor, beides wird nicht passieren.
#3
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
x86 Hardware? Da steht nix vom OS, aber bei Google hätte ich Android erwartet...
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@marvinator - für die Chromebooks nutzt Google das Linux-basierte Chrome-Betriebssystem - steht aber auch in der News.
#5
Registriert seit: 14.07.2007

Matrose
Beiträge: 17
Windows Installation möglich ? ;)
#6
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1914
Okay, welche anderen OS kann man denn da nutzen? Jmd. Ideen? Kommt gleich mal auf die Liste =)
#7
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Zitat Redphil;19729813
@marvinator - für die Chromebooks nutzt Google das Linux-basierte Chrome-Betriebssystem - steht aber auch in der News.


Oh, Mist. :D Naja, Einleitungen lese ich selten - ich springe lieber direkt zum interessanten Teil mit den Infos. ;) Sorry.
#8
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
jetzt wird uns hardware die langsamer ist als ein smartphone in form von notebooks verlkauft...

naja irgednwo müssen die restbestände der hardware ja hin... lol

also die funktionen eines smartphones in einem riesen stück platik mit mehr als einem kilo...


wer braucht sowas?
#9
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6594
etwas VIEL mehr Akku bitte...
#10
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Zitat DiamondDog;19730147
jetzt wird uns hardware die langsamer ist als ein smartphone in form von notebooks verlkauft...

naja irgednwo müssen die restbestände der hardware ja hin... lol

also die funktionen eines smartphones in einem riesen stück platik mit mehr als einem kilo...


wer braucht sowas?


Was soll dieses alberne Gebashe des Celeron 847 überall?
Das Smartphone, das schneller ist, muss erst noch gefunden werden.
Wir reden hier von einem Prozessor, der ca. doppelt so schnell wie der schnellste Atom ist.
Damit auch schneller als der ganze E450-Krams usw.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ROG Strix GL502V: Schnelles Gaming-Notebook ohne viel Schnickschnack im...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL502V/ASUS_ROG_STRIX_GL502V

Zum Start der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten zeigte sich ASUS auf der Gamescom im August noch sehr zögerlich und hatte gerade einmal ein einziges Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Messegepäck. Mehrere Ableger wie beispielsweise das wassergekühlte ROG GX800 nahm man erst ein... [mehr]

Acer Predator 17 mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Nachdem Acer gegen Ende des letzten Jahres seine ersten Gaming-Notebooks der Predator-Familie ankündigte und mit ihnen durchaus einen gelungenen Markteinstieg feiern konnte, hat man die Geräte inzwischen auf die neuen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt. Pünktlich zum deutschen Marktstart... [mehr]

Weniger Anschlüsse dafür Touch ID und Touch Bar: Apple stellt das neue...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACPRO_13_TEASER_NEU

In den Anfangsjahren waren der Mac bzw. der Macintosh eines der wichtigsten Standbeine für Apple. In den letzten Jahren aber rückten iMac, MacBook und Co. zunehmend zugunsten des iPhones in den Hintergrund. Apples Update-Zyklus beim Mac ist deutlich länger und in den letzten Jahren mit Ausnahme... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Das Microsoft Surface Book i7 wird leistungsstärker und ausdauernder (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Im Vorfeld schien es schon so, als würde Microsoft auf seinem heutigen Event das Surface Book ausklammern. Doch das Gegenteil war der Fall – es wird eine neue Variante des Convertibles geben. Sie hört auf den Namen Surface Book i7 und soll vor allem auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.... [mehr]