> > > > IFA 2012: ASUS zeigt 15-Zoll-Ultrabook: Zenbook 500

IFA 2012: ASUS zeigt 15-Zoll-Ultrabook: Zenbook 500

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusAuf der heute gestarteten IFA hat ASUS sein erstes 15-Zoll-Ultrabook namens U500 vorgestellt. Das ASUS Zenbook U500VZ besteht aus einem glatten Aluminiumgehäuse mit einer speziellen gebürsteten Oberfläche und beherbergt einen Intel Core i7 Quad-Core Prozessor. Die Kombination mit einem NVIDIA GT650M Grafikkarte mit bis zu 512 GB SSD-Speicher soll für neue Performance-Dimensionen um Ultrabook-Segment ausreichen. An der dicksten Stelle ist das Gehäuse 19,7 mm nur dick, über das Gewicht macht ASUS leider keine Angaben.

ASUS Zenbook U500
ASUS Zenbook U500

Das 15 Zoll große Display bietet ein IPS-Panel und FullHD-Auflösung. Beim Speicher hat der Kunde die Wahl zwischen einem RAID aus zwei SSDs mit einer Gesamtkapazität von bis zu 512 GB oder der Kombination aus einer 128 GB SSD und einer bis zu 512 GB HDD. Preise und detaillierte Spezifikationen für das Zenbook U500 stehen derzeit noch nicht fest.

Ebenfalls wieder ins Rampenlicht gerückt wurden das ASUS Taichi, Transformer Book und Transformer AiO, die uns bereits auf der Computex gezeigt wurden.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13529
Wozu das asymetrische Touchpad?
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29104
Vermutlich weil man das Touchpad unterhalb der Tastatur haben wollte und nicht mittig zwischen Tastatur und Numpad.
#3
Registriert seit: 06.02.2006

Admiral
Beiträge: 9520
Wäre interessant zu wissen, ob nach dem Versender der Testmuster an einschlägige HW-Seiten wieder SSD-Krücken verbaut werden ;)
#4
Registriert seit: 16.03.2008

Obergefreiter
Beiträge: 76
Und wieder ein IPS Display! Ich liebe Asus dafür. Hoffentlich sehen sich die Wettbewerber endlich einmal dazu genötigt, ihre schrottigen TN - Möhren in die Tonne zu kloppen.
#5
Registriert seit: 05.12.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1470
Und bald OLED Displays! Ich liebe wenauchimmer dafür später. Hoffentlich sehen sich die Wettbewerber endlich einmal dazu genötigt, ihre schrottigen IPS - Möhren in die Tonne zu kloppen.

Sarkasmus und Kritik erkannt?
Nicht jeder braucht IPS, weil macht das Produkt teurer - was nicht unbedingt immer nötig ist. Ich zB schliesse den Arbeitslaptop standardmäßig an einen Monitor an. Wofür also ein IPS Display?

Aber hauptsache erstmal ganz pauschal eine Technologie verurteilen!
#6
Registriert seit: 16.03.2008

Obergefreiter
Beiträge: 76
Mir ist bewusst, dass sich die meisten mit einem TN - Panel zufrieden geben. Sonst wären sie ja schließlich nicht so verbreitet bzw. bereits ausgestorben. Dennoch kann niemand von mir verlangen, dass ich mich damit zufrieden gebe. Wäre halt schön, wenn die Auswahl endlich mal steigen würde. Blendet man die Notebooks mit TN Panel aus, bleibt momentan halt kaum etwas übrig. Dafür bin ich dann auch bereit, mehr zu zahlen.
#7
customavatars/avatar31412_1.gif
Registriert seit: 14.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3363
machbook retina konkurrent
wenn die qualität diesmal passt dann wird das ein geiles ding :)
#8
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2626
Mit optischem Laufwerk?
#9
Registriert seit: 08.08.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Ich hoffe es gibt eine Displayportschnittstelle, was beim 13" bislang fehlte.
#10
Registriert seit: 06.02.2006

Admiral
Beiträge: 9520
Zumindest das UX31 hat einen Displayport?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ROG Strix GL502V: Schnelles Gaming-Notebook ohne viel Schnickschnack im...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL502V/ASUS_ROG_STRIX_GL502V

Zum Start der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten zeigte sich ASUS auf der Gamescom im August noch sehr zögerlich und hatte gerade einmal ein einziges Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Messegepäck. Mehrere Ableger wie beispielsweise das wassergekühlte ROG GX800 nahm man erst ein... [mehr]

Acer Predator 17 mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Nachdem Acer gegen Ende des letzten Jahres seine ersten Gaming-Notebooks der Predator-Familie ankündigte und mit ihnen durchaus einen gelungenen Markteinstieg feiern konnte, hat man die Geräte inzwischen auf die neuen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt. Pünktlich zum deutschen Marktstart... [mehr]

Weniger Anschlüsse dafür Touch ID und Touch Bar: Apple stellt das neue...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACPRO_13_TEASER_NEU

In den Anfangsjahren waren der Mac bzw. der Macintosh eines der wichtigsten Standbeine für Apple. In den letzten Jahren aber rückten iMac, MacBook und Co. zunehmend zugunsten des iPhones in den Hintergrund. Apples Update-Zyklus beim Mac ist deutlich länger und in den letzten Jahren mit Ausnahme... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Das Microsoft Surface Book i7 wird leistungsstärker und ausdauernder (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Im Vorfeld schien es schon so, als würde Microsoft auf seinem heutigen Event das Surface Book ausklammern. Doch das Gegenteil war der Fall – es wird eine neue Variante des Convertibles geben. Sie hört auf den Namen Surface Book i7 und soll vor allem auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.... [mehr]