> > > > Toshiba stellt neue NB510- und NB520-Netbooks vor

Toshiba stellt neue NB510- und NB520-Netbooks vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaMit wachsender Popularität der flachen Tablet-Computer rücken Netbooks immer weiter in den Hintergrund des Geschehens. Dies scheint den Notebook-Hersteller Toshiba jedoch nicht davon abzuhalten, seine neue NB510-Netbook-Serie mit drei neuen Geräten einzuführen und die bereits bestehende NB520-Reihe um vier Geräte zu erweitern.

Den Angaben des Herstellers zufolge arbeiten alle neuen Modelle mit Intels aktuellem Atom-Prozessor „Cedar Trail". Dank Dual-Core-Technologie liefert der im 32-nm-Verfahren gefertigte N2600-Prozessor einen Takt von maximal 1,6 GHz. Diesem zur Seite stehen insgesamt ein Gigabyte DDR3-800-RAM. Bei dem Display setzt Toshiba auf eine Diagonale von 10 Zoll. Die Auflösung beträgt 1024 x 600 Bildpunkte. Als Grafikeinheit steht Intels GMA-3650-Grafikchip zur Verfügung. Während sich die Maße des NB510-Portfolios auf 262 x 187 x 14 (vorne) / 35 (hinten) Millimeter belaufen, weißt die NB520-Produktpalette leicht größere Abmessungen von 262 x 190 x 17 (vorne) / 36 (hinten) Millimeter auf. Die Akkulaufzeit der Geräte soll sich auf neun (NB510) bis zehn (NB520) Stunden belaufen.

Als Schnittstellen stehen neben einem SD-Kartenleser, HDMI und Ethernet-Anschluss zusätzlich zwei HD-Audio- und drei USB-2.0-Ports sowie WLAN nach IEEE 802.11 im b/g/n-Standard bereit. Während die Netbooks der NB510-Reihe über einen zusätzlichen VGA-Anschluss verfügen, spendierte Toshiba den NB520-Modellen ein integriertes Modul für Bluetooth 3.0.

Toshiba NB_510_family_Prod_Full_Nov11_08

Sowohl die Modelle der NB510-Serie als auch die Netbooks der NB520-Reihe sind in den Farben Rot, Blau und Schwarz erhältlich. Der Preis für ein NB510-Netbook beläuft sich auf rund 349 Euro. Mit 399 Euro sind die NB520-Modelle rund 50 Euro teurer.