> > > > Lenovo stoppt Netbook-Verkauf

Lenovo stoppt Netbook-Verkauf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lenovo

Was einst dem mobilen Internet-Surfer dienen sollte, ist nun vom Aussterben bedroht. Die kompakten Netbooks werden zunehmend von der Tablet-Geräteklasse vom Markt verdrängt. Bereits letztes Jahr erklärten Hersteller wie Dell, Samsung, Asus und Acer, dass man aus dem Netbook-Geschäft aussteigen werde. Wie Computerworld nun unter Berufung auf eine E-Mail von Lenovo berichtet, soll auch das chinesische Unternehmen seine Netbooks aus dem Online-Store entfernt haben.

Wie ein Sprecher von Lenovo in der E-Mail erklärte, seien sämtliche Geräte der IdeaPad-S-Reihe ausverkauft. Weiter führte er an, dass man in absehbarer Zeit keine entsprechenden Geräte liefern werde. Bislang sei noch nicht entschieden, ob man den Verkauf der IdeaPad-S-Geräteklasse wieder aufnehmen werde. Im Gegensatz zum einbrechenden Netbook-Markt sei man äußert zufrieden mit den Verkaufszahlen der Tablet-Geräte IdeaPad A1 und K1. Demnach könnte die neu hinzugewonnene Tablet-Sparte die Netbooks nun ablösen.

LenovoS12 black

Während sich 2011 der Absatz von Tablets nahezu verdreifachte, brach der Netbook-Markt um etwa ein Viertel ein.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 28.07.2011

Matrose
Beiträge: 23
Schade eigentlich. Ich bin recht zufrieden mit meinem kleinen Netbook, da es deutlich leichter ist als ein großes Notebook und der Akku recht länge hält. Natürlich könnte man dagegen argumentieren, dass es Notebooks gibt, die sehr lange Akkulaufzeiten haben (speziell die von Lenovo), allerdings ist das schon eine Preisklasse für die ich persönlich kein Geld ausgeben will. Das Geld stecke ich dann doch lieber in einen richtigen PC. (Für Journalisten oder speziell Personen die viel unterwegs sind und unterwegs ihre Arbeit machen ist so ein Gerät wahrscheinlich eher etwas. :) )

Wenn die Netbook „aussterben”, weiß einer von euch wie die Bildschirmgrößen dann sein werden? Zählen Subnotebooks dazu? (Oh je, man hätte diese ganzen Begriffe nie einführen dürfen... Ist ja absolut schwammig.)


Danke und ein schönes Wochenende. :)
#2
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Subnotebooks wie das ThinkPad X121e oder X130e werden natürlich nicht aussterben - zum Glück. :-)

Zwischen Tablets mit 7-10" und Subnotebooks mit 11,6" aufwärts ist einfach kein Platz für Netbooks.
#3
Registriert seit: 28.07.2011

Matrose
Beiträge: 23
OK, das ist gut. An sich habe ich ja auch ein "Subnotebook". Sagt mir persönlich auch eher zu als 10".
#4
Registriert seit: 28.09.2008
Bern, Schweiz
Gefreiter
Beiträge: 53
Also ich bin mit meinen Netbook mehr als zufrieden. Perfekt wen man z.b. im Militär ist und nicht noch mehr Platz im gepäck hatt. Auch wen man in die Ferien geht um an Hotspots zu surfen. Dazu eine kleine HDD und man hat das perfekte Unterhaltungs Gerät. Zuhause brauche ich es als TS 3 Server und für Mediafregaben. Da läuft es dann im 24/7 betrieb und braucht fast kein Strom.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesertest zum Acer Predator 17 mit GeForce GTX 1070: Drei Tester gesucht

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

In Zusammenarbeit mit Acer starten wir heute für unsere Leser und Community-Mitglieder einen Lesertest der ganz besonderen Art. Besonders deswegen, weil mit dem Acer Predator 17 nicht nur ein äußerst hochpreisiges Produkt zum Testen zur Verfügung gestellt wird, sondern auch, weil wir dieses Mal... [mehr]

ASUS ROG Strix GL502V: Schnelles Gaming-Notebook ohne viel Schnickschnack im...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL502V/ASUS_ROG_STRIX_GL502V

Zum Start der ersten mobilen Pascal-Grafikkarten zeigte sich ASUS auf der Gamescom im August noch sehr zögerlich und hatte gerade einmal ein einziges Gaming-Notebook mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Messegepäck. Mehrere Ableger wie beispielsweise das wassergekühlte ROG GX800 nahm man erst ein... [mehr]

Acer Predator 17 mit NVIDIA GeForce GTX 1070 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Nachdem Acer gegen Ende des letzten Jahres seine ersten Gaming-Notebooks der Predator-Familie ankündigte und mit ihnen durchaus einen gelungenen Markteinstieg feiern konnte, hat man die Geräte inzwischen auf die neuen Pascal-Grafikkarten von NVIDIA umgestellt. Pünktlich zum deutschen Marktstart... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Weniger Anschlüsse dafür Touch ID und Touch Bar: Apple stellt das neue...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACPRO_13_TEASER_NEU

In den Anfangsjahren waren der Mac bzw. der Macintosh eines der wichtigsten Standbeine für Apple. In den letzten Jahren aber rückten iMac, MacBook und Co. zunehmend zugunsten des iPhones in den Hintergrund. Apples Update-Zyklus beim Mac ist deutlich länger und in den letzten Jahren mit Ausnahme... [mehr]

Das Microsoft Surface Book i7 wird leistungsstärker und ausdauernder (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Im Vorfeld schien es schon so, als würde Microsoft auf seinem heutigen Event das Surface Book ausklammern. Doch das Gegenteil war der Fall – es wird eine neue Variante des Convertibles geben. Sie hört auf den Namen Surface Book i7 und soll vor allem auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen.... [mehr]