> > > > Point of View mit Ion-Netbook

Point of View mit Ion-Netbook

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
pointofview Der eigentlich für Grafikkarten bekannte Hersteller Point of View kündigte heute ein auf NVIDIAs Ion Chipsatz basierendes Netbook an. Das Mobii Ion 230, so der Name des Systems, greift auf einen Intel Atom 230 zurück, der mit 1,6 GHz getaktet ist. Insgesamt werden 1 GB DDR2 Arbeitsspeicher und eine 160-GB-Festplatte verbaut. Die Ion-Plattform ist durch die Hardwarebeschleunigung in der Lage Full-HD-Material wiedergeben zu können. Infolgedessen wird der verbaute HDMI-Ausgang interessant, welcher es dem Nutzer ermöglicht das Netbook ohne Qualitätsverluste an ein Fernsehgerät anzuschließen. Auf ein optisches Lautwerk wird jedoch verzichtet, wodurch auf ein externes Laufwerk zurückgegriffen werden muss.

Die restlichen Daten lesen sich netbooktypisch, so wird ein 10,2-Zoll-Display verbaut, welches eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel ermöglicht. Des weiteren kommt das Netbook mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem Kartenleser und einem W-Lan-Netzwerkadapter daher. Der Hersteller greift auf einen 6-Zellen-Akku zurück der eine Laufzeit von bis zu vier Stunden ermöglichen soll.
Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

Das Gerät wird in den Farben schwarz, grün und rot ausgeliefert. In unserem Preisvergleich ist das Gerät bisher noch nicht gelistet. Wann und zu welchem Preis das Netbook auf dem Markt erscheinen wird, ist bislang noch ungewiss.

nb-ion7010-b-front

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergößerten Ansicht

copy-of-nb-ion7010-b-side-r

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergößerten Ansicht

Weiterführende Links: