> > > > Computex: Phoenix demonstriert PC-3.0-Produkte

Computex: Phoenix demonstriert PC-3.0-Produkte

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von
hardwareluxx_news_newDas Branchenmagazin "DigiTimes" berichtet von den PC-3.0-Produkten auf dem Phoenix-Technologies-Stand der Computex. Hinter dem Stichwort verstecken sich Produkte, die die mobile Welt vereinfachen sollen. Laut Phoenix-Technologies sollen sich mit ihren Produkten die mobilen Begleiter so einfach wie Smartphones nutzen lassen: "HyperSpace", so der Name eines Betriebssystems, dass es ermöglicht spezielle Programme eigenständig laufen zu lassen, ist nur eine der vielen Ideen. Hinter dem System befindet sich "Phoenix Freeze", eine Bluetooth gesteuerte Diebstahlsicherung und "FailSafe", eine Software zur Absicherung von Dateien auf der Festplatte. Nach Wunsch des Kunden können die Programme auch zusammen mit Windows laufen. "Instant-on, always connected, all day netbooks, smartbooks and notebooks" sind nur einige Visionen, die der Pheonix CEO Woody Hobbs hat. Auf dem Stand sind neben "HyperSpace" auch noch sehr schnell bootende Notebooks und eingebettete Systeme zu sehen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte P34G v2 mit GeForce GTX 860M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MSI_GS60/GIGABYTE_P34_TEASER_KLEIN

Das Gigabyte P34G v2 folgt dem aktuellen Trend und bietet viel Leistung auf kleinstem Raum. Damit kommt es dem Traum von der Kombination aus gamingfähigen Frameraten und voller Mobilität recht nahe, hat aber leider auch mit so manchem Problem zu kämpfen, wie unser Test zeigt. Neben ASUS und MSI... [mehr]

Toshiba Satellite P50t-B-108 im Test - 4K auf dem Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TOSHIBA_P50_TEASER_KLEIN

Das Toshiba Satellite P50t ist das erste Notebook mit 4K-Display, das wir im Test haben und verwöhnt mit einem extrem scharfen Bild, muss sich aber auch mancher Skalierungsfrage stellen. Ob der 15-Zöller auch in weiteren Bereichen glänzen kann, wird unser Test zeigen. 4K ist in aller Munde,... [mehr]

Acer Aspire E 11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_ASPIRE_E11_TEASER

Von 11 bis 15 Zoll, vom AMD E1 bis hin zu Intels Core-i-Serie - mit seiner neuen Aspire-E-Familie will Acer zahlreiche Anforderungen erfüllen, ohne dabei den Geldbeutel zu sehr zu strapazieren. Mit dem Aspire E 11 C45G stand uns nun die Einstiegskonfiguration für einen Test zur Verfügung, die... [mehr]

Schenker Technologies XMG C404 und C504 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SCHENKER_C404/SCHENKER_C404_KLEIN

Schenker Technologies, diesen Namen verbinden die meisten mit leistungsstarken Gaming-Notebooks, verpackt in Gehäuse von Clevo oder MSI. Nun geht Schenker mit seiner aktuellen C-Serie erstmals einen neuen Weg – und das gleich in doppelter Hinsicht. So werden nicht nur stillschweigend Barebones... [mehr]

Acer Aspire Switch 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER-ASPIRE-SWITCH-10-17-950X629

Windows 8.1, „Bay Trail-T“, 10,1 Zoll, abnehmbare Tastatur: Was wie ASUS’ Transformer Book T100 klingt, ist Acers aktuelles Einstiegsmodell im Bereich der preiswerten Windows-Tablets. Ende April vorgestellt, erfreut sich das Aspire Switch 10 bereits großer Beliebtheit, auch weil der Preis... [mehr]

Alienware 13 - Dells kompaktes Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ALIENWARE

Alienwares M11 (zu unserem Test des M11x R3) war über mehrere Generationen hinweg eines der ungewöhnlichsten Notebooks am Markt. Es kombinierte das kompakte 11-Zoll-Format mit Spiele-tauglicher Hardware. Doch Alienware stellte das Mini-Gaming-Notebook ein. Das kleinste Alienware-Notebook war... [mehr]