> > > > Corsair zeigt neue Netzteile der Serien HX und TX-M auf der CES (Update)

Corsair zeigt neue Netzteile der Serien HX und TX-M auf der CES (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Corsair LogoIm Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas zeigt der Computerperipherie- und Komponentenhersteller Corsair neue Netzteile der Serien HX und TX-M. In der neuen HX-Serie verbaut der Hersteller nach eigenen Angaben ausschließlich japanische 105-°C-Kondensatoren und kann mit einer 80 PLUS Platinum Zertifizierung aufwarten. Die vollmodularen Netzteile sind von 750 Watt bis zu 1.200 Watt erhältlich und verfügen alle über einen 135 mm großen Lüfter, der sich dank einer Semi-Passiven-Lüftersteuerung bei Bedarf abschalten kann.

 

Die etwas schlichter gehaltene TX-M-Serie hingegen bietet anders als die HX-Serie nur einen teilmodularen Aufbau und eine 80-PLUS-Gold-Zertifizierung. Bei diesen Modellen kann man von 550 Watt Leistung bis zu 850 Watt Leistung auswählen. Auch hier kommen japanische Kondensatoren zum Einsatz. Beide Netzteile sind auf eine Temperatur von bis zu 50 °C ausgelegt und werden mit einer 10 jährigen Garantie seitens Corsair ausgeliefert.

Die Netzteile sind ab sofort weltweit lieferbar. Die HX-Serie beginnt bei 129 US-Dollar und bei die TX-M-Serie bei 79 US-Dollar.

Update 06.01.2017: Beim Besuch in der Corsairsuite wurden uns die neuen Netzteile vorgestellt. Zu sehen waren auch die verschiedenen Premium PSU Cable Kits mit Paracord-Sleeves.