> > > > Enermax Revolution SFX 550W und SFX 650W - frischer Wind im SFX-Segment (Update)

Enermax Revolution SFX 550W und SFX 650W - frischer Wind im SFX-Segment (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

enermaxlogo

Der SFX-Standard für platzsparende Netzteile ist seit Jahren etabliert. Trotzdem bieten nur wenige Hersteller leistungsstarke und effiziente SFX-Netzteile an. Von Enermax war beispielsweise lange nichts im SFX-Bereich zu sehen - doch das ändert sich jetzt mit den beiden Modellen Revolution SFX 550W und SFX 650W.

Die Produktnamen machen schon deutlich, dass diese SFX-Netzteile für eine Leistung von 550 bzw. 650 Watt ausgelegt sind. Während die meisten vergleichbaren Kompaktnetzteile SFX-L-Netzteile sind, entsprechen die Enermaxmodelle tatsächlich den regulären SFX-Maßen von 100(L) x 125(W) x 63,5(H) mm. Das kommt der Kompatibilität zu Gute - auch, wenn in den meisten Fällen anstelle von SFX- auch die längeren SFX-L-Netzteile verbaut werden können. Die geringe Tiefe der SFX-Modelle bedeutet allerdings auch, dass nicht genug Platz für einen 120-mm-Lüfter bleibt. Der verbaute Mini-Lüfter wird allerdings nur dann gestartet, wenn 30 oder mehr Prozent Leistung abgerufen werden. Auch oberhalb dieser Schwelle wird der Lüfter in Abhängigkeit von der Auslastung geregelt. 

Trotz der geringen Größe sollen die Revolution SFX-Netzteile mit Leistungsstärke und hoher Effizienz überzeugen. Beide Modelle setzen auf eine einzelne, starke 12-Volt-Schiene und beide sind immerhin 80 PLUS Gold-zertifiziert. Für Langlebigkeit sollen japanische 105 Grad Celsius-Kondensatoren sorgen. Die Netzteile stellen zwei 6+2-Pin-PCIe-Anschlüsse bereit. Sämtliche Netzteilkabel sind modular, flexibel und flach - auch damit wird Enermax den Anforderungen gerecht, die in besonders kompakten Gehäusen gelten. Falls die Revolution SFX-Netzteile doch einmal in einem größeren Gehäuse installiert werden sollen, liegt eine SFX-auf-ATX-Blende bei. 

Zu den Preisen der Revolution SFX-Netzteile macht Enermax noch keine Angaben. Der Verkauf der neuen SFX-Netzteile soll aber schon am 9. Dezember 2016 starten.

Update: Enermax hat uns mitgeteilt, dass der Verkaufsstart im Dezember nur für Taiwan gilt. Nach Europa müssen die SFX-Netzteile erst noch verschifft werden. Hierzulande ist deshalb mit einem Verkaufsstart im ersten Quartal 2017 zu rechnen.

Social Links

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5069
92mm Lüfter und ein gutes offenes Lüftergitter wie bei Corsair wären deutlich besser gewesen. Dazu ragen die Anschlüsse ganz schön raus.
Revolution sieht anders aus
#7
customavatars/avatar94238_1.gif
Registriert seit: 02.07.2008
Delbrück
Stabsgefreiter
Beiträge: 314
Bei sämtlichen Gehäusen wo ich bisher ein SFX(-L) verbaut habe, kam man ohnehin nicht an den Netzschalter dran. Vermisst hab ich den da auch noch nie... wird halt eben das Kabel rausgezogen.
#8
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 23679
Ein Netzschalter ist defnitiv ein Vorteil bzw. es ist ein Nachteil wenn keiner vorhanden ist.

Vor über 12-13 Jahren hatten nahezu alle PC Netzteile 80mm Lüfter und deren Bautiefe war größer und die Effizienz deutlich schlechter.

Das erste ATX Netzteil mit zwei 80mm Lüftern von Enermax gab es ab 2003 (Enermax Noisetaker)

Allerdings hätte ich es auch besser gefunden wenn die Ausschnitte für den Lüfter etwas großzügiger bemessen wären.
#9
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Wie hat es so einer, wie ezingerz eigentlich geschafft 3,5 Jahre registriert zu sein ohne gebannt zu werden?

Schaut man sich seine Beiträge an, sind das fast durchweg plumpe Provokationen und Beleidigungen...

Zum Thema:
Ich frage mich ehrlich gesagt, wo der Markt für diese Netzteile sein soll? Nahezu jedes Gaming-System lässt sich doch mittlerweile mit max. 500W problemlos betreiben.
Für ambitioniertere Systeme reicht hingegen der Platz in den Gehäusen, die so ein Netzteil benötigen, in den seltensten Fällen aus.
#10
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16814
@ezingerz: Wozu dann eigentlich nen Schalter vorne am Rechner? Könnte man doch auch gleich weglassen und den PC via Steckerleiste einschalten...


Sehr Gehalt- und Sinnvoller Text, wirklich.


Zu den NTs: Finde ich gut. :) SFX gefällt mir besser als SFX-L, kompakt und Leistungsstark - bisher hatte ich fürs A4 die Corsairs im Visier, nun schaue ich mir die Enermax definitiv auch an. :)
#11
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 10922
Mir würde eher eine PicoPSU mit 250-300W gefallen.

- DC-DC-Platine mit SFX-Montage-Adapter
- 2x ext. Netzteilen oder ext. "Box" ala NesteQ --> https://www.quietpc.com/nova600w --> so was, nur in winzig :D
#12
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5778
Mal sehen ob die Dinger den Corsair NTs den Rang ablaufen können. Das Corsair SF450 ist für mich im SFX Format derzeit das Maß der Dinge :)

Zitat MENCHI;25112854
Mir würde eher eine PicoPSU mit 250-300W gefallen.


Dann einfach das da + 2x DC NT + SFX Blende:
Pico Box X7 Atx Computer 500w High Power Dc 24pin Atx Mini Psu Power Supply Dual Input 16 ~ 24v Wide Range Voltage Power Supply Parts Power Supply Replacement From Ssupplier, $91.73| Dhgate.Com
#13
customavatars/avatar225310_1.gif
Registriert seit: 27.07.2015
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 409
Solche Sachen gibt's von Pico Box, mit 350W oder sogar 500W und 1-2 DC 12V Eingängen ;) https://de.aliexpress.com/store/product/X7-ATX-500-500W-High-Power-24PIN-DC-ATX-Power-Supply-with-Dual-12V-Output-Channels/211500_32665780744.html?detailNewVersion=&categoryId=70901
#14
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 10922
Uiii... THX :)

Man lernt nie aus :D
#15
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3671
Kurzes Update - der Dezember-Launch gilt für Taiwan, nach Europa kommen die Revolution SFX im ersten Quartal 2017.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!