> > > > Lian Li geht mit zwei SFX-L-Modellen unter die Netzteilanbieter

Lian Li geht mit zwei SFX-L-Modellen unter die Netzteilanbieter

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian liLian Li ist als Gehäusehersteller bekannt geworden. Doch auch die Leichtmetallspezialisten versuchen, andere Marktsegmente zu erschließen. Zur CES wurden schon erste Lian Li-Eingabegeräte vorgestellt. Doch auch das Netzteilsegment soll nicht mehr ohne Lian Li auskommen.

Dabei ist für einen Gehäusehersteller der Sprung ins Netzteilsegment sogar naheliegender als der in den Eingabegerätemarkt. Zumal Lian Li sogar die Gelegenheit nutzt, passende Stromversorger für die eigenen SFF-Gehäuse (SFF - Small Form Factor) bereitzustellen. Die beiden ersten Modelle, das PE-550 und das PE-750, sind nämlich SFX-L-Netzteile. Das Angebot an leistungsstarken SFX-L-Netzteilen ist generell noch überschaubar. Deshalb fällt gerade das 750 Watt starke PE-750 mit 80 PLUS Platinum-Effizienz auf. Doch auch das 80 PLUS Gold-Modell PE-550 dürfte bei bis zu 550 Watt Leistungsabgabe für typische Single-GPU-Systeme völlig ausreichen. Die beiden Netzteile werden von einem schlanken 120-mm-Lüfter gekühlt. Die Lüftergeschwindigkeit variiert dabei in Abhängigkeit von Temperatur und Last. Lian Li setzt auf modulare und flach gestaltete Kabel. Beide Netzteile haben die Maße von 130 x 125 x 63,8 mm.

Zu Preisen und Verfügbarkeit haben wir noch keine Informationen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 939
80Plus Gold & 750W? Das ist mal ne Ansage! Test erwünscht.
#2
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2116
Zitat ProphetHito;24491478
80Plus Gold & 750W? Das ist mal ne Ansage! Test erwünscht.


Nene, sogar 80Plus Platinum beim 750W Modell. :fresse:

Mit Blick auf die kommenden Graka-generationen, die ja generell sparsamer werden, wäre für mich das 550W Modell interessanter, falls es denn bezahlbar sein wird.
#3
customavatars/avatar199366_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 683
What the...
Lian Li mit Netzteilen? Und dann noch SFX-L mit 750W?
VOR allen anderen Herstellern?

Ich kanns irgendwie nicht glauben...verrückt.

Weiß man wer der Auftragsfertigger ist? CWT?
#4
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Wurde auch echt Zeit, dass sich mehr als 3 Hersteller den Kuchen aufteilen.
Corsair hatte auf der vorletzten CES schon ein SFX-L liegen aber bisher nichts gebracht.
#5
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 182
Zitat erzwo;24491680
What the...
Lian Li mit Netzteilen? Und dann noch SFX-L mit 750W?
VOR allen anderen Herstellern?

Ich kanns irgendwie nicht glauben...verrückt.

Weiß man wer der Auftragsfertigger ist? CWT?


Bei Computerbase sind sich die Kommentatoren einig und sagen, es soll Enhance sein.

Zu Thema:
Ich finde das 750W Modell sehr interessant. So kann man tatsächlich richtige High End Komponenten in ein ITX-Gehäuse verbauen (wenn ich richtig sehe, sind es drei 8 Pin Anschlüsse, die theoretisch auch für eine AMD Pro Duo reichen würden?), das dann dank des großen Lüfters auch leise bleiben dürfte.
#6
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 611
ja ich bin ziemlich sicher das es Enhance ist, jedenfalls das 750W Platin, am ende ist das immer noch nur eine Vermutung.
Sample ist bestellt dauert aber noch etwas bis die erhältlich sind.


ich verweise da mal auf Stefans kommentar zum Fertiger er hats ziemlich auf dem Punkt gebracht

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1576861&p=18697856#post18697856
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!