> > > > Enermax kündigt Revolution X't II Netzteil an

Enermax kündigt Revolution X't II Netzteil an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

enermaxlogoEnermax hat heute die zweite Generation seiner Revolution-X't-Serie angekündigt. Insgesamt wird die Baureihe aus vier verschiedenen Modelle bestehen. Während das kleinste Modell eine Leistung von 450 W bietet, gehen die anderen Varianten mit 550, 650 und 750 W an den Start. Alle Modelle kommen mit einem 80Plus-Gold-Zertifikat daher und erreichen somit einen Wirkungsgrad von mindestens 89 %.

Damit die Netzteile aus der Revolution-X't-II-Reihe auch während des Betriebs nicht unnötigen Lärm erzeugen, verbaut Enermax einen eigenen 139-mm-Lüfter mit einem Twister-Bearing-Lager. Das Lager soll laut Hersteller eine Lebensdauer von bis zu 160.000 Stunden erreichen können. Weiterhin gibt man an, dass die Lüftersteuerung gegenüber dem Vorgänger verbessert wurde. Aufgrund der verbesserten Steuerung seien die Lüfter bis zu einer Last von 50 % nahezu nicht hörbar.

enermax xt II

Darüber hinaus verfügen die Stromversorger über die Heat-Guard-Funktion, wodurch die Lüfter bis zu 60 Sekunden nach dem Abschalten weiterlaufen. Dadurch sollen sowohl die Bauteile des Netzteils als auch die restlichen Komponenten im Gehäuse nach dem Abschalten schnell heruntergekühlt werden und somit eine längere Lebensdauer erreichen.

Die Netzteilserie Revolution X't II ist ab März im Handel zu finden. Das ERX450AWT soll für rund 90 Euro seinen Besitzer wechseln und das ERX550AWT etwa 100 Euro kosten. Die beiden Varianten ERX650AWT und ERX750AWT schlagen mit 110 respektive 120 Euro zu buche. In unserem Preisvergleich sind die Netzteile aktuell noch nicht zu finden, werden aber sicherlich in den kommenden Tagen bei den ersten Händlern auftauchen.