> > > > Aerocool legt die Xpredator-Netzteilserie für Spieler auf

Aerocool legt die Xpredator-Netzteilserie für Spieler auf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

aerocool

Seit dem ursprünglichen Xpredator nutzt Aerocool die Xpredator-Marke für aggressiv gestaltete Gaming-Gehäuse. Jetzt nutzt das taiwanische Unternehmen diese Marke auch für eine neue Netzteilserie.

Natürlich sollen auch die Xpredator-Netzteile in erster Linie Spieler ansprechen. Dafür zeigen sie sich nicht nur in mattschwarzer Lackierung, sondern laut Aerocool vor allem mit einigen "futuristischen Designelementen". So wirklich viel anders als andere Netzteile sehen die Xpredator-Netzteile dann aber doch nicht aus. Vom gewagten Design der Xpredator-Gehäuse ist wenig übrig geblieben.

Technisch können die Gamer-Netzteile eine 80 PLUS Bronze-Zertifizerung, ein DC-to-DC-Design und eine einzelne, starke 12-Volt-Schiene vorweisen. Zur Kühlung dient ein 120-mm-Lüfter, der bei geringer Last zwar nicht ausgeschaltet, aber immerhin mit unter 900 U/min betrieben wird. Erst ab einer Auslastung von 70 % wird der Lüfter hochgeregelt.

alles

Aerocool unterteilt die Xpredator-Netzteilserie in Modelle mit festen Kabeln und in solche mit Kabelmanagement. Letztere sind am nachgestellten "M" im Namen zu erkennen. Während die Modelle mit fixen Kabeln 400, 500, 600 oder 700 Watt bereitstellen, kommen die M-Modelle auf 450, 550, 650 und 750 W. Günstigstes Modell ist das Xpredator 400W mit einer UVP von 49,90 Euro. Aber auch das teuerste Modell, das Xpredator 750M, ist bei einer UVP von 74,90 Euro gar nicht so viel teurer.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Obergefreiter
Beiträge: 119
"Gamer"-Netzteile gibt es nicht.
#2
customavatars/avatar34574_1.gif
Registriert seit: 01.02.2006
Hessen\LDK
Moderator
Beiträge: 40037
marketing ist schon was drolliges manchmal.
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1435
Und welche "futuristischen Designelemente" gibts da jetzt?
Einzig das Lüftergitter und seine Einfassung sehen "etwas anders" aus.
Da dies aber zumeist gar nicht zu sehen ist, ist es völlig wumpe.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5085
Das ist auf Games ausgelegt und bringt bestimmt 2 FPS mehr oder so!!111
#5
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3003
Ziemlich effizent ist der "Gamer" aber nicht für das Jahr 2015 :fresse:
#6
Registriert seit: 19.01.2013
Sachsen
Bootsmann
Beiträge: 576
also wenn ich der Produktseite von Aerocool vertrauen darf, dann wurden in der Xpredator-Serie sieben weitere Netzteile mit 80Plus-Gold Zertifizierung unter den Namen xxxG und xxxGM vorgestellt. (auch wenn ich jetzt nix über Qualität oder Einhaltung der Zertifizierung sagen kann)
#7
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3675
@Zwitschack: Ja, war mir auch aufgefallen. Die Pressemeldung drehte sich aber nur um die 80 PLUS Bronze-Modelle.
#8
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 6519
Zitat Averomoe;24030020
"Gamer"-Netzteile gibt es nicht.

klar gibts die...

Sind in der Regel qualitativ eher schlechte Geräte, die viel Bling Bling mitbringen. Zum Beispiel Corsairs (eingestellte) GS-Serie...
#9
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5534
Zitat Averomoe;24030020
"Gamer"-Netzteile gibt es nicht.


Tja, da hast du wohl den Roboter auf dem Aufkleber nicht gesehen, bämbäm!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!