> > > > SFX-Netzteile von Sharkoon - die SilentStorm SFX-Serie

SFX-Netzteile von Sharkoon - die SilentStorm SFX-Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoon

Mit der SilentStorm SFX-Serie reagiert Sharkoon auf die Nachfrage nach kompakten Netzteilen im SFX-Format. Gleich drei Modelle in zwei Effizienzstufen werden angeboten.

Top-Modell ist das SilentStorm SFX Gold mit 500 Watt. Wir haben dieses Netzteil bereits in der Redaktion für den Test des Mini-ITX-Gehäuses Sharkoon Shark Zone C10 genutzt. Als 80 PLUS Gold-Netzteil ist es hocheffizient. Mit Maßen von 130 x 125 x 63 mm sprengt es allerdings das normale SFX-Format und ist vielmehr ein SFX-L-Netzteil. Das erleichtert die Kühlung, denn Sharkoon kann einen 120-mm-Lüfter verbauen. An den modularen Kabelsträngen gibt es zwei 6+2-PCIe-Stromanschlüsse, so dass eine leistungsstarke Grafikkarte versorgt werden kann. Sharkoon gewährt drei Jahre Garantie und gibt eine UVP von 79,90 Euro an. 

Als preisgünstigere, aber auch weniger leistungsstarke Alternative wurde das SilentStorm SFX Bronze vorgestellt. Dieses 80 PLUS Bronze-Netzteil kann wahlweise mit 350 oder 450 Watt Leistung bestellt werden. Anders als beim 80 PLUS Gold-Modell dient zur Kühlung ein 80 mm-Lüfter. Die Maße fallen dabei mit 125 x 100 x 63 mm kompakter aus. Die 350-Watt-Variante ist nur für anspruchslose Systeme geeignet. Dementsprechend gibt es auch nur einen 6-poligen PCIe-Stromanschluss. Beim 450-Watt-Modell steht hingegen zusätzlich noch ein 6+2-Pin-PCIe-Anschluss bereit. Auch bei diesem SFX-Netzteil werden drei Jahre Garantie eingeräumt. Sharkoon gibt einen Verkaufspreis von 49,99 Euro für das 350-Watt-Modell an. Das 450-Watt-Modell ist rund 10 Euro teurer. Alle SilentStorm SFX-Modelle sind ab sofort verfügbar, sie werden auch bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
"Die 350-Watt-Variante ist nur für anspruchslose Systeme geeignet."
Was wäre denn ein "anspruchsloses" System? Für ein kleines System sind 350Watt immer noch total überdimensioniert und selbst für ein X99 System sind 350Watt ausreichend. Bis auf Grafikkarten ist mittlerweile alles "anspruchslos" und das ist auch gut so. Nur weil keine Monstergrafik verbaut ist, ist ein System noch lange nicht "anspruchslos"....
#2
Registriert seit: 17.01.2008

Gefreiter
Beiträge: 58
Die Aussage "...nur für anspruchslose Systeme geeignet..." ist in der Tat völliger Quatsch, extrem subjektiv und für eine Hardware-Seite fast schon peinlich.
#3
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Ist das auch verwandt mit dem SFX-L von Silverstone und Chieftec?
#4
customavatars/avatar120461_1.gif
Registriert seit: 27.09.2009
An der Ruhr
Bootsmann
Beiträge: 607
ja die sind wohl alle baugleich hab aber noch nicht ins Sharoon riengeschaut


Silverstone und Chieftec sind baugleich, wobei wohl bei cheiftec die Review sampel Jap elkos hatten die verkaufsversionen dann nicht und später dann dann doch wieder als es raus gekommen ist :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!