> > > > Corsair stellt Netzteil HX1200i vor

Corsair stellt Netzteil HX1200i vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Corsair LogoCorsair hat die aktuell stattfindende CES 2015 genutzt, um mit dem HX1200i ein neues Premium-Netzteil vorzustellen. Der Stromversorger wird mit einer 80-Plus-Platinum-Effizienz an den Start gehen und dabei wie der Name bereits vermuten lässt eine maximale Leistung von 1.200 Watt bereitstellen. Laut Hersteller werden in den Netzteilen nur hochwertige Bauteile verbaut und zudem wird dem Käufer ein Kabelmanagement zur Verfügung stehen. Dadurch kann der Käufer nur die Kabel anschließen, die auch wirklich benötigt werden - somit entsteht im Gehäuse kein Luftstau durch nicht angeschlossene Kabel.

Darüber hinaus bietet Corsair eine Link-Integration. Diese ermöglicht jederzeit das Abfragen von Spannung, Effizienz und der Temperatur des Netzteils. Zudem können auch die Drehzahl des Lüfters ausgelesen, sowie eigenen Profile für den Ventilator erstellt werden. Ebenfalls wird es möglich sein, über die Software zwischen einem Single-Rail- und Multi-Rail-System zu wechseln. Dadurch hat der Nutzer die volle Kontrolle über das Netzteil und kann dieses an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Durch die hohe Effizienz wird der verbaute 140-mm-Lüfter bei niedriger und mittlerer Belastung nicht laufen, schaltet sich aber bei Bedarf automatisch hinzu. Natürlich wird zudem die Drehzahl des Lüfters je nach Belastung des Netzteils automatisch geregelt.

Das Netzteil Corsair HX1200i soll ab Februar 2015 im Handel stehen. Einen Preis hat der Hersteller leider noch nicht verraten.

HX1200i three quarter hero DC side

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar206123_1.gif
Registriert seit: 14.05.2014
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1628
Darf man vermuten, dass es sich um das AX1200i im neuen Gewand und mit günstigerem Preis handelt?
#2
customavatars/avatar191523_1.gif
Registriert seit: 27.04.2013

Kapitän zur See
Beiträge: 4094
Nope.
Der Unterschied ist:
-Das HXi bietet nur Flachbandkabel-
-Das HXi ist nicht voll digital
-Das HXi kommt von CWT und das AXi von Flectronics(sprich andere Plattform)
#3
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 6515
Zitat chrisdash;23044052
Darf man vermuten, dass es sich um das AX1200i im neuen Gewand und mit günstigerem Preis handelt?

Nein, das wird auch von CWT kommen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!