> > > > Jetzt auch modular - Fractal Designs Netzteilserie Integra M

Jetzt auch modular - Fractal Designs Netzteilserie Integra M

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Fractal Design

Fractal Designs Einsteigerserie für Netzteile ist die Integra-Serie. Die drei aktuellen Modelle Integra R2 500W, 650W und 750W sind 80 PLUS Bronze-zertifiziert und haben starre Kabel. Um auch preisbewussten Käufern modulare Netzteile anbieten zu können, stellt das schwedische Unternehmen der Integra-Serie jetzt die Integra M-Serie zur Seite.

Die Integra M-Netzteile sind nicht zwar nicht vollmodular (fix angebracht sind der 20+4-Pin-Strang, der 12-Volt-EPS-Strang und bei den beiden leistungsstärksten Modellen ein PCI-E-Strang), aber die Kabelstränge, die typischerweise überflüssig sein können, lassen sich lösen. Bei der Effizienz hat sich nichts getan, auch die Integra M-Modelle sind 80 PLUS Bronze-Netzteile. Zur Kühlung dient jeweils ein temperaturgesteuerter 120-mm-Lüfter. Weil die Netzteile nur 14 cm lang sind, eignen sie sich auch gut für kleinere Gehäuse. Bemerkenswert ist noch, dass Fractal Design die Watt-Stufen umsortiert und die Serie nach unten ausbaut. So gibt es insgesamt vier Modelle mit 450, 550, 650 und 750 Watt. 

Die Verkaufspreise gibt Fractal Design wie folgt an: Das Integra M 450W kostet 49,99 Euro, das Integra M 550W 54,99 Euro, das Integra M 650W 64,99 Euro und das Top-Modell Integra M 750W 74,99 Euro. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 09.03.2008
Schweinfurt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 434
Wäre schön wenn Sie ihre Netzteile auf ihre Gehäuse anpassen würden, speziell auf ihre Kleinen. Für das Node 304 optional genau angepasste SATA Kabel wären top, bei mir biegen die sich zu weit nach ausen und nehmen benötigten Platz weg.
#2
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5540
Hm also die Daten klingen erstmal nur zweitklassig und dabei sind sie nichtmal wirklich günstig. Single Rail (mag ich persönlich nicht), nur Bronze, Modularität eher Schein als sein Schein als sein da da nur 3 Ports sind, das lässt vermuten das man nicht wirklich flexibel ist und doch wieder unnütze Kabel dabei hat. Wie sich Dinger letztendlich Schlagen muss getestet werden, Fractal Design ist mir als Hersteller eigentlich sympatisch fande sie aber bis zum Define XL besser als das was danach kam!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!