> > > > 600B: EVGA stellt neues Netzteil mit 600 Watt vor

600B: EVGA stellt neues Netzteil mit 600 Watt vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaNachdem EVGA Mitte des Monats mit dem SuperNova 1000 P2 eine effizientere Version seines leistungsfähigen 1000-Watt-Netzteils ins Rennen schickte, versorgte man nun auch wieder die untere Preis- und Leistungsregion mit neuem Nachschub. Pünktlich zum Wochenende stellte EVGA das 600B offiziell in Dienst, das wie der Name schon vermuten lässt, mit einer Ausgangsleistung von 600 Watt daherkommt. Die einzelne 12-Volt-Schine leistet dabei 49 Ampere, während die 3,3- und 5,0-Volt-Leitungen 24 bzw. 20 Ampere zur Verfügung stellen.

Wie für die Produktreihe üblich, kommt auch der 600-Watt-Ableger mit einem 80Plus-Bronze-Zertifikat daher und soll es so auf einen Wirkungsgrad von bis zu 85 Prozent bringen. Über ein modulares Kabelmanagement verfügt das ATX-Netzteil nicht, dafür bietet es aber eine Vielzahl an Anschlüssen. Neben den üblichen Steckern für die Stromversorgung des Mainboards und der CPU, bietet der neue Stromspender insgesamt sechs SATA-Stecker, drei 4-Pin-Molex-Anschlüsse und zwei 6+2-Pin-PCI-Express-Stromstecker für Grafikkarten. Wer noch ein älteres Floppy-Laufwerk sein Eigen nennt, für den steht ein entsprechender FDD-Anschluss ebenfalls zur Verfügung.

Auf Temperatur gehalten wird das neue EVGA 600B von einem 120-mm-Lüfter, der auch unter absoluter Volllast angenehm laufruhig agieren soll. Ansonsten schmückt sich EVGAs jüngster Netzteil-Zuwachs mit allen möglichen Sicherheitsfeatures und unterstützt auch die C6- und C7-Powerstats für die jüngsten „Haswell“-Prozessoren von Intel.

Das neue EVGA 600B soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein. Zwar ist das Netzteil bislang noch nicht in unserem Preisvergleich aufgetaucht, doch listet der hauseigene Online-Shop des Herstellers das EVGA 600B zu einem Preis von 69,99 US-Dollar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 6527
Pure Power L8, 600W in billiger (schrottiger Yate Loon Lüfter)...

Also besser beim Original bleiben.
#2
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4567
Yate Loons hatte ich früher mal. Die waren eigentlich immer sehr leise.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!