> > > > AOC bringt 35-Zoll-Monitor AG352QCX mit 200 Hz

AOC bringt 35-Zoll-Monitor AG352QCX mit 200 Hz

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

aocAOC hat mit dem AG352QCX einen neuen Monitor angekündigt. Der Bildschirm kommt mit einer Diagonalen 35 Zoll daher, besitzt ein Seitenverhältnis von 21:9 und ist darüber hinaus gebogen. Der Radius wurde laut AOC mit 2.000 Millimetern besonders klein gewählt, um durch die Krümmung einen Großteil des Sichtfelds abzudecken. Die Auflösung des VA-Panels wird auf 2.560 x 1.080 Bildpunkten beziffert. Das Kontrastverhältnis wird mit 2.000:1 angegeben und bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel soll eine Reaktionszeit von 4 Millisekunden erreicht werden.

Weiterhin unterstützt das Panel eine Bildwiderholungsfrequenz von bis zu 200 Hz, wodurch mithilfe von AMDs FreeSync die Bewegungsunschärfe und Schlieren komplett eliminiert werden sollen. Darüber hinaus bietet das Display den AOC Low-Input-Lag-Modus. Dadurch sollen vor allem Gamer gegenüber gewöhnlichen Monitoren einen Vorteil haben. Zudem sorgt die AOC Shadow-Control für das Aufhellen von dunklen Bereichen des Bildes und somit können Gamer auch bei dunklen Szenen jederzeit den Überblick behalten.

AG352QCX FTL masked 1

Um den Monitor auch ohne Ermüdung über einen längeren Zeitraum nutzen zu können, gehören zudem die Flicker-Free- und Low-Blue-Light-Technologie zur Ausstattung. Erstere soll das Bildflackern verringern, während durch Low-Blue-Light die fürs Auge potentiell schädlichen blauen Lichtwellen reduziert werden.

Als Anschlüsse dienen neben VGA auch DVI sowie ein HDMI-2.0-Port. Auch auf einen DisplayPort 1.2a muss der Nutzer nicht verzichten. Der AOC AG352QCX soll ab Dezember im Handel zu finden sein. Der Preis wird laut dem Hersteller bei rund 800 Euro liegen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (19)

#10
Registriert seit: 12.01.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Zitat DerGoldeneMesia;25055025
manche haben ein Loch im Kopf.


und manche 5 ;) mund / nase / ohren :P
#11
Registriert seit: 08.12.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1599
Wäre interessant wenn nicht diese unterirdische Auflösung wäre. Verstehe die Hersteller nicht ... :-[
#12
Registriert seit: 20.09.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 182
Zitat brometheus;25055018
Braucht man wie ein Loch im Kopf so ein Ding.


Scheinst ja eine empirische Studie durchgeführt zu haben. Diese Arbeit würde ich gern mal lesen. Hast du genug Leute gefunden, die ein Loch im Kopf haben und diese Erfahrung mit der Nutzung von Computerhardware vergleichen können? Wurden Kosten/Nutzung bzw. Vor- und Nachteile beider Fälle gegenübergestellt? Wo hast du deine Arbeit veröffentlicht? Wurde sie durch ein zweites Forschungsteam verifiziert? An welcher Uni hast du denn studiert? Der Trump University?

@Topic: Anders als viele Neunmalkluge hier finde ich das 21:9 Format super. Ich habe einen 29" LG und wünsche mir jetzt einen größeren. Aber genau wie einige andere geschrieben haben, hätte ich schon gern eine höhere Auflösung, da würden mir auch 100Hz reichen. Am besten mit USB-C Gen2 oder gleich Thunderbolt und USB-Hub. Dann könnte ich mein Spectre 13 gleichzeitig mit einem Set Tastatur+Maus laufen lassen.
#13
Registriert seit: 03.12.2007

Obergefreiter
Beiträge: 104
Definitiv auch nichts für mich. Habe eine ganze Weile überlegt, ob ich einen 27" mit WQHD zulege, aber doch erstmal den AOC AG241QX bestellt. Für so einen breiten Klotz habe ich gar keinen Platz, zumal er mir ja auch nicht den Zweitmonitor überflüssig macht, zumindest nicht in der Auflösung.
#14
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat iceman84;25055061
und manche 5 ;) mund / nase / ohren :P


Jo, hab ich eigentlich jetzt gar nicht bedacht!
#15
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2929
2560x1080 für 800€ :lol:
#16
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat Bzzz;25055501
2560x1080 für 800€ :lol:


sei froh das es kein TN-Panel ist.
#17
Registriert seit: 11.01.2015
Siegen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 411
Zitat StefanG3;25055295
Scheinst ja eine empirische Studie durchgeführt zu haben. Diese Arbeit würde ich gern mal lesen. Hast du genug Leute gefunden, die ein Loch im Kopf haben und diese Erfahrung mit der Nutzung von Computerhardware vergleichen können? Wurden Kosten/Nutzung bzw. Vor- und Nachteile beider Fälle gegenübergestellt? Wo hast du deine Arbeit veröffentlicht? Wurde sie durch ein zweites Forschungsteam verifiziert? An welcher Uni hast du denn studiert? Der Trump University?


Um meine Ausbildung musst du dir keine Sorgen machen. Aber jeder der sein Gehirn für ein paar Sekunden aktiviert wird merken, dass die Pixeldichte lächerlich niedrig ist. Ob man dafür dann wirklich 800€ ausgeben will?
Aber der Monitor wird bestimmt ganz toll zu deinem Laptop passen. ;)
#18
customavatars/avatar212213_1.gif
Registriert seit: 12.11.2014
Dickes B
Bootsmann
Beiträge: 572
Na, die Kiste ist ja nun für wirklich nichts anderes als zum zocken zu gebrauchen.
Ich glaube, wenn bei dem Moni HDMI 2.0 an Bord wäre, würde sich der Hersteller auf seiner Homepage dazu äußern. Allerdings vermeidet er jedwede Info, welchen HDMI-Standard er dem Gerät gegönnt hat.
Nett ist auch der auf der AOC-Homepage recht verklausulierte Hinweis, dass der insgesamt eher scheu plazierte Hinweis der 200Hz-Technologier wohl ‚nur‘ an DP anliegt.
Ich bin da kein Experte, es hört sich aber für mich nach einem weiteren Indiz gegen HDMI2.0 an.
Also man gut, dass der Käufer gem. Artikel nicht auf DP ‚verzichten muss‘.

Ja, die Auflösung ist wirklich lächerlich: 79ppi. Da lösen 27“ auf 16:9-FHD ja noch feiner auf: 81ppi.
Und das Ganze für stolz angekündigte 800Eus.
Gut der Preis wird wohl recht schnell und deutlich fallen, aber so manche doppelt so große und fast 4mal höher auflösende 4k-VA-TV-Sets kosten nur halb so viel.
#19
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10148
Von AOC gibt es ja bereits den AOC C3583FQ 35" [email protected] für 600€ und wenn der Neue 200€ mehr kostet erwartet man eigentlich G-Sync
denn nur 144 auf 200Hz übertaktet lohnt nicht wenn da sowieso nur das AUO Schlierenpanel vom Acer Z35 drin ist ! Das Teil wird ein Reinfall !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]