> > > > Zowie XL2735: Monitor-Flaggschiff für eSportler mit Quad HD

Zowie XL2735: Monitor-Flaggschiff für eSportler mit Quad HD

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ZowieBenQ veröffentlicht unter dem Banner seiner eSports-Marke Zowie einen neuen Monitor: den Zowie XL2735 als Flaggschiff der Reihe. Frisch auf der Gamescom 2016 in Köln präsentiert, ist der Monitor für Gamer laut BenQ ab sofort im Handel erhältlich. Zu den technischen Daten zählen eine Diagonale von 27 Zoll und eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten (Quad HD). Damit beim Zocken keine Reflexionen oder andere Ablenkungen aufkommen, sind am Display Fokusblenden integriert (siehe Bilder in der Galerie). Das Gehäuse des Zowie XL2735 ist dunkelgrau mit roten Farbakzenten. Allerdings hat sich der Preis dieses Monitors durchaus gewaschen und liegt bei 849 Euro. Da erwartet man natürlich bei den Spezifikationen weitere Pluspunkte, welche der Zowie XL2735 auch bietet: Die Bildwiederholrate beträgt 144 Hz und die Reaktionszeit 1 ms (GtG). BenQs proprietäre Technik Dynamic Accuracy Technology (DyAc) soll laut Hersteller zudem bei besonders rasanten Szenen Schlieren-Effekte und Ghosting vermeiden.

Wer die Fokusblenden des Monitors eher als störend wahrnimmt, kann sie übrigens alternativ abnehmen. Auch weitere, ergonomische Features sind in den Zowie XL2735 integriert. So reduziert der Monitor die blauen Lichtanteile, um das Bild für die Augen angenehmer zu machen. Zudem lässt sich die Höhe um bis zu 140 mm verstellen. Auch neigen lässt sich das Display horizontal und vertikal. Um den Monitor bei LAN-Partys zu transportieren ist ein Tragegriff integriert. Auch eine Kofphörerhalterung findet man vor. Im Lieferumfang ist zudem der S-Switch enthalten, ein kleines, kabelgebundenes Gerät, mit dem Spieler zwischen bis zu drei Bildmodi wechseln können. Auch lassen sich auf dem Switch individuelle Bildeinstellungen speichern.

Als Anschlüsse bietet der Zowie XL2735 Dual-DVI, zweimal HDMI (einmal 1.4 und einmal 2.0), DisplayPort 1.2 sowie Eingänge für Kopfhörer und Mikrofon. Es kommt bei diesem Monitor übrigens zugunsten der Geschwindigkeit noch ein TN- und kein IPS-Panel zum Einsatz. Wer Interesse an dem Monitor hat, kann ab sofort im Handel zuschlagen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar209202_1.gif
Registriert seit: 08.08.2014
Irgendwo im Nirgendwo
Hauptgefreiter
Beiträge: 181
849€ für ein TN-Panel? Na danke.
#2
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Admiral
Beiträge: 10178
Kein IPS Panel und kein G-Sync aber nur 150€ günstiger als der Eizo Foris FS2735 ? Asus und Acer mit 144Hz TN kosten viel weniger !
Dynamic Accuracy Technology ist bestimmt nur ein anderer Begriff für Overdrive oder vielleicht doch ULMB bzw. Lightboost bei 120Hz ?
Turbo 240Hz beim Eizo FS2421 klang irgendwie am coolsten. Also wieder ein Gerät am Monitormarkt mit dem man Kompromisse macht.
#3
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Bootsmann
Beiträge: 756
Ist das Gerät nicht ein XL2730Z ohne FreeSync aber dafür mit Scheuklappen? Dann wäre das ja schlappe 300€ mehr für weniger Features abgesehen von den Scheuklappen.
#4
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15013
Zitat Knoddle;24844460
Ist das Gerät nicht ein XL2730Z ohne FreeSync aber dafür mit Scheuklappen? Dann wäre das ja schlappe 300€ mehr für weniger Features abgesehen von den Scheuklappen.


:fresse:

Scheint so.

849€ für ein TN. Das ist ja noch bekloppter als der AiO Brüllwürfel-Transformer-Klumpen von Coolermaster.
#5
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Bootsmann
Beiträge: 756
Hehe aber immer hin steht "eSport" drauf.
Spielen die nicht mit einer Auflösung von 1920*1080?
#6
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1549
Dachte die spielen in 800x600 auf 16:9 gestreckt xD
#7
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 15013
1280x960 und 4:3 stretched.

Wahlweise eine Auflösung deiner nativen Auflösung 1080p oder 1440p in 4:3 und dann stretched. :P 1440x1080 wäre für mich das 4:3.

Wenn dann richtig!
#8
customavatars/avatar57216_1.gif
Registriert seit: 02.02.2007
Bodensee
Kapitänleutnant
Beiträge: 1545
wow, der Preis für nen TN echt heftig, hätte nicht gedacht das sowas noch im Jahr 2016 zu erwarten ist, frage mich nur was diesen Preis rechtfertigt? Marketing Kosten?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]