> > > > LG kündigt drei neue 27-Zoll-Monitore mit 4K an

LG kündigt drei neue 27-Zoll-Monitore mit 4K an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg 2015LG hat im Rahmen eines Pressevents gleich drei neue Monitore mit einer Diagonalen von 27 Zoll und mit 4K-Auflösung vorgestellt. Während sich der 27UD88 an Profis richtet, sind die beiden Modelle 27UD68 und 27UD68P vor allem für Gamer gedacht.

Der 27UD88 wird bereits von LG kalibriert ausgeliefert und soll den RGB-Farbraum zu über 99 % abdecken. Als Panel wird ein AH-IPS-Panel verbaut sein und die maximale Helligkeit wird mit 350 cd/m² angegeben. Wie bereits erwähnt, bietet der Bildschirm eine 4K-Auflösung mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Als Anschlüsse stehen neben DisplayPort 1.2 auch zwei HDMI-Anschüsse sowie USB-Type-C zur Verfügung. Als Besonderheit fällt der Rahmen bei diesem Modell mit gerademal 2,5 mm besonders dünn aus.

LG 27UD68 02

Für Gamer hingegen sind eher die Modelle 27UD68 und 27UD68P gedacht. Beide Bildschirme gehen mit dem LG Black Stabilizer an den Start und erlauben damit auch bei dunklen und hellen Szenen ein optimales Bild. Speziell bei Ego-Shootern soll diese Funktion für einen Vorteil sorgen, um Gegner früher erkennen zu können. Weiterhin soll Dynamic Action Sync für eine geringe Verzögerung beim Bildaufbau sorgen und mithilfe von AMDs FreeSync wird das Bild zudem mit der Bildwiederholungsrate der Grafikkarte synchronisiert. Die Helligkeit des AH-IPS-Panels wird mit bis zu 300 cd/m² angegeben und die Reaktionszeit soll bei 5 ms liegen. Als Anschlüsse steht neben zwei HDMI-Buchsen auch DisplayPort in der Version 1.2 bereit. Der Unterschied zwischen beiden Modellen ist die Pivot-Funktion. Während der 27UD68P auch hochkant verwendet werden kann, bietet der 27UD68 diese Funktion nicht.

LG 27UD68P 02

Der LG 27UD68 soll noch im März in den Handel kommen. Die beiden Modelle 27UD88 und 27UD68P hingegen werden erst im April verfügbar sein. Preise nannte das Unternehmen noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 13.07.2015

Obergefreiter
Beiträge: 122
"Bildschirme gehen mit dem LG Black Stabilizer an den Start und erlauben damit auch bei dunklen und hellen Szenen ein optimales Bild. Speziell bei Ego-Shootern soll diese Funktion für einen Vorteil sorgen, um Gegner früher erkennen zu können."

Es weiß nicht ob es das vorher auch schon gegeben hat aber ich finds echt nice. Speziell für RS Siege könnte das echt vorteilhaft sein.
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Oh man, ich dachte erst mit "Black Stabilizer" wäre vielleicht ein Polarisator gemeint (DAS wäre geil gewesen), dabei ist das nur so ein Kontrast-Schmu...
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1433
Optisch sehr ansprechend. Aber was soll ich mit 4K? Die Auflösung kann kaum eine aktuelle Grafikkarte befeuern und auch bei der nächsten Generation werden es nur die Top Modelle wirklich können.

Kann man sowas nicht auch mal mit WQDH zu einem vernünftigen Preis (so um 300€) bringen?

Muss es immer gleich die ganz hohe Ebene sein, bei der wieder Höchstpreise aufgerufen werden?

Muss man sich als weniger gut betuchter Spieler denn wirklich mit irgendwelchem halbgaren TN Panel Billigschrott abgeben? Kann dich nicht sein, dass man riesige TV Geräte für vergleichweise Niedrigstpreise hinterher geworfen bekommt und für nen halbwegs gescheiten 27" Monitor ähnliche Preise aufgerufen werden.
#4
Registriert seit: 28.01.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 316
Da ist kein 4k Monitor dabei, alle "nur" mit UHD Auflösung.
#5
Registriert seit: 09.01.2013
Oberhausen
Oberbootsmann
Beiträge: 822
Ich finde die Monitore optisch sehr ansprechend und sie stellen eine Alternative zu den Dell Ultra Sharp Modellen dar. Allerdings würde auch mir eine WQHD Auflösung genügen, zu einem Preis von ca. 300€ (wo nämlich der Dell U2515H platziert ist).
#6
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1402
Kein Wort zur Bildwiederholrate? Damit fehlt für mich die einzig wirklich relevante Ausstattungsinformation...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]