> > > > Samsung präsentiert seine UHD-Monitore mit FreeSync-Unterstützung

Samsung präsentiert seine UHD-Monitore mit FreeSync-Unterstützung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Nach der vollmundigen Ankündigung im Vorfeld und zum offiziellen Start von AMDs FreeSync ließ Samsung bisher wenig Neues zu seinen fünf passenden Monitoren vermelden. Nun aber präsentiert man die beiden Serien UE590 und UE850 UHD offiziell und nennt auch alle technischen Daten.

Die beiden Modelle der UE590-Serie hören auf die Namen U24E590D und U28E590D - wie die Produktnamen schon verraten, kommen sie auf Bildschirmdiagonalen von 23,5 und 28 Zoll. Beiden Monitoren gemein ist die maximale Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Bei den verbauten Panels hören die Gemeinsamkeiten wieder auf. Während der U24E590D auf ein PLS-Panel setzt, verwendet Samsung im U28E590D ein TN-Panel. Daher kommt es auch zu Unterschieden bei der maximalen Helligkeit (300 vs. 370 cd/m²), der unterstützten Farbtiefe (16,7 Millionen vs. 1 Milliarde Farben), der Reaktionszeit (4 vs. 1 ms) sowie den Betrachtungswinkeln (178/178 vs. 170/160 °).

Samsung UE590 Serie
Samsung UE590 Serie

Bei beiden Modellen kann der Bildschirm selbst um -2 bis +20 ° geneigt werden. Weitere Ergonomieeinstellungen sind nicht vorhanden. Mit Display-Signalen gefüttert wird der Monitor via 1x HDMI 2.0, 1x HDMI 1.4a und 1x DisplayPort 1.2 - mit letztgenanntem Anschluss wird auch die Unterstützung von FreeSync gewährleistet. Alle weiteren technischen Daten und einen besseren Vergleich bieten wir in der Vergleichstabelle.

Die Auswahl zwischen gleich drei Modellen hat man bei der UE850-Serie. Diese hören auf die Namen U24E850R, U28E850R und U32E850R. Die Bildschirmdiagonalen betragen 23,5, 28 und 31,5 Zoll bei immer der gleichen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Auch hier setzt Samsung auf unterschiedliche Panels. Während für U24E850R und U32E850R ein PLS-Panel verbaut wird, verwendet der U28E850R ein TN-Panel. Aus diesem Grund gibt es auch Unterschiede bei der Helligkeit, der Farbtiefe, der Reaktionszeit und dem Blickwinkel.

Samsung UE850 Serie
Samsung UE850 Serie

Die UE850-Serie bietet deutlich flexiblere Ergonomieeinstellungen. So lässt sich das Display um -5 bis +22 ° neigen sowie um -/+ 25 ° drehen. Eine Pivot-Funktion wird hier ebenfalls geboten und reicht von -1,5 bis 91,5 °. Die Höhe lässt sich um bis zu 130 mm verändern. Während der U24E850R nur per HDMI 2.0, DisplayPort 1.2 sowie Mini-DisplayPort 1.2 angeschlossen werden kann, bieten die anderen beiden Modelle 2x HDMI (jeweils einmal HDMI 2.0 und HDMI 1.4a), 1x DisplayPort 1.2 und 1x Mini-DisplayPort 1.2. Auch bei der UE850-Serie wird FreeSync nur bei per DisplayPort angeschlossenem System geboten.

Bisher kann Samsung aber noch keinerlei Informationen zu Preisen (offizielle Preisangaben) oder der Verfügbarkeit nennen. Wir werden uns aber schnellstmöglich um eines oder gleich mehrere Samples bemühen.

Technische Daten zur UE590- und UE850-Serie
 U24E590DU28E590DU24E850RU28E850RU32E850R
Displaygröße 23,5 Zoll 28 Zoll 23,5 Zoll 28 Zoll 31,5 Zoll
Seitenverhältnis 16:9 16:9 16:9 16:9 16:9
Panel PLS TN PLS TN PLS
Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel 3.840 x 2.160 Pixel 3.840 x 2.160 Pixel 3.840 x 2.160 Pixel 3.840 x 2.160 Pixel
Helligkeit 300 cd/m² 370 cd/m² 300 cd/m² 370 cd/m² 300 cd/m²
Kontrast 1000:1 1000:1 1000:1 1000:1 1000:1
Farbraum 16,7 Millionen (8 Bit) 1 Milliarde (10 Bit) 16,7 Millionen (8 Bit) 1 Milliarde (10 Bit) 16,7 Millionen (8 Bit)
Reaktionszeit 4 ms 1 ms 4 ms 1 ms 4 ms
Blickwinkel 178  / 178 ° 170 / 160 ° 178 / 178 ° 170 / 160 ° 178 / 178 °
Ergonomie Tilt: -2 bis +20 ° Tilt: -2 bis +20 ° Tilt: -2 bis +20 °
Swivel: -25 bis +25 °
Pivot: -1,5 bis +91,5 °
Höhe: bis 130 mm
Tilt: -2 bis +20 °
Swivel: -25 bis +25 °
Pivot: -1,5 bis +91,5 °
Höhe: bis 130 mm
Tilt: -2 bis +20 °
Swivel: -25 bis +25 °
Pivot: -1,5 bis +91,5 °
Höhe: bis 130 mm
Anschlüsse 1x HDMI 2.0
1x HDMI 1.4a
1x DisplayPort 1.2
1x HDMI 2.0
1x HDMI 1.4a
1x DisplayPort 1.2

1x HDMI 2.0
1x DisplayPort 1.2
1x Mini-DisplayPort 1.2 

1x HDMI 2.0
1x HDMI 1.4a
1x DisplayPort 1.2
1x Mini-DisplayPort 1.2
1x HDMI 2.0
1x HDMI 1.4a
1x DisplayPort 1.2
1x Mini-DisplayPort 1.2
FreeSync ja   ja ja ja ja
Preis ab 475 Euro ab 535 Euro ab 560 Euro ab 615 Euro ab 1.230 Euro

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8157
Für den Anfang schon mal nicht schlecht. Jetzt bitte noch eine 30"-32" Variante mit VA Panel.
#2
customavatars/avatar46865_1.gif
Registriert seit: 08.09.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 853
Wahrscheinlich nur 60Hz. Seitens Samsung habe ich keine Informationen diesbezüglich gefunden.
#3
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Zitat hi-tech;23479318
Wahrscheinlich nur 60Hz. Seitens Samsung habe ich keine Informationen diesbezüglich gefunden.


60 Hz steht doch auf der Samsung Seite. Ergonomischer Premium UHD Monitor 24 U24E850R | SAMSUNG Österreich
#4
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 1003
Alles kein 16:10 daher für mich uninteressant. Der 23,5er könnte aufgrund von recht hohen ppi-Werten noch ganz nett sein, wobei TN-Film auch hier schon wieder ein KO-Kriterium ist.
#5
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15939
Zitat Satan;23480259
Alles kein 16:10 daher für mich uninteressant. Der 23,5er könnte aufgrund von recht hohen ppi-Werten noch ganz nett sein, wobei TN-Film auch hier schon wieder ein KO-Kriterium ist.


Die 23,5" - Modelle haben doch beide ein PLS-Panel, zumindest laut der hier eingefügten Tabelle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

ASUS MG28UQ im Test - bezahlbares UHD-Display für Gamer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_MG28UQ/ASUS_MG28-TEASER

ASUS hat mit dem MG28UQ einen 28 Zoll großen UHD-Gaming-Monitor im Programm, der eine gestochen scharfe Darstellung mit zahlreichen Gaming-Features, einer schnellen Reaktionszeit und AdaptiveSync kombinieren soll. Ob am Ende tatsächlich ein überzeugender Gaming-Monitor herauskommt, zeigt unser... [mehr]