> > > > Eizo FlexScan EV2730Q mit 1:1 Seitenverhältnis vorgestellt

Eizo FlexScan EV2730Q mit 1:1 Seitenverhältnis vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

eizoAußergewöhnliche Anwendungsfälle benötigen auch hin und wieder eine außergewöhnliche Lösung. Eizo hat mit dem FlexScan EV2730Q einen Monitor vorgestellt, der über ein Seitenverhältnis von 1:1 verfügt. Der quadratische Monitor weißt eine Bildschirmdiagonale von 26,5 Zoll auf und arbeitet mit einer Auflösung von 1.920 x 1.920 Pixel. Der zusätzliche Platz gegenüber klassischen FullHD-Monitoren soll vor allem dort genutzt werden, wo mehr Informationen angezeigt und die Darstellung effizienter werden soll.

Als Panel setzt Eizo auf ein IPS-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Den Kontrast gibt der Hersteller mit 1.000:1 an, die Helligkeit mit 300 cd/m² und den Blickwinkel mit 178 Grad in horizontaler und vertikaler Richtung. Die Reaktionszeit gibt Eizo mit 5 ms an und neben DVI- und DisplayPort-Eingängen soll der FlexScan EV2730Q auch einen USB-Hub besitzen.

Eizo FlexScan EV2730Q
Eizo FlexScan EV2730Q

Der Eizo FlexScan EV2730Q wird ab März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499 Euro angeboten. Damit ist auch klar, dass Eizo wirklich eine Speziallösung entwickelt hat, die auch preislich diesen Anspruch unterstreicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (29)

#20
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
gabs die news nicht schon vor nem monat oder so bei computerbase? kommt mir zumindest so vor das ich da was über den monitor schon vor einiger zeit gelesen hab


ich find übrigens für CAD 16:10 besser, einfach weil man immernoch ne gute höhe hat aber anner seite ausreichend platz für toolbox und co
#21
customavatars/avatar79380_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2142
Zitat elchupacabre;23061891
Ich wusste nicht, dass der Bedarf an quadratischen Monitoren so groß ist.


Bedarf scheint da zu sein, wie groß dieser allerdings ist kann man am Preis ablesen. Aber immer wieder schön zu sehen, das auch Randgruppen bedacht werden und deren benötigte Produkte nicht mit einem "das lohnt sich nicht" vom Tisch gefegt werden.
#22
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8144
Zitat LeXeL;23062239
gabs die news nicht schon vor nem monat oder so bei computerbase? kommt mir zumindest so vor das ich da was über den monitor schon vor einiger zeit gelesen hab
Gut möglich, die Pressemitteilung dazu gab es schon im November: EIZO Introduces Monitor That's "Wide All Around" with 1920 × 1920 Resolution | EIZO

Zum hohen Preis: Die Stückzahlen werden wohl eher gering ausfallen und Sonderwünsche bei der Panelproduktion sind generell teuer.
#23
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
Zitat mediafrost;23061063
Was zum Henker soll an dem Monitor 1499 EUR kosten....? :wall:


Die kleine Stückzahl des 1:1 Panels vieleicht? ;)
#24
customavatars/avatar27390_1.gif
Registriert seit: 16.09.2005
Ulm, Germany
Fregattenkapitän
Beiträge: 2960
Selbst das wird sicherlich nicht am Preis ausschlaggebend sein- bei exklusiven Produkten schraubt sich der Hersteller immer eine mehr als üppige Marge in den Rachen...
#25
Registriert seit: 27.11.2009

Matrose
Beiträge: 18
was? Der Monitor hat keine Pivot-Funktion? Dann kauf ich den nicht ;-)
#26
customavatars/avatar27390_1.gif
Registriert seit: 16.09.2005
Ulm, Germany
Fregattenkapitän
Beiträge: 2960
Bei dem Modell ist Pivot standardmäßig schon eingebaut; falls dir die Drehung fehlt - neige den Kopf und geh wieder zurück :p
#27
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28786
Eizo baut seit jeher 1:1 Displays für den medizinischen Bereich (Radiforce-Serie). Der EV2730Q ist im Vergleich dazu sogar recht günstig.
#28
customavatars/avatar27390_1.gif
Registriert seit: 16.09.2005
Ulm, Germany
Fregattenkapitän
Beiträge: 2960
RadiForce ist aber ne ganz andere Baustelle und bei den Mondpreisen was die Radiologen blechen - verdienen auch demensprechend - kratzt es niemanden; aber eigentlich auch viel zu teuer...
#29
customavatars/avatar25356_1.gif
Registriert seit: 25.07.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 382
Also gut 1:1 muss es jetzt nicht unbedingt sein aber mich persönlich stört es das die Bildschirme immer mehr in die Breite gehen. Zum Arbeiten (Office etc.) fand ich 4:3 eigentlich schon immer praktischer. Habe auf der Arbeit drei Dell 2311HM mit 1920x1080 und mich ärgert das 16:9 in sofern das die 1080Pixel in Hochkannt einfach zu schmall sind. Klar für Multimedia usw. macht 16:9 etc. schon sinn aber schade das sämtliches andres vom Markt verschwindet finde ich es schon.

Naja mal schauen evtl. widerspreche ich mir auch selber und ergänze meine beiden PA241W mit einem schönen PA322UHD wobei der Preis doch schon gut einschüchtert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]