> > > > ASUS zeigte Gaming-Monitore mit G-Sync und FreeSync sowie ROG-Zubehör

ASUS zeigte Gaming-Monitore mit G-Sync und FreeSync sowie ROG-Zubehör

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusNeben neuen Smartphones und ultradünnen Tablets hat ASUS auf der Consumer Electronics Show auch noch weitere Hardware vorgestellt. Darunter sind einige interessante Gaming-Monitore sowie weiteres Gaming-Zubehör. Auf alle Komponenten können wir nicht genauer eingehen, allerdings haben wir uns die wichtigsten herausgepickt.

Einige Video-Eindrücke von der Pressekonferenz und den neuen Produkten bekommt ihr in unseren Videos. In diesem Fall handelt es sich aber thematisch um einen Blick auf die neuen ZoneFones mit optischem Zoom.

ASUS MG279Q:

Bildergalerie zum ASUS MG279Q
Bildergalerie zum ASUS MG279Q

Erste Neuvorstellung soll der MG279Q Gaming-Monitor sein. Dabei handelt es sich um einen 27-Zoll-Monitor mit einer WQHD-Auflösung also 2.560 x 1.440 Pixel. ASUS verbaut ein IPS-Panel mit einer maximalen Bildwiederholungsrate von 120 Hz. Der wohl wichtigste Eingang in diesem Segment ist der DisplayPort und hier verbaut ASUS auch einen solchen im 1.2a-Standard. Offiziell unterstützt er weder G-Sync noch FreeSync, doch er besitzt eine variable Bildwiederholungsrate und mit DisplayPort 1.2a wird auch Adaptive Sync bzw. FreeSync, zumindest in der Theorie unterstützt. ASUS verzichtet aber dennoch auf die Nennung des Features - warum ist uns derzeit nicht bekannt. Leider nennt ASUS weder einen Preis noch macht man Angaben zur Verfügbarkeit des ASUS MG279Q.

ASUS ROG Swift PG27AQ:

Bildergalerie zum ASUS ROG Swift PG27AQ
Bildergalerie zum ASUS ROG Swift PG27AQ

Das Thema G-Sync erwartet uns beim ROG Swift PG27AQ wieder, denn dabei handelt es sich um einen 27-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Die Unterstützung von G-Sync wird hier offiziell genannt und daher wird wohl auch ein DisplayPort-Eingang verwendet werden. Laut ASUS ist ein IPS-Panel verbaut, welches ein Kontrast-Verhältnis von 1:000 und eine Helligkeit von 300 cd/m² erreicht. Besonderen Wert legt ASUS auch auf einen besonders dünnen Rahmen. Angaben zum Preis oder der Verfügbarkeit gibt es noch nicht.

ASUS PA328Q:

Bildergalerie zum ASUS PA328Q
Bildergalerie zum ASUS PA328Q

Weniger in das Gaming-Segment passt der ASUS PA328Q, doch aufgrund einiger Features wollen wir auch ihn nicht unerwähnt lassen. Es handelt sich dabei um den ersten Monitor aus dem Hause ASUS, der über einen HDMI-2.0-Eingang verfügt. Wirklich neu ist er allerdings nicht, denn bereits auf der Computex im Juni 2014 wurden er erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Neben HDMI 2.0 bietet des 32-Zoll-Displays noch eine Helligkeit von 350 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 100.000.000:1. Jeder PA328Q verlässt die Fabrikhallen farbkalibriert und deckt damit 100 Prozent des sRGB-Farbraums ab. Farben wird mit 10-Bit-Farbtiefe dargestellt, wobei auch die 14 Bit Internal Lookup Table (LUT) unterstützt wird. Je nachdem welche Display-Eingänge verwendet werden, unterstützt der PA328Q auch Built-in Picture-in-Picture (PiP) und Picture-by-Picture (PbP). Hierfür zur Verfügung stehen 1x DisplayPort 1.2, 1x Mini-DisplayPort 1.2, 1x HDMI 1.4 und 1x HDMI 2.0. Der eingebaute USB-Hub stellt noch einmal vier USB-3.0-Ports zur Verfügung. 

Es fehlen allerdings weiterhin noch genaue Angaben zum Preis oder der Verfügbarkeit.

ASUS ROG SLI Bridge:

Bildergalerie zum ASUS ROG SLI Bridge
Bildergalerie zum ASUS ROG SLI Bridge

Weiter geht es im ROG-Bereich, der bei ASUS in der Namensgebung für die Gamer reserviert ist. Herausstellen wollen wir hier die ROG SLI Bridge. Normalerweise liefern die Mainboardhersteller eher schlichte SLI-Brücken für den Betrieb eines 2-Way-, 3-Way- oder 4-Way-SLI. Casemodder oder all diejenigen, die auch etwas Wert auf die Optik ihres Systems legen, sind sicherlich glücklich über etwas Auswahl in diesem Bereich. Natürlich wählt ASUS ein ROG-Branding, dass erst mit dem gemeinsamen Einsatz einer dazugehörigen Grafikkarten so richtig zur Geltung kommt.

Weiteres ROG-Zubehör:

Ebenfalls noch erwähnen wollen wir die MMO-Maus ROG Spatha, die MOBA-Maus Sica und ein ROG-Mauspad mit Silikon-Textilmix ROG Whetstone. Einige Eindrücke dazu bekommt ihr ebenfalls in der Bildergalerie.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7152
Zitat
ROG SLI Bridge

1st world problem

Ich habe 4x GTX 980 doch keine schöne SLI Brücke... ohhhhh :eek:


Der MG279Q sieht aber richtig gut aus. 1440p IPS und 120 Hz. Leider mir mit 27" zu groß aber die Entwicklung in 1xx Hz IPS Richtung ist schön.
#2
customavatars/avatar163675_1.gif
Registriert seit: 22.10.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4814
Finde den auch sehr Interessant. Freesync und Preis werden wohl Kaufentscheidend sein. Mal sehen wie der im Vergleich zum 2515h abschneidet
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23733
Zitat P!X3l;23040824
1st world problem

Ich habe 4x GTX 980 doch keine schöne SLI Brücke... ohhhhh :eek:


Der MG279Q sieht aber richtig gut aus. 1440p IPS und 120 Hz. Leider mir mit 27" zu groß aber die Entwicklung in 1xx Hz IPS Richtung ist schön.


jepp. einfach noch etwas gedulden dann dürften wir 24er oder 25er mit den specs sehen. 27 wären theoretisch noch verkraftbar.

aber wenn ich seh wie die swift monitore an defekten sterben usw.. bin ich nicht gerade angetan mir nen asus monitor zu kaufen
#4
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2581
"ASUS verzichtet aber dennoch auf die Nennung des Features - warum ist uns derzeit nicht bekannt. "

Warum wohl ? Kann sich doch jeder denken. ASUS darf es nicht nennen, weil NVIDIA es ihnen verbietet. Aber ASUS möchte natürlich auch nicht die Kunden mit AMD-Karten verlieren.
Langsam wird es echt lächerlich...
#5
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5107
der ASUS MG279Q wird - wenn FreeSync Support - wohl zu meinem nächsten Monitor werden!

4K kann für mich doch warten, bis die Leistung gut genug ist.

Und Downsamplen wird ja mit den neuen AMD GPUs auch ordentlich gehen! :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]