> > > > Dell UltraSharp 34 Curved Monitor U3415W zeigt sich

Dell UltraSharp 34 Curved Monitor U3415W zeigt sich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Dell 2013Auf der chinesischen Seite von Dell sind Informationen zum UltraSharp U3415W aufgetaucht. Dabei handelt es sich wie beim LG 34UC97 um einen Curved-Monitor mit WQHD-Auflösung. Der Dell UltraSharp U3415W bietet eine Bilddiagonale von 34 Zoll bei einem Seitenverhältnis von 21:9. Das IPS-Panel löst mit einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln bei 60 Hz auf und wird per LED-Hintergrundbeleuchtung versorgt. Weiterhin gibt Dell ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 und eine maximale Helligkeit von 300 cd/m2 an. Die Reaktionszeit soll bei 5 ms im Fast-Mode und 8 ms im Normale-Mode liegen. Dank IPS-Panel liegen die Blickwinkel bei 178 ° in der Vertikalen und 172 ° in der Horizontalen.

Dell UltraSharp U3415W
Dell UltraSharp U3415W

Über den Standfuß kann das Display in der Höhe mit bis zu 110 mm verändert werden. Weiterhin möglich sind Änderungen in beiden Kipprichtungen. Mit maximalen Abmessungen von 523 x 824 x 216 mm ist das Display natürlich nicht sonderlich kompakt und benötigt einigen Platz auf dem Schreibtisch. Ebenfalls möglich ist eine Wandbefestigung per VESA-Anschlussplatte.

Eine Besonderheit ist sicherlich bei den Display-Anschlüssen zu finden, denn hier bietet Dell als Eingang einmal HDMI 2.0 an. Damit ist es eines der wenigen Displays, welches diesen Standard unterstützt. Allerdings sind mit der GeForce GTX 970 und GeForce GTX 980 erst zwei Grafikkarten am Markt erhältlich, die diesen Ausgang anbieten. Weiterhin vorhanden sind 1x Mini-DisplayPort 1.2, 1x DisplayPort 1.2 sowie 1x DisplayPort als Ausgang für ein weiteres "Multi Stream Transport"-Gerät. Über eine Picture-in-Picture-Funktion können auch mehrere Eingänge verwendet werden. Ein Kopfhörer ließe sich am Audio-Ausgang anschließen, ebenso wie 4x USB 3.0, wenn die beiden USB-3.0-Upstreams verwendet werden. Die eingebauten Lautsprecher bieten eine Ausgangsleistung von 2x 9 Watt.

Dell UltraSharp U3415W
Dell UltraSharp U3415W

Der Dell UltraSharp U3415W wird voraussichtlich Ende des Jahres oder Anfang 2015 in den Handel kommen und dann etwa 1.200 US-Dollar kosten. Damit liegt er in etwas in dem Bereich, den auch andere Hersteller für ihre Curved-Monitore in dieser Größe aufrufen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar41037_1.gif
Registriert seit: 02.06.2006
Franken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2191
Ich glaube, das ist sogar Absicht.
Wird schwer mit dem Zielen, wenn das Fadenkreuz direkt zwischen den Rahmen ist.

Ich frage mich bei solchen Monitoren, warum die so groß sein müssen?
Warum gibt es keine 24" Monitore mit 4k Auflösung?
Zu hohe Pixeldichte kann es nicht sein, da die Smartphones schon eine deutlich höhere Pixeldichte erreichen :)

Am liebsten wäre mir mal ein 24" Monitor mit OLED Panel und 4k Auflösung - aber so wie das momentan läuft, dauert das noch paar Jahrhunderte :wall:
#3
customavatars/avatar27390_1.gif
Registriert seit: 16.09.2005
Ulm, Germany
Fregattenkapitän
Beiträge: 2955
Zitat Search&Destroy;22858652

Warum gibt es keine 24" Monitore mit 4k Auflösung?


Gibt es doch:

DELL UP2414Q, NEC EA244UHD ;) aber OLED nicht
#4
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7060
bäh 24"...ab 30 wirds interessant
#5
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1366
Wie kann das zustande kommen, dass so ein großer Monitor so eine beschissene Auflösung hat und trotzdem 1200 Dollar kostet?
#6
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12878
Die Auflösung ist in Ordnung, Du stellst dir das Gerät vermutlich zu groß vor.
#7
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4208
Hoffentlich gibt es diese Curved Geräte demnächst mit Freesync support, dann bin ich sofort dabei.
#8
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Zitat Bl4d3Runn3r;22859419
Hoffentlich gibt es diese Curved Geräte demnächst mit Freesync support, dann bin ich sofort dabei.


Thema Freesync.

Also ich vermute, dass ALLE HDMI 2.0 Geräte Freesync können. Es ist ja teil der Spezifikation, aber ich kann mich auch irren.
Aber zum Monitor muss ich sagen, dass er mir gefällt. Werde zwar erstmal auf einen 29 zoll 21:9 wechseln, aber sowas ist schon intressant. Leider noch zu Groß, um 50cm davor zu sitzen
#9
Registriert seit: 16.09.2002
Saalfeld
Leutnant zur See
Beiträge: 1249
Zitat Unrockstar;22864835

Also ich vermute, dass ALLE HDMI 2.0 Geräte Freesync können. Es ist ja teil der Spezifikation, aber ich kann mich auch irren.


Soweit ich weis ist Freesync Teil der Displayport 1.2a Spezifikation jedoch nicht von Hdmi 2.0

Grüße
#10
Registriert seit: 23.10.2005
Sachsen
Admiral
Beiträge: 10221
VBLANK ist ein - optionaler - Teil von DP 1.2a.
#11
Registriert seit: 16.08.2015

Matrose
Beiträge: 1
Zitat Search&Destroy;22858652

Ich frage mich bei solchen Monitoren, warum die so groß sein müssen?
Warum gibt es keine 24" Monitore mit 4k Auflösung?


Nicht jeder will mit dem Monitor (nur) Spielen. Ich hab mir den Monitor geholt um damit vor allem produktiv zu arbeiten. Bildbearbeitung, etwas Videoschnitt und ähnliche Anwendungen bei denen ein großer Desktop angenehm ist. Ich spiele zwar auch gerne mal, bin aber kein Hardcore Gamer. Ich finde den Monitor mit 21:9 Format hervorragend. Meinen Erfahrungsbericht kannst du hier lesen: https://dellu3415w.wordpress.com Gerade das Verhältnis aus Display Größe zu Auflösung hat mich überzeugt. Die Pixelgröße bei 4k Monitoren ist mir beim Arbeiten zu klein bzw. der Platz geht durch DPI anpassung wieder verloren. Die 0.23 mm Pixel beim U3415W finde ich optimal. Mit den 3.440 x 1.440 Pixeln komme ich genauso gut zureckt wie mit zwei 24" Monitoren und habe keinen Balken mehr in der Bildmitte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]