> > > > LG 34UC97: Curved-Monitor im 21:9-Format mit QHD-Auflösung

LG 34UC97: Curved-Monitor im 21:9-Format mit QHD-Auflösung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg2014LG hat den nach eigenen Angaben weltweit ersten 34-Zoll-Monitor mit leicht gekrümmtem IPS-Bildschirm im 21:9-Format vorgestellt. Er soll sich vor allem an anspruchsvolle Power-User und professionelle Anwender richten, die sich sonst einen zweiten Monitor auf den Schreibtisch stellen würden.

Passionierte Hobbyfotografen, Gamer und Office-Nutzer sollen die Vorteile der geschwungenen Form laut LG schnell erkennen: So soll der 34-Zoll-Curved-Cinema-Screen beispielsweise dabei helfen, Verzerrungen an den Rändern zu vermeiden. Das Auge schaut mit nahezu unverändertem Sehwinkel und –Abstand auf die gesamte Bildschirmfläche. Außerdem sollen durch die Krümmung störende Reflexionen durch einfallendes Licht gemindert werden. Selbst bei Bewegung oder Veränderung des Blickwinkels während der Arbeit am Bildschirm soll der neue Curved-Screen ein absolut klares und verzerrungsfreies Bild liefern. LG verspricht eine Blickwinkelstabilität von 178 Grad.

Das IPS-Panel des neuen LG 34UC97 löst mit einer QHD-Auflösung von 3.440 x 1.440 Bildpunkten auf, soll Helligkeitswerte von 300 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 erreichen. Die Reaktionsgeschwindigkeit gibt LG mit fünf Millisekunden an. Der Bildschirm hat einen Radius von 3.800 mm, wodurch sich problemlos große Grafiken und bis zu drei DIN-A4-Seiten nebeneinander darstellen lassen sollen. Die integrierte Split-Screen-Funktionalität soll optimal für Multitasking sein. Angeschlossen wird der neue LG 34UC97 wahlweise über HDMI oder DisplayPort. Thunderbolt 2 ist ebenfalls möglich. Weiterhin hat LG zwei 7-Watt-Lautsprecher integriert, einen Kopfhörer-Ausgang und zwei USB-3.0-Schnittstellen. Mit Standfuß bringt es das neue Curved-Display auf Abmessungen von 830,5 x 224,5 x 472,9 mm und ein Gewicht von 8,2 Kilogramm.

Das alles hat allerdings seinen Preis: In unserem Preisvergleich ist der neue LG 34UC97 ab sofort ab 1.099 Euro erhältlich.

lg 34uc97 k
Der neue LG 34UC97.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 449
Zitat Brainorg;22855738
Hier wäre eigtl. 5120x2160 angebracht gewesen.
Dann würde sofort zu schlagen :)

ich wahrscheinlich auch, aber da würden wir beiden wohl beim Preis :kotz:


Zitat Don;22855759
Die lassen sich durch DisplayPort 1.2 aber nicht mehr ansteuern.


das hab ich überhaupt noch nicht bedacht.
Wie dann? Da ich meine LCDs an 1x PC und 1x Lappi laufen habe klappt das bei mir nicht mit, sagen wir mal, 2x DVI, 2x HDMI oder 2x DP. Am PC sicher noch aber am Lappi absolut nicht.

Zitat JJ002;22855779
Hammer Teil :eek:
Leider sind solche Exoten +(entsprechende Graka(s)) noch viel zu teuer...

die 290(x) falled doch momentan durch alle Böden. Brauchste nur noch ne gescheite PSU und ein luftiges Case, oder 2 Mora in Reihe :haha:
#5
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24186
Aber wenigstens 3840x1646 hätten es sein können. Obwohl 4096x1756 auch cool wären :D
#6
Registriert seit: 14.05.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 505
Zitat Neo52;22855781
ich wahrscheinlich auch, aber da würden wir beiden wohl beim Preis :kotz:




das hab ich überhaupt noch nicht bedacht.
Wie dann? Da ich meine LCDs an 1x PC und 1x Lappi laufen habe klappt das bei mir nicht mit, sagen wir mal, 2x DVI, 2x HDMI oder 2x DP. Am PC sicher noch aber am Lappi absolut nicht.


die 290(x) falled doch momentan durch alle Böden. Brauchste nur noch ne gescheite PSU und ein luftiges Case, oder 2 Mora in Reihe :haha:


ah quatsch ich Kühle ich kühle mein gesamtes System mit Wasser und einem Mora360 die 290x war noch NIE über 43C°

aber ich bin auch extrem heiß auf ein curved Monitor.
#7
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Zitat Don;22855759
Die lassen sich durch DisplayPort 1.2 aber nicht mehr ansteuern.


Stimmt. Habe ich jetzt in der Eile übersehen :wall:
Wo bleibt nur dieser verflixte DP1.3 und die damit einher gehenden freesync Monitore, mit exorbitanter Auflösung :D?
#8
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Das Ganze jetzt noch mit 120/144Hz und geringem Inputlag bitte!
#9
Registriert seit: 08.12.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1590
Hat anscheinend oft Probleme mit Backlightbleeding :shake:
#10
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Das habe ich schon gehört :(
#11
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 449
und hier geht's auch schon weiter mit Dell's 34" curved, hat aber wohl die gleiche Auflösung aber dafür HDMI 2.0 und DP-out
#12
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2151
"Der Bildschirm hat einen Radius von 3.800 mm, wodurch sich problemlos große Grafiken und bis zu drei DIN-A4-Seiten nebeneinander darstellen lassen sollen."

Pressemeldungen abschreiben schön und gut, aber eine kurze Plausibilitätsprüfung hat noch nie geschadet... was hat der Radius der Kümmung bitte mit der Anzahl der darstellbaren Din A4 Seiten zu tun???

Und noch eine Überlegung zum Radius: LG sagt "Das Auge schaut mit nahezu unverändertem Sehwinkel und –Abstand auf die gesamte Bildschirmfläche." Dafür müsste sich das Auge also im Mittelpunkt und somit 3800mm vom Monitor entfernt befinden. In Verbindung mit der Auflösung ne super Idee, sich 4 Meter vor den Monitor zu setzen :banana:
#13
Registriert seit: 25.03.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Einfach drei Stuck nebeneinander, dann hat man genug Platz :)

https://www.youtube.com/watch?v=Bteq-6D1srs&index=4&list=UUXuqSBlHAE6Xw-yeJA0Tunw
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]