> > > > AOC mit tragbarem USB-Monitor

AOC mit tragbarem USB-Monitor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCVia Pressemitteilung hat AOC einen neuen Monitor vorgestellt. Das Besondere dabei: Der myConnect E1759FWU lässt sich über USB 3.0 anschließen und aufgrund seines geringen Gewichts überall hin mitnehmen. Über die USB-Schnittstelle bezieht das Display nicht nur die nötigen Videodaten, sondern auch seinen Strom. Die Leistungsaufnahme beziffert AOC auf moderate zehn Watt, wobei das Datenblatt auch von knapp unter 20 Watt spricht. Das Display verfügt über eine Diagonale von 17,3 Zoll und soll gerade einmal 1,28 Kilogramm auf die Waage bringen. Die Auflösung beträgt 1.600 x 900 Bildpunkte bei 60 Hz. Zudem soll der tragbare Monitor eine Helligkeit von 220 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrast-Verhältnis von 650:1 erreichen. Die Reaktionsgeschwindigkeit gibt AOC auf zehn Millisekunden an.

Insgesamt bringt es der AOC myConnect E1759FWU mit Standfuß auf 412 x 250 x 18 mm. Für noch mehr Komfort soll der Standfuß des Monitors gedreht werden können, sodass bequem zwischen Quer- und Hochformat umgeschaltet werden kann – besonders nützlich für kleinere Präsentation am Schreibtisch, dem Anzeigen von Dokumenten oder die Arbeit mit dem Mail-Client. Wird der Monitor-Ständer nicht benötigt, kann er zur Aufbewahrung auch eingeklappt werden, womit er laut Hersteller in jeder Schublade passen soll. Dank der mitgelieferten Software soll sich der myConnect E1759FWU einfach installieren lassen.

Der myConnect E1759FWU soll ab Ende November zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro erhältlich sein. In unserem Preisvergleich ist das tragbare USB-Display allerdings noch nicht zu finden

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2928
10W sind selbst für einen USB3 unzulässig...mal ganz von der Abwärtskompatibilität zu 2.0 abgesehen. Wenn das Ding ein Mobo grillt, wer zahlt dann?
#2
customavatars/avatar151263_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Niedersachsen
Hauptgefreiter
Beiträge: 145
Zitat
moderate zehn Watt
17,3 Zoll
1,28 Kilogramm
1.600 x 900 Bildpunkte bei 60 Hz.
220 Candela pro Quadratmeter
Kontrast-Verhältnis von 650:1
Reaktionsgeschwindigkeit zehn Millisekunden


Bei den Specs frage ich mich warum das Teil bitteschön (wie alle USB Monitore) so viel kostet. Unterhalb von HDready, klein, dunkel, langsam. Würd ich kaufen, aber mehr als 70-80€ würd ich da niemals für hinblättern, wenn man die Leistungen mit normalen Monitoren und deren Preisen vergleicht.
Scheiss Livestyle-Buisness-Aufschlag.

Und die 10 Watt sind wirklich seltsam... Vielleicht liegt in der Packung dann so ein DoppelUSB-Kabel, wie bei früheren 2,5ern €: Wobei, 5v*0.9A*2sind ja auch nochkeine 10 Watt..von 20 ganz zu schweigen
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Also ich finde es ganz interessant, ich suche so einen Monitor aber in viel kleiner.
#4
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Zitat Blauschwein;22760922
Unterhalb von HDready


:hmm:
#5
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 17769
Zitat trkiller;22761270
Also ich finde es ganz interessant, ich suche so einen Monitor aber in viel kleiner.


tipp:
du kannst so ziemlich jedes tablet als pc monitor benutzen ;)

[video=youtube;KfImL51QiSY]https://www.youtube.com/watch?v=KfImL51QiSY&list=UUpcUEedtVo7L44a0P-Yg7AQ[/video]
#6
Registriert seit: 31.07.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6884
1. Power Consumption On: 10W, Standby: 0.5W, Off: 0.3W
MONITORS: AOC Europe - TFT LCD Monitors and TV

Das deutsche Datenblatt ist da definitiv für die Tonne!

2. USB 3.0 erlaubt nur max. 900mA:

Universal Serial Bus

Das sind bei einem Kabel (mehr hat das Teil nicht) nur 4,5W, da stimmt was definitiv nicht, selbst wenn das Teil (was es absolut haben muß!) ein USB Y-Kabel hat!
#7
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6777
Vielleicht ist es ja kein Y- sondern ein Psi-Kabel?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]