> > > > EIZO bringt Gaming-Monitor FORIS FS2434

EIZO bringt Gaming-Monitor FORIS FS2434

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

eizoEIZO hat mit dem FORIS FS2434 einen neuen Gaming-Monitor vorgestellt. Der Bildschirm wird eine Diagonale von 23,8 Zoll bieten und dabei einen sehr schmalen Rahmen von gerademal 6,0 Millimetern besitzen. Beim Panel setzt der Hersteller auf die IPS-Technik, die Blinkwinkel von 178 Grad aus vertikaler- und horizontaler-Richtung ermöglichen soll. Die Auflösung wird von EIZO mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten angegeben, bei einem Seitverhältnis von 16:9. Darüber hinaus soll der statische Kontrast bei 1000:1 liegen und die Helligkeit wird auf bis zu 250 cd/m² beziffert. Das Display soll sich vor allem durch einen geringen Input-Lag von nur 0,05 Frames vor allem für Spieler eignen. Die Reaktionszeit liegt bei einem Grau-zu-Grau-Wechsel laut Datenblatt bei 4,9 Millisekunden.

Zur weiteren Ausstattung des FS2434 zählen die Smart-Technologien. So ermöglicht Smart-Insight über die Voreinstellung „Game“ ein erleichtertes Identifizieren von Gegnern in dunklen Bildbereichen, indem die Gegner erkannt werden und gezielt diese Bildteile automatisch aufgehellt werden. Mit Smart-Resolution soll zudem das Rauschen und die Unschärfe des Bildes analysiert und anschließend korrigiert werden, ohne das Rauschen zu verstärken. Mit Smart-Detection wird der Teil des Bildes automatisch erkannt, in dem sich die eigentliche Action abspielt und wendet nur dort Smart-Insight sowie Smart-Resolution an.

Als Anschlussmöglichkeiten stehen neben zwei HDMI-Ports auch DVI-D zur Verfügung. Zudem kann der Bildschirm über den ergonomischen Standfuß den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Neben einer Höhenverstellung ist auch die fast vollständige Drehung des Displays möglich.

Der EIZO FS2434 soll ab Anfang August im Handel zu finden sein und für rund 300 Euro seinen Besitzer wechseln.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7638
Ich muss mal sehen. Ich brauch unbedingt mehr dpi. Ich kann die pixelige Schrift nicht mehr sehen und dafür müsste ich auf 1440p gehen.

Argh, der Monitor ist absolute Spitze, wenn ich den in 1440 und eine Nummer größer bekommen könnte :/
#25
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat soul4ever;22786044
Ich muss mal sehen. Ich brauch unbedingt mehr dpi. Ich kann die pixelige Schrift nicht mehr sehen und dafür müsste ich auf 1440p gehen.

Argh, der Monitor ist absolute Spitze, wenn ich den in 1440 und eine Nummer größer bekommen könnte :/


es gibt auch 1200p Monitore 16:10. Probier mal eine benutzerdefinierte Auflösung 2400*1350 59Hz.
#26
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7638
Bin noch in der Arbeit. Werde heute Abend noch ein wenig ausprobieren und wegen settings gucken. Da kann man recht flott sich das Bild verbunden, aber hatte wie gesagt nicht viel Zeit und wollt schnell mal alles ausprobieren ;)

Melde mich heute abend nochmal
#27
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2446
Ich habe ihn seit 6 Wochen und habe mich dermaßen dran gewöhnt. ;)
Hat eine ganze Weile gedauert, bis ich die für mich optimalen Settings hatte:
Helligkeit 50
Kontrast 50
Schwarzwert 50
ecoView Aus
Gain:
R 100
G 82
B 75
Gamma: 2.0
Overdrive: Standard
User 1
Ich fand ihn im vielgelobten User 1 Mode farblich zu kalt, auch die vorgefertigten Farbprofile von 4000 - 7000 Kelvin passten mir nicht.
So wie er jetzt ist, passt er mir absolut und ich bekomme keine Augenschmerzen mehr, wie es bei meinem Dell U2311H dank leicht flimmernder Kathoden war.
Da jeder Monitor etwas anders ist, kann es natürlich sein, dass meine Werte bei Dir nicht optimal aussehen.
Versuchen kann man es ja mal...
#28
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7638
Hab das mit der höheren Auflösung versucht, aber leider wird das Bild dann richtig schlecht. Bleibe bei FHD. Danke @ der_schmutzige, die settings werde ich später mal testen! Bei welchen Lichtverhältnissen nutzt du die settings?
#29
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2446
Ist normal, dass das Bild bei DSR unter Win mies wird. Habe allerdings in Games jetzt die DS-Auflösungen verfügbar, und zumindest Sniper Elite V3 sieht mit der großen Auflösung spitze aus.
Sollst Dir die Auflösung ja nicht explizit unter Windows in der NV-Systemsteuerung einstellen, sondern in Spielen. ;)
#30
customavatars/avatar45355_1.gif
Registriert seit: 19.08.2006
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7638
Dann haben wir uns oben missverstanden. Wie ich oben schrieb, stört mich die pixelige Schrift. Das ist halt Auflösungsbedingt... Ingame nutze ich natürlich DS.
#31
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat der_Schmutzige;22787905
Ist normal, dass das Bild bei DSR unter Win mies wird. Habe allerdings in Games jetzt die DS-Auflösungen verfügbar, und zumindest Sniper Elite V3 sieht mit der großen Auflösung spitze aus.
Sollst Dir die Auflösung ja nicht explizit unter Windows in der NV-Systemsteuerung einstellen, sondern in Spielen. ;)


Genau in spielen diese auflösung!
#32
Registriert seit: 21.08.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Hat der Monitor eigentlich alle VESA Bohrungen für eine Halterung? Auf den Bildern sieht man nur die beiden oberen, sind da noch welche hinter dem Fuss? Weil das so aussieht als ob man den gar nicht vollständig abnehmen könnte...
#33
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1642
Joa, ich vermute der Standfuß nutzt die unteren beiden Bohrungen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]