> > > > ASUS PB287Q: 28-Zöller mit UHD für unter 700 Euro

ASUS PB287Q: 28-Zöller mit UHD für unter 700 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusLangsam aber sicher werden Monitore mit UltraHD-Auflösung günstiger. Nachdem wir mit dem Dell P2815Q bereits einen 4K-Monitor für unter 600 Euro testen konnten, zog nun auch ASUS nach und präsentierte den PB287Q. Die technischen Daten ähneln dem Dell-Monitor aus unserem letzten Test.

So verfügt auch der ASUS PB287Q über eine Bildschirmdiagonale von 28 Zoll und muss sich mit einem TN-Panel, das dafür mit nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten auflöst und damit über eine Pixeldichte von 157 ppi verfügt, zufriedengeben. Die Reaktionsgeschwindigkeit des Panels gibt ASUS auf eine Millisekunde an. Anders als beim Modell von Dell soll der neue ASUS-Monitor auch unter UltraHD mit 60 Hz zurechtkommen. Helligkeit und Kontrast beziffert der Hersteller auf 330 Candela pro Quadratmeter bzw. auf statische 1.000:1. Blinkwinkel von 170 bzw. 160 Grad sollen möglich sein.

Angeschlossen wird der neue ASUS PB287Q über zwei HDMI-Anschlüsse oder einen DisplayPort-1.2-Anschluss, wobei die vollen 60 Hz lediglich via DisplayPort erreicht werden. Dafür unterstützt einer der beiden HDMI-Ports MHL-Support, womit sich auch Inhalte eines Smartphones oder Tablets anzeigen lassen. Ansonsten ist der Monitor um 150 Millimeter höhenverstellbar, bietet Pivot-Unterstützung und bringt zwei integrierte Lautsprecher mit sich. Eine VESA-Halterung steht auf der Rückseite ebenfalls zur Verfügung.

Der neue ASUS PB287Q soll ab sofort in Taiwan, Asien, Nordamerika und Europa erhältlich sein. ASUS nennt eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 US-Dollar. In unserem Preisvergleich ist der 28-Zöller allerdings schon für knapp unter 700 Euro erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Sieht aus, als würde Asus, dem PB-Branding gerecht werdend, einige Ergonomie-Funktionen integrieren. Damit würde man Samsung klar übertrumpfen - deren Standfuß kann praktisch gar nichts und scheint auch keinen besonders stabilen Stand zu gewährleisten. Gerade unter Verwendung eines TN-Panels ist eine korrekte Ausrichtbarkeit auf die eigene Sitzposition höchst wichtig. Gut, dass das hier scheinbar berücksichtigt wurde.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Hardwareluxx App
#11
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Die TN-Panel scheinen noch ein letztes mal zum Kampf anzutreten! Der Oled Nachfolger "E-LED" lässt grüssen.
#12
customavatars/avatar30247_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 476
Zitat DerGoldeneMesia;22153807
Die TN-Panel scheinen noch ein letztes mal zum Kampf anzutreten! Der Oled Nachfolger "E-LED" lässt grüssen.

Und was soll das sein?
Neben LCD, SED und OLED ist mir momentan keine Technik bekannt. Alles andere sind nur Variationen der Hintergrundbeleuchtung. OLED ist imho noch immer die interessanteste Technik, nur leider immer noch mit zu geringer Ausbeute bei den relevanten Panelgrößen um das Ganze massentauglich zu machen.
#13
customavatars/avatar66241_1.gif
Registriert seit: 16.06.2007
Ludwigshafen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 449
oje, tn panel 28zoll noch im 4k, das kann nicht gut ausehen bzw funktionieren :kotz:

wird zeit das lg mal seine prächtigen ips uhd panels monitore auf den markt wirft !
#14
customavatars/avatar62139_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Halle/Saale
Flottillenadmiral
Beiträge: 4373
Mein Gott, so schlimm ist ein TN nun auch nicht... Gerade wenn man eh immer in selber Position davor sitzt...

Und ich wette, würde die News lauten "Aus stellt 4k IPS monitor für 4000Euro vor" hätten die selben hier folgendes geschrieben: "toller Monitor nur viel zu teuer"...

Ich sehe es momentan eher als kritisch an, 4K auch anständig zu befeuern... :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#15
customavatars/avatar58157_1.gif
Registriert seit: 16.02.2007
Bad Berleburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 2035
Also ich guck mir erstmal den Swift an...

...sent by Hirschi on Androids
#16
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat Dave223;22156156
Mein Gott, so schlimm ist ein TN nun auch nicht... Gerade wenn man eh immer in selber Position davor sitzt...

Und ich wette, würde die News lauten "Aus stellt 4k IPS monitor für 4000Euro vor" hätten die selben hier folgendes geschrieben: "toller Monitor nur viel zu teuer"...

Ich sehe es momentan eher als kritisch an, 4K auch anständig zu befeuern... :)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App


Bei einem Notebook würde ein TN Panel(120Hz+, 720p gaming) gehen aber nicht bei einem Monitor 28'.
#17
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Ich sehe zwar nicht, was die Auflösung damit zu tun haben soll, denke aber auch, dass TNs auf kleineren Bildschirmen besser aufgehoben sind. Ab einer gewissen Größe wird man schon bei zentraler Sitzposition zu den Seiten hin Farbabweichungen und Kontrastverlust feststellen können.
#18
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat DeathShark;22158429
Ich sehe zwar nicht, was die Auflösung damit zu tun haben soll, denke aber auch, dass TNs auf kleineren Bildschirmen besser aufgehoben sind. Ab einer gewissen Größe wird man schon bei zentraler Sitzposition zu den Seiten hin Farbabweichungen und Kontrastverlust feststellen können.


Bei kleinen Displays sieht 720p nicht so schlimm aus!
#19
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Was nicht bedeutet, dass man nicht auch höhere Auflösungen verbauen könnte, ohne dass die Nachteile von TN zum Tragen kämen - ich ging davon aus, dass wir speziell davon reden, wie sich diese bei derartigen Diagonalen (27"+) auswirken.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]