> > > > ASUS PB298Q - 21:9-Monitor mit schlichtem Design

ASUS PB298Q - 21:9-Monitor mit schlichtem Design

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusDie extrabreiten 21:9-Bildschirme wirken zwar immer noch wie Exoten, mittlerweile können Kaufinteressenten aber schon aus einigen Modellen auswählen. Alleine LG hat vor wenigen Tagen gleich drei 21:9-Monitore angekündigt und schon im Juli hatte ASUS mit dem Designo MX299Q einen Designmonitor mit diesem Format vorgestellt. Mit dem gegen Ende der Woche präsentierten PB298Q wird ASUS zudem auch einen deutlich schlichteren 21:9-Monitor anbieten.

Der PB298Q hat wie schon der Designo MX299Q ein 29 Zoll großes Display mit 2560 x 1080 Pixeln. Das AH-IPS-Panel soll sowohl für eine gute Farbwiedergabe als auch eine hohe Blickwinkelstabilität (bis zu 178 Grad) sorgen. Der dynamische Kontrast wird mit 80.000.000:1 und die Helligkeit mit 300 cd/m² angegeben. Durch das 21:9-Format ist der Bildschirm 33 Prozent breiter als die typischen Full HD-Displays und entspricht praktisch zwei nebeneinander gestellten 17-Zoll-Monitoren mit 5:4-Format. ASUS sieht ein typischen Anwendungsgebiet bei der Bearbeitung von umfangreichen Tabellen.

asus PB298Q 650

Das Design des PB298Q ist wesentlich mehr auf Funktionalität ausgelegt als das des Multimediapendants Designo MX299Q. Trotz der schlichten Optik sorgt vor allem der schmale Displayrahmen dafür, dass das Display nicht altbacken aussieht. Wichtiger dürften für viele Kaufinteressenten aber ohnehin die ergonomischen Möglichkeiten des Displayfußes sein. Das Display kann geneigt, um zwei Achsen gedreht und in der Höhe verstellt werden. Am PB298Q können Zuspieler sowohl per DisplayPort, HDMI und Dual-Link-DVI angeschlossen werden. Zur Audiowiedergabe gibt es eingebaute 3-Watt-Lautsprecher.

Die ASUS-Pressemitteilung macht keine Angaben zu Preis und Verfügbarkeit des neuen 21:9-Monitors. Es scheint aber angesichts der ähnlichen Spezifikationen wahrscheinlich, dass sich der Verkaufspreis nicht zu weit von dem des rund 450 Euro teuren Designo MX299Q entfernen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Hmmm.... 21:9 ist echt interessant (aber auch teuer)
#15
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2093
21:9, IPS + 120HZ .. das wärs :D
#16
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Müsste es nicht 2520 x 1080 Pixel heißen?

1920/16 = 120
120*21 = 2520
#17
customavatars/avatar169480_1.gif
Registriert seit: 06.02.2012

Bootsmann
Beiträge: 529
Zitat Intercore;21002185
21:9, IPS + 120HZ .. das wärs :D


Der Dell UltraSharp U2913WM hat zumindest ein IPS Panel. Aber ob der 120HZ hat weiss ich nicht...
#18
Registriert seit: 19.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
Die 21:9 Monitore haben alle das IPS-Panel von LG und alle @60Hz.
#19
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 4049
Mit Displayport sind aber 75Hz mit NVidia Übertaktung drin.
Ist schon ein spürbarer Unterschied von 60Hz tz 75Hz.

Grüße
Sharie
#20
Registriert seit: 19.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
Mit Nvidia Übertaktung krieg ich bei meinem Asus PB278Q auch 80Hz hin.
Ich merk da aber nicht wirklich einen Unterschied.
Die FPS in TR sind zumindest absolut identisch.
#21
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 4049
Du merkst alleine auf dem Desktop schon einen Unterschied, wenn du den Mauszeiger bewegst. ;)
Solltest eig ingame mit VYNC nun 80 FPS haben und vorher halt 60 FPS, sofern deine Grafikkarte soviel leistet. ;)

Grüße
Sharie
#22
Registriert seit: 19.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4659
Bin vom 120Hz TN-Panel weg, da mir Bildqualität zunehmend wichtiger wird.
Zocke eher selten und keine hektischen Shooter. zumeist gemächlichere Rollenspiele.
Ich hatte ja auch Sorge von 120Hz auf 60Hz zurück zu gehen.
Aber ich bemerke da kaum einen Unterschied.
GraKa ist eine GTX 780. OK Vsync habe ich immer aus, wird es mal einschalten.
#23
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 4049
Ja ist halt bei jedem anders, ich zocke nun gut 25 Jahre und sehr viel und aktiv.
Ich merke den Unterschied sofort, dafür brauche ich nicht einmal eine FPS Anzeige und ich kann dir sagen ob das Spiel mit 30 - 60 oder 100 FPS läuft, ebenso die Hz Zahlen. ;)


Grüße
Sharie
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]