> > > > LG präsentiert drei neue 29-Zoll-Monitore

LG präsentiert drei neue 29-Zoll-Monitore

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lgGeht es darum, viel Platz auf dem virtuellen Desktop zu haben, setzen viele Nutzer auf ein MultiMonitoring-Setup. Eine Alternative dazu stellen die nun immer zahlreicher verfügbaren 21:9-Bildschirme dar, von denen wir mit dem ASUS MX299Q auch bald ein Modell im Test haben. Der südkoreanische Hersteller LG kündigte heute gleich mehrere neue 29-Zoll-Monitore mit einem Bildformat von 21:9 an. Mit den insgesamt drei neuen Modellen 29EA73, 29EB73 und 29MA73 möchte man den individuellen Wünschen der Nutzer bestens nachkommen.

Jeder der drei neuen Monitore setzt auf ein IPS-Panel, das sich durch hohe Blickwinkel und eine farbtreue Darstellung auszeichnen soll. Die Auflösung fällt mit 2560 x 1080 Pixeln durchschnittlich für Monitore im 21:9-Format aus. Der Anschluss an den Computer erfolgt wahlweise über DisplayPort oder HDMI. Möchte man Bildinhalte direkt vom Smartphone auf dem Monitor darstellen, so lässt sich dies über MHL (Mobile High-Definition Link) realisieren.



Ähnlich wie der kürzlich von uns getestete Samsung T27C370EW-LED (Samsung T27C370EW-LED im Test) verfügt der 29MA73 über einen integrierten TV-Tuner. Käufer können TV-Inhalte so direkt am Arbeitsplatz wiedergeben, ohne auf ein separates Gerät angewiesen zu sein. Beim 29EB73 setzt der Hersteller hingegen auf eine Höhenverstellung, die das mehrstündige Arbeiten deutlich ergonomischer machen soll. Erhältlich sind die Modelle 29EA73 und 29EB73 noch im August dieses Jahres. Im September soll dann der 29MA73 auf den Markt kommen. Informationen zu den jeweiligen Preisen liegen uns aktuell noch nicht vor.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar129818_1.gif
Registriert seit: 18.02.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 260
die sollen mal lieber an einem 21:9 in der höhe eines 27 zollers arbeiten :)

das ding würd ich mir definitiv kaufen ^^
#2
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1907
LG geht ja richtig ab mit den 21:9
#3
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4386
Als nächstes folgen die TVs - 16:9 ist kein Kinoformat und vor allem die meisten haben schon einen...

Was die Nutzung als Monitor angeht, sind die meisten Seiten schmal gehalten da sie so einfacher zu lesen sind. Sinn macht das also nur für Kinofilme und Spiele, wobei bei letzterem es bei vielen an der GPU scheitern wird.

Fazit
Nicht schlecht, aber zu speziel und zu früh.
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat Robo;20977131
Als nächstes folgen die TVs - 16:9 ist kein Kinoformat und vor allem die meisten haben schon einen...

Was die Nutzung als Monitor angeht, sind die meisten Seiten schmal gehalten da sie so einfacher zu lesen sind. Sinn macht das also nur für Kinofilme und Spiele, wobei bei letzterem es bei vielen an der GPU scheitern wird.

Fazit
Nicht schlecht, aber zu speziel und zu früh.


warte immer noch darauf!
#5
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
Zitat rambo0185;20976142
die sollen mal lieber an einem 21:9 in der höhe eines 27 zollers arbeiten :)

das ding würd ich mir definitiv kaufen ^^


der wird dann aber breiter wie nen 42" zoll fernseh sein :ugly:

da musst dir ja den hals verencken :DD:shake:
#6
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Also ich liebe meinen 21:9 LG!
Man gewöhnt sich verdammt schnell daran.
#7
Registriert seit: 10.12.2009
Duisburg
Oberbootsmann
Beiträge: 825
Ich habe das Glück heute 2 Stück davon bekommen zu haben. Natürlich kann meine Quadro FX 4500 lediglich bis 3840 x 2400 Pixel gehen :-(

Welche Grafikkarte brauche ich um die 5120 x 1080 zu betreiben - oder reicht es wenn ich eine 2. Quadro FX 4500 dazu packe (davon haben wir hier noch einige) ...
#8
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21805
Deine Quadro kann max. 3840x2400 pro Anschluss. Davon hat sie 2. So lesen sich zumindest die Specs. Hast du das nicht wenigstens mal ausprobiert?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]