> > > > ASUS PQ321Q: 4K-Display ab August in Europa erhältlich

ASUS PQ321Q: 4K-Display ab August in Europa erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusAuf der Computex 2013 präsentierte ASUS mit dem PQ321 das erste 4K-Display, mit dem man sich ausdrücklich an Endverbraucher richtet. Das mit einem IGZO-Panel versehene Display verfügt bei einer Bilddiagonalen von 31,5 Zoll über eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Dies entspricht einer Pixeldichte von 140 Pixel pro Inch. Die maximale Helligkeit gibt ASUS mit 350 Candela an, die über eine LED-Hintergrundbeleuchtung erreicht werden soll. Der Stromverbrauch liegt daher bei nur 93 Watt im laufenden Betrieb und unter 1 Watt im Standby. 10 Bit pro Farbkanal, ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Einblickwinkel von 176 Grad sollen laut Hersteller auch bei professioneller Foto- und Videobearbeitung ausreichen.

In den USA kann das PQ321 bereits für 3500 US-Dollar vorbestellt werden und soll ab Mitte Juli zur Auslieferung bereitstehen. Für eine Verfügbarkeit in Deutschland werden wir uns noch bis August gedulden müssen. Einen konkreten Preis nennt ASUS allerdings noch nicht. Der potenzielle Käufer soll sich aber am US-Preis orientieren können. Ob dies nun eine 1:1 Umrechnung für den US-Dollar in Euro oder eine "faire" Umrechung bedeutet, ist allerdings nicht bekannt.

Eine Einschränkung werden Käufer hierzulande allerdings in Kauf nehmen müssen: ASUS bringt in Europa ein Modell PQ321Q auf den Markt, das im Gegensatz zum US-Modell auf den HDMI-Eingang verzichtet. Damit steht nur noch ein DisplayPort-Eingang zur Verfügung. Hintergrund ist eine höhere Besteuerung von Displays mit mehr als 30 Zoll und HDMI-Anschluss, da diese dann als TV-Gerät gewertet werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (19)

#10
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4286
Zitat
[COLOR=#000000]Du vergisst die MwSt, die kommt immer mit drauf und das sind nochmals 19%.[/COLOR]

Das sind die 33% (14% Zoll und 19% Mwst)

Zitat
[COLOR=#000000]nd sobald du Steuern vergleichst müsste man auch soziale Sicherungssysteme (zB Krankenkasse), Qualität von Polizei etc mit einbeziehen.[/COLOR]

Ich wüsste nicht was die Polizei mit einem Arbeitsgerät zu tun hat. :confused:
#11
customavatars/avatar176268_1.gif
Registriert seit: 24.06.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 366
Zitat turbosnake;20837589
Das sind die 33% (14% Zoll und 19% Mwst)


34,5%, die Einfuhrabgabe wird auf Zoll und Grundbetrag gerechnet. :D
#12
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
Zitat Namenlos;20837556
Und sobald du Steuern vergleichst müsste man auch soziale Sicherungssysteme (zB Krankenkasse), Qualität von Polizei etc mit einbeziehen.


nein muss man nicht, denn sonst müstest du auch den gehalt weiter vergleichen, und die lebenshaltungs kosten usw. usw. usw.

und das hat hier wenig zu suchen, fakt ist es wäre in de bis zu 34.5% teurer
#13
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1907
Ich weiß nur eins, es wird nicht billig :D
#14
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 12799
Ich bin ja mal auf die reaktionszeiten und den imputlag gespannt.
Aber die auflösung ist mit sicherheit erstmal der hammer weshalb man in games auf AA voll verzichten kann und daher auch noch recht gute leistung hat mit SLI und CF.
Finde das teil echt interessant und freue mich auf erste tests
#15
customavatars/avatar173307_1.gif
Registriert seit: 20.04.2012

Obergefreiter
Beiträge: 98
In meinem Shop des Vertrauens wurde der Monitor bereits gelistet inkl. Preis:

ASUS PQ321QE - Monitore - PC-Monitore - STEG computer & electronics
#16
customavatars/avatar193501_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Euskirchen
Banned
Beiträge: 190
jo, gleich mal knappe 1000€ drauf als in USA...dort als $
#17
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4286
Das sind CHF.;)

Keine Euros, in € wäre dann das etwas mehr als 3000€.
#18
customavatars/avatar21841_1.gif
Registriert seit: 13.04.2005
Saarland
Oberbootsmann
Beiträge: 998
Wäre nach (sehr) langer Zeit mal ein Upgrade zu meinem derzeitigen Monitor, wenn nicht der Preis wäre. Sobald die 4K Monitore bei 1500 € angelangt sind werde ich wechseln.
#19
Registriert seit: 04.11.2009
Berlin
Bootsmann
Beiträge: 616
Anandtech hat das Ding gerade getestet...für den Preis finde ich den Monitor enttäuschend
und viel Spaß beim Zocken in 4K...ist ja schon bei 2560x1440 und aktuellen Spielen mit AA kein Zuckerschlecken und ich rede hier nicht von stromfressenden,heißen und teuren Quad-SLI/CF...nur weil es geht,muss man so was nicht unterstützen...aber für Filme und Office schon nice!AA ist laut Anandtech übrigens auch bei 4 K immer noch wichtig,um keine Treppeneffekte zu sehen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]