> > > > Samsung präsentiert edlen Monitor SC570 mit PLS-Panel

Samsung präsentiert edlen Monitor SC570 mit PLS-Panel

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung Der südkoreanische Hersteller Samsung präsentiert mit dem SC570 einen neuen Monitor, der durch ein edles Design und eine leistungsstarke Technik überzeugen soll. Das Modell ist in den Größen 22, 24 und 27 Zoll ab sofort erhältlich.

Samsung spricht mit dem SC570 vor allem Multimedia-Anwender an, die von einer hochwertigen Bilddarstellung und einem schönen Design profitieren möchten. Hinsichtlich der Technik kann der SC570 mit einem PLS-Panel aufwarten, das Blickwinkel von bis zu 178 Grad zulässt. Somit können Fotos aus dem letzten Urlaub auch in großer Runde präsentiert werden, ohne dass es zu unschönen Farbverschiebungen beim Betrachten von der Seite kommt. Die Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), über die alle drei Modelle verfügen, bietet genügend Platz auf dem Bildschirm und sorgt für eine scharfe Darstellung. Die LED-Hintergrundbeleuchtung schaffe eine maximale Leuchtdichte von 250 cd/m², sodass der Monitor auch in hellen Räumen problemlos zum Einsatz kommen kann. Actionreiche Szenen sollen dank der Reaktionszeit von nur fünf Millisekunden ohne Schlieren dargestellt werden. Angeschlossen wird der SC570 über VGA oder HDMI – ein DVI-Steckplatz ist nicht vorgesehen. Um den Monitor der eigenen Sitzposition anpassen zu können, kann die Displayeinheit um einige Grad gekippt werden. Weitere Einstellungsmöglichkeiten für eine gute Ergonomie sind nicht vorgesehen.

Ein Highlight des SC570 stellt die MagicUpscale-Funktion dar. Diese skaliert niedrig aufgelöste Inhalte, wie beispielsweise Webstreams oder Bilder, auf die Full-HD-Auflösung des Monitors. Dieses Feature soll selbst dann funktionieren, wenn ein Notebook mit einer geringeren Auflösung angeschlossen wird. Somit sollen Nutzer stets in den Genuss von Full HD kommen.

Samsung SC570

In puncto Design setzt Samsung auf eine gradlinige Formensprache. So kommt das Gehäuse des SC570 in einer klassischen Kombination aus Schwarz und Silber daher, die sich auf jedem Schreibtisch gut machen soll. Eine moderne Note erhält die Optik des SC570 durch einen Standfuß in Glasoptik.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar167178_1.gif
Registriert seit: 28.12.2011

Bootsmann
Beiträge: 669
Samsung macht in letzter Zeit öfters solche Multimedia Monitore, welche keine DVI Anschlüsse mehr haben, gefällt mir persönlich auch nicht.
Aber was du gegen PLS hast, ich finde PLS weit aus besser als IPS, da es schneller ist.
#3
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Auf Youtube gibts haufenweise PLS Monitore und die sind schnell
#4
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 4049
Ob jetzt IPS oder nicht ist auch egal, solange er wieder nur schrottige 60 Hz hat.
Unter 75 Hz geht bei mir leider nichts mehr, keine Lust auf Ruckeln, grade in Shootern ist das echt sehr nervig. :(


Grüße
Sharie
#5
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat Shariela;20684502
Ob jetzt IPS oder nicht ist auch egal, solange er wieder nur schrottige 60 Hz hat.
Unter 75 Hz geht bei mir leider nichts mehr, keine Lust auf Ruckeln, grade in Shootern ist das echt sehr nervig. :(


Grüße
Sharie


Mit Displayport schaffen einige Displays 80Hz
#6
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Ich frag mich wann es Monitore gibt, die Farben "ECHT" zeigen und die in einem "normalen" Preisrahmen sind, EIZO CG-Serie und RadiForce sind einfach genial und teuer.

Das sollte eigenlich nicht mehr so schwer sein -> hab einige Monitore druch, sei es 120hz oder solche GEräte -> gingen alle Retoure -> die Farben waren/sind einfach nur: :kotz:
#7
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Zitat Shariela;20684502
Ob jetzt IPS oder nicht ist auch egal, solange er wieder nur schrottige 60 Hz hat.
Unter 75 Hz geht bei mir leider nichts mehr, keine Lust auf Ruckeln, grade in Shootern ist das echt sehr nervig. :(


Grüße
Sharie


xD IPS und PLS können die Farben sowieso nicht so schnell ändern, weil die Flüßigkristalle träge sind selbst wenn du die Elektronik auf 120 Hz übertaktest kommt das nie bei deinen Augen an. Oled wird das revulutionieren, 4k bessere Farben, bessere Winkel und dann noch 500 Hz ..
#8
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1980
Ich find meine saulahmen 25ms VAs richtig geil, alles andere ist ein Rückschritt. Und ja, ich kann auch gut damit zocken, auch wenn sie etwas schlieren.

Aber PLS ist von den Blickwinkeln nochmal besser als IPS. IPS wird von der Seite immer eklig lila, PLS nicht
#9
customavatars/avatar38391_1.gif
Registriert seit: 10.04.2006
Österreich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4669
Zitat
Somit können Fotos aus dem letzten Urlaub auch in großer Runde präsentiert werden, ohne dass es zu unschönen Farbverschiebungen beim Betrachten von der Seite kommt.


Um ehrlich zu sein, präsentiere ich meine Fotos, wenn es schon mehr als 3 Leute sind, nicht auf einem mikrigen 27" Monitor, sondern auf meinem Fernseher ...
#10
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
ohne display port und ohne DVI... einzige Möglichkeit HDMI... ist schon peinlich
#11
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3413
Zitat SynergyCore;20686392
Ich find meine saulahmen 25ms VAs richtig geil, alles andere ist ein Rückschritt. Und ja, ich kann auch gut damit zocken, auch wenn sie etwas schlieren.

Aber PLS ist von den Blickwinkeln nochmal besser als IPS. IPS wird von der Seite immer eklig lila, PLS nicht


sehe ich genauso.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]