> > > > AOC stellt 144-Hz-Gaming-Monitor vor

AOC stellt 144-Hz-Gaming-Monitor vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCMit dem g2460Pqu stellt der Display-Spezialist AOC ein neues Top-Modell vor, das vor allem Spieler ansprechen soll. So trumpft der Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz und einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde auf. Der AOC g2460Pqu ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 339 Euro.

In einem hitzigen Gaming-Gefecht zählt jede Millisekunde, die der Monitor braucht, um das Bild darzustellen. Mit dem neuen g2460Pqu sollen sich Gamer darum keine Sorgen mehr machen müssen. So wartet der 24-Zöller mit einer Reaktionszeit von nur einer Millisekunde auf, was durch den Einsatz eines modernen TN-Panels möglich wird. Dieses verfügt zudem über eine Full-HD-Auflösung und ein typisches Kontrastverhältnis von 1000:1 (dynamisch: 20.000.000:1). Die LED-Hintergrundbeleuchtung schafft eine maximale Leuchtdichte von 250 cd/m², sodass selbst in hellen Räumen ohne Weiteres gespielt werden kann. Neben der geringen Reaktionszeit stellt auch die Bildwiederholrate von 144 Hz eines der Highlights des g2460Pqu dar. Durch die hohe Bildwiederholrate sollen actionreiche Szenen gestochen scharf dargestellt und ein umfassendes (stereoskopisches) 3D-Erlebnis geboten werden.

Der Anschluss des Monitors an den Computer kann wahlweise über VGA, DVI, HDMI oder DisplayPort erfolgen. Zusätzlich ist ein USB-Hub mit zwei USB-2.0- und zwei USB-3.0-Ports in den Rahmen des Bildschirms integriert. Damit verfügt der AOC g2460Pqu über ein umfangreiches Portfolio an Anschlussmöglichkeiten, das in diesem Segment seinesgleichen sucht. Im Thema Ergonomie weiß der Bildschirm durch eine Höhenverstellung sowie eine Neig-, Schwenk- und Pivot-Funktion zu überzeugen. Wer keinen Gebrauch von dem Standfuß machen möchte, kann den Monitor mit einer VESA-Halterung (100 Millimeter) auch an der Wand befestigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (45)

#36
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7107
Die alte 11er Version. Ja der 14er ist etwas schneller aber laut diversen Test immer noch weit über 30ms.
#37
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat justINcase;20705892
Ich nutze den LCD auch als Fernseher. Da wäre ein TN fehl am Platz.
Und ein 30" als Gaming LCD gibt es halt noch nicht. Daher muss ich wohl mit dem Input Lag leben -_- (Dell U3014).


Der Dell hat einen Gaming Modus wo der Inputlag auf 3ms sinkt Achieva Shimian QH300-IPSMS Review
#38
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7107
Das lese ich zum ersten mal. Jetzt wird Dell ja doch wieder interessant :)
#39
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Zitat RichieMc85;20707521
Das lese ich zum ersten mal. Jetzt wird Dell ja doch wieder interessant :)


Ja man müsste sich das anschauen! Der Hazro hat von Natur aus 4ms.
#40
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7107
Bin gerade an überlegen ob ich einen Test wage. Jedenfalls gibt es bei Dell zur Zeit keinen Rabatt. Das beste waren 1,1k und das ist immer noch 100 Euro über Geizhals.
#41
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3410
Für das Geld bekommst du auch ein 120Hz IPS oder PLS
#42
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4566
... was nützt mir ein 120 Hz LCD wenn ich dafür auf 2560x1600 verzichten müsste? :rolleyes:

Guess what, für die 1000€, die manch einer in seinen Gaming PC steckt, bekommt man eine erstklassige Waschmaschine.

Von dem Dell lässt du bis zur nächsten Revision besser die Finger. Die leiden grad alle unter dem "Streifenproblem." Dell Foren sind voll damit.
#43
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7107
Ich hätte gern so einen 120Hz aber keine Lust 2 Monate vorzubestellen. Bisher sind die Dinger immer ausverkauft. Das mit den Streife habe ich auch gerade gelesen. Soll aber nicht alle betreffen. Bin mir jedenfalls unschlüssig.

PS: Vor der Waschmaschine verbringen ich nicht jeden Tag mehrere Stunden ;)
#44
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4566
Deine Frau und deine Wäsche würden es dir danken :D

Mein neuer U3014 ist auch betroffen. Die meisten achten wohl nicht auf sowas. Von weiter weg merkt man es nicht. Mann muss drauf achten.
#45
customavatars/avatar35599_1.gif
Registriert seit: 20.02.2006
Göttingen
Vizeadmiral
Beiträge: 7107
Na gut hast mich überzeugt. Dann warte ich auf Rev02. Ich will mich jedenfalls mal von dem Gaming Mode überzeugen.

PS: Meine Wäsche wird es überleben und meine Freundin wäscht nicht. Um sowas kümmer ich mich zur Zeit ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]