> > > > Philips zeigt 3D-Monitor Gioco 278G4 mit Ambiglow

Philips zeigt 3D-Monitor Gioco 278G4 mit Ambiglow

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

philips2Philips wird mit dem Gioco 278G4 3D einen neuen Monitor auf den Markt bringen und dabei einige interessante Funktionen bieten. Das Display besitzt eine Diagonale von 27 Zoll und löst dabei mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf. Die Reaktionszeit wird von Philips mit 7 Millisekunden angegeben und als Panel wird die IPS-Technik zum Einsatz kommen. Das dynamische Kontrastverhältnis soll bei 20.000.000:1 liegen und dabei wird eine maximale Helligkeit von 250 cd/m² angegeben. Als Anschlüsse stehen neben drei HDMI-Ports auch DVI zur Auswahl und zudem werden vier USB-3.0-Anschlüsse zur Ausstattung zählen.

Diese technischen Daten bieten aber bisher schon viele erhältliche Monitore auf dem Markt. Um sich von der Konkurrenz abzusetzen, hat Philips noch zwei weitere Funktionen in den Bildschirm integriert. So kann der Nutzer bei diesem Modell problemlos auch 3D-Inhalte anzeigen lassen und somit auch die dritte Dimension genießen. Zudem kennen viele Nutzer die Ambilight-Funktion aus dem Fernseher-Bereich und diese Funktion wird auch dieser Bildschirm bieten. Philips hat diese Technik aber für Computer-Monitore umbenannt und nennt diese nun Ambiglow. Diese ermöglicht es, durch eine integrierte Beleuchtung am Gehäuserand den Bildschirminhalt nochmals besser zur Geltung kommen zu lassen. Erreicht wird dies durch die Anpassung der Farbe der Beleuchtung, denn je nach Bildschirminhalt wird die Beleuchtung entsprechend automatisch abgeändert.

Der Philips Gioco 278G4 3D soll ab sofort im Handel verfügbar sein und die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 400 Euro.

philips gioco 278g4dhsd 03

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4484
1920x1080? 27" wären, wenn schon 16:9 sein muss, 2560x1440 besser gewesen...
Zumal sehe ich das richtig? Nur Links/Rechts diese Lampen, und nicht auch Oben/Unten wie bei den Fernsehmodellen?
#2
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Auf der Auflösung kannst du dann aber kein 3D mehr benutzten und es ist ja ein 3D Monitor
#3
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1596
1080p sind bei 27" auch OK. Da es 3D ist, war auch nichts anderes zu erwarten.
Habe auch einen 27" 1080p 3D Monitor, aber von ASUS. Die Auflösung reicht auch aus. Wenn man nen knappen meter davon weg sitzt sieht man auch keine Pixel. Außerdem bräuchte man bei 1440p wieder viel mehr Grafikleistung.
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1533
Was soll sowas?

Viele beschweren sich über die Ränder an Monitoren, mit diesen Lichterkram werden genau diese absurd stark hervorgehoben.
Andere Leute wiederrum, legen einen schwarzen Stoff hinter Monitor(e) damit nur das Bild sichtbar ist.

Vorallem im 3D Betrieb scheinen Ränder nochmals negativer aufzufallen. Mit dem Licht wird das sicher nicht besser.

Auf YouTube sieht diese Technologie ziemlich sinnlos aus.

Vorallem: watch?v=XT6dbrovH3I
Das soll ja wohl ein Witz sein
#5
Registriert seit: 07.04.2009
Ludwigshafen
Matrose
Beiträge: 8
@ Olaf16: Welche Fernsehen kennst Du denn die an allen Seiten Ambilight haben?
Bei Philips gibt es bisher nur seitlich oder seitlich und oben. Zumindest sind das bezahlbare Fernseher die ich kenne...
Ich finde den Beleuchtungseffekt sehr angenehm wenn man in sehr dunklen Räumen sitzt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]