> > > > IFA 2012: 21:9-PC-Monitor - der LG EA93

IFA 2012: 21:9-PC-Monitor - der LG EA93

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg16:9 hat sich mittlerweile als Standardformat für PC-Monitore etabliert - gerne in Kombination mit der Full HD-Auflösung von 1920 x 1080. Kinofilme werden allerdings gehäuft im 21:9-Format präsentiert. Damit dieses Filmmaterial ohne Streifen am oberen und unteren Bildschirmrand wiedergegeben werden kann, bieten sich auch Bildschirme in diesem Format an. Mit dem EA93 präsentiert LG auf der IFA einen entsprechenden PC-Monitor.

Die WQHD-Auflösung dieses 29-Zoll-Monitors entspricht 2560 x 1080 Pixeln. Doch nicht nur wegen dem Format, sondern auch wegen dem IPS-Panel mit hochwertiger Farbdarstellung (vollständige Abdeckung des sRGB-Farbraums) eignet sich dieses Gerät besonders für Videowiedergabe. Die Helligkeit wird mit 300 cd angegeben. Neben dem Filmeinsatz eröffnet das ungewöhnliche Format auch die Möglichkeit, den Bildschirm in vier Segmente zu unterteilen. Anschlussseitig gibt es zwei HDMI-Ports, einmal DVI und DisplayPort. Zusätzlich bietet das Gerät einen integrierten USB 3.0-Hub, integrierte Lautsprecher und einen Kopfhöreranschluss.

Wir konnten den LG EA93 kurz in Augenschein nehmen. Das 21:9-Format ist zwar gewöhnnungsbedürftig, bietet aber auch neue Möglichkeiten. Die Bildqualität machte dank IPS-Panel einen guten Eindruck.

{alt}
Für volle Größe anklicken

{alt}
Für volle Größe anklicken

Die Spezifikationen des EA93 noch einmal im Überblick:

  •  Bildschirmdiagonale: 29 Zoll (74 cm)
  • Format: 21:9
  • Auflösung: 2560 x 1080
  • Farbraumdarstellung: sRGB 100%
  • Panel: IPS
  • Helligkeit: 300 Candela pro Quadratmeter
  • Kontrast: Mega
  • Blickwinkel (Ver./Hor.): 178/178 Grad
  • Reaktionszeit: 5 Millisekunden Grey-to-Grey
  • Konnektivität: DVI-D Dual x 1, HMDI x 2 (MHL), USB 3.0 (1 Up / 3 Down), Display Port x 1, PC Audio In, Kopfhörerausgang
  • Lautsprecher: 7W x 2
  • Features: MHL, 4-Screen Split, Dual Link-up*, Super Energy Saving, PBP (Picture-by-Picture), PIP (Picture-in-Picture), Auto Ratio Control (Original, 21:9), Wandhalterung (100 x 100)
  • Farbkalibrierung: True Color Finder (S/W), Werkskalibrierung

Alle News zur Internationalen Funkausstellung 2012 finden sich auf der „Alles über“-Seite der IFA.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (19)

#10
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6386
Ich würde so auf doe 300-400€ Tippen.. Wenn sogar noch mehr
#11
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 624
Wie kann man denn darauf Filme gucken? Selbst ein BluRay-Film in FullHD hat nur eine Auflösung von 1920 x 1080px. Selbst wenn der Film nur 21:9 Format hat, ändert sich an der Auflösung doch nix. Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?
#12
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6386
Zitat Propella;19382578
Wie kann man denn darauf Filme gucken? Selbst ein BluRay-Film in FullHD hat nur eine Auflösung von 1920 x 1080px. Selbst wenn der Film nur 21:9 Format hat, ändert sich an der Auflösung doch nix. Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?


Richtig, deswegen ehr etwas für Grafikker, Gamer etc ^^. Ich würde ihn Kaufen aber bei 300-400€ hört der spaß auf
#13
customavatars/avatar99292_1.gif
Registriert seit: 23.09.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Richtig schicker monitor.
Jetzt das ganze noch mit einer ambilight technik versehen und das ding wäre mein.

Denke aber mal das für den so schon ca. 600€ fällig werden.
Da weder die auflösung noch die größe alltäglich sind...
#14
customavatars/avatar108550_1.gif
Registriert seit: 14.02.2009
46395 Bocholt
Oberbootsmann
Beiträge: 946
Ich denke auch, das er mindestens 600 Euro Kosten wird. Aber interessant ist er schon, mal schauen, wenn die ersten Tests raus kommen.
#15
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Zitat Tr1umph;19382062
Scheinst neidisch auf seinen Plasma zu sein oder bist du einfach schlecht drauf?

Meiner Meinung nach ist sowas gerade wegen dieser Splitscreen-Geschichte auch für den professionellen Gebrauch interessant.


Nur weil ich jemand zurechtweise, weil er unbedingt mit seinem Plasma prahlen will, dann bin ich noch lange nicht neidisch.

Zitat SpeedX4;19382157
Ganz einfach das war auf dein kommentar ~> Absolut unbrauchbar außer zum Filme gucken! = Schau dich mal um, wir leben in der zukunft da
wird alles größer. Manche haben sogar 6x 24 TFT´s im zimmer stehen und zoggen damit ;). Und mit der einen aussagen würde ich mal auf dem
Boden bleiben. Kommt nicht gut, es war ein vergleich den du nicht verstanden hast wie man sehen konnte ^^


Na dann stell dir einfach mal Eyefinity mit 6 dieser Monitore vor, dann ist es zwar schön Breit, aber du hast einfach keine Höhe. Zum Arbeiten ist der ebenfalls scheiße, weil dir dort auch die Höhe fehlt. Wenn ich dran denk, dass ich 360 Pixel weniger in der Höhe hätte, dann kommt mir das Grausen.
#16
customavatars/avatar160158_1.gif
Registriert seit: 13.08.2011
Bayern
Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Nur noch in 120Hz und es ist meiner . Warte schon sooo lange drauf.

Müsste nur bissl größer sein als 29 Zoll damit er an höhe gewinnt ^^
#17
customavatars/avatar149812_1.gif
Registriert seit: 06.02.2011
Neubukow
Korvettenkapitän
Beiträge: 2098
5 davon hochkant wären durch aus interessant aber zu teuer für mich =/
#18
customavatars/avatar152290_1.gif
Registriert seit: 24.03.2011

Matrose
Beiträge: 20
hässliches ding. 21:9 wird auf dauer eh nicht überleben mMn.
#19
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28794
Zitat Edgeraze;19395228
hässliches ding. 21:9 wird auf dauer eh nicht überleben mMn.

Das soll keine Konkurrenz zum 16:9 oder 16:10 Standard sein, sondern eine Alternativ für den Mehrschirmbetrieb (mit allen seinen Nachteilen).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]