> > > > Oculus Rift - Virtual Reality-Headset für Gamer hebt auf Kickstarter ab

Oculus Rift - Virtual Reality-Headset für Gamer hebt auf Kickstarter ab

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newIm PC-Bereich hat sich über die Jahre viel verändert. Manche Dinge sind jedoch Konstanten geblieben - so wird immer noch ein herkömmlicher Bildschirm genutzt. Dabei gäbe es prinzipiell eine Technologie, die visuelle Informationen "näher" an den Nutzer heranbringen würde - sogenannte Head-Mounted Displays bzw. Virtual Reality-Headsets, die das Display praktisch vor die Augen bringen und damit einen ganz anderen Bildeindruck ermöglichen. Ein spannendes Projekt dieser Art bemüht sich gerade um Finanzierung per Kickstarter, also um Spenden aus der Netzgemeinde.

Das besondere an Oculus Rift ist die Zielsetzung. Das VR-Headset wird speziell für den Einsatz mit Videospielen entwickelt und soll vergleichsweise günstig werden. Noch ist die Entwicklung allerdings in einem frühen Stadium. Bevor an eine kommerzielle Version gedacht werden kann, wird an einem Entwickler-Kit gearbeitet. Der Kickstarter-Aufruf zielt vor allem auf die Finanzierung dieses Entwickler-Kits, damit Oculus Rift den Spieleentwicklern selbst zugänglich gemacht werden kann.

Die aktuellen Spezifikationen des Kits sehen wie folgt aus:

Head tracking: 6 degrees of freedom (DOF) ultra low latency
Field of view: 110 degrees diagonal / 90 degrees horizontal
Resolution: 1280x800 (640x800 per eye)
Inputs: DVI/HDMI and USB
Platforms: PC and mobile
Weight: ~0.22 kilograms

Das Projekt erfreut sich bereits einiger Unterstützung aus der Gaming-Industrie. John Carmack von id Software gehört dazu. Seine DOOM 3 BFG Edition gilt auch als erstes Spiel, das Oculus-ready ist. Auch die Kickstarter-Nutzer zeigen sich bisher angetan von Oculus Rift und haben bereits über 1,2 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt. In Abhängigkeit von der Spendensumme gibt es eine Gegenleistung: Vom Poster über ein Entwickler-Kit bis hin zu einem Besuch beim Oculus-Team.

Vielleicht läuft die Zeit herkömmlicher Bildschirme ja doch irgendwann ab... .

oculus rift

Wir danken unserem Foren-Nutzer Mr.Wifi für den News-Hinweis. Er hat im Forum auch bereits einen Thread zum Oculus Rift Virtual Reality-Headset eröffnet.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Dann kann sich meine Katze nicht mehr vor den Monitor setzen :-)
#2
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Zitat Xaseron;19265918
Dann kann sich meine Katze nicht mehr vor den Monitor setzen :-)


:haha: ich weis nicht ob ich mich damit einen abend hinsetzten würde... nicht das der Kopf mal nach vorn abknickt wegen dem Gewicht ;)
#3
Registriert seit: 31.07.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 428
Das gibt bestimmt ordentliche Nackenmuskeln wenn man damit Counterstrike oder Quake spielt ^^ . Darauf folgen dann bestimmt die ersten opfer von totbringenden Gamer Kopfnüssen, und das ding wird in deutschland als die Killerbrille bekannt.

Spass beiseite das Teil sieht unglaublich geil aus ! Und wenn dann noch ID Software, Epic, und Valve dahinter stehen, dann scheint der Prototyp wirklich nen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben.
#4
customavatars/avatar114108_1.gif
Registriert seit: 30.05.2009
Graz
Gefreiter
Beiträge: 59
hm, ich finde 220gramm jetzt nicht so wild, kommt aber auch drauf an wie angenehm das ding dann sitzt. bin echt gespannt was uns da noch so erwarten wird..
#5
Registriert seit: 07.08.2012

Matrose
Beiträge: 1
in den 90'er gabs mal einen kurzen boom solcher VR-Headsets...VFX1 Forte ist wohl der bekannteste vertreter...wenn ich mich recht erinnere war Descent eines der wenigen Spiele die diese Dinger voll unterstützte...und Flugsims...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]