> > > > CeBit Preview: Zu Besuch bei AOC

CeBit Preview: Zu Besuch bei AOC

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCWährend der CeBit Preview 2012 in München besuchten wir auch Display-Spezialisten AOC, wo man uns prompt seine neusten Monitore vorstellte. Den Anfang der kleinen Vorstellungsrunde machte dabei der AOC e2352Ph. Er setzt auf ein 23 Zoll großes Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Die Helligkeitswerte beziffert der Hersteller auf 250 cd/m², die Reaktionsgeschwindigkeit hingegen auf fünf Millisekunden.

Doch nicht nur die inneren Werte sehen vielversprechend aus. Auch das zeitlose und schlanke Design weiß zu gefallen. Je nach Belieben lässt sich das Display wahlweise auf einem Fuß montiert auf den Schreibtisch stellen, oder aber eben ohne. Auf der Anschluss-Seite bietet der AOC e2352Ph HDMI, VGA und 3,5-mm-Klinkenbuchsen für eine Sound-Übermittlung. Mittels passiver Polarisationsbrille lassen sich auch 3D-Inhalte genießen.

Der AOC e2352PH ist bereits für knapp 240 Euro im Handel erhältlich.

Highlight der Präsentation war der AOC e2343FI. Er vereint Monitor und iPod-Dockingstation in einem einzigen Gerät. Während das Display mit einer nativen Full-HD-Auflösung und einer Diagonalen von 23 Zoll aufwarten kann, lässt sich direkt in den Standfuß des Monitors eine iPhone oder ein iPod anschließen und aufladen. Video-Inhalte auf dem kleinen Apple-Gerät lassen sich so bequem auf dem großen Monitor abspielen - die Soundausgabe erfolgt über die im Monitor-Fuß integrierten 5-Watt-Lautsprecher. Für Musik-Inhalte muss der Monitor nicht eingeschaltet sein.

Zu den restlichen Eckdaten des AOC e2343FI zählen ein statisches Kontrastverhältnis von 1000:1, eine Reaktionsgeschwindigkeit von 2 Millisekunden, ein VGA-Eingang und ein HDMI-Port. Dank LED-Hintergrundbeleuchtung soll auch der Stromhunger überzeugen. AOC gibt im Standardbetrieb eine Leistungsaufnahme von 34 Watt an. Im Standby-Betrieb sollen es hingegen nur 0,5 Watt sein.

Der neue AOC e2343Fi soll ab Ende März in den Handel kommen. Einen Preis konnte man uns allerdings noch nicht nennen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1683
wow noch ein 23" Monitor mehr......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dell P2815Q im Test - 4K für unter 600 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DELL_U2815Q/LOGO

Mit dem P2815Q haben wir uns eines der neuesten 4K-Modelle von Dell in die Redaktion geholt. Während bislang große Summen bei der Anschaffung eines 4K-Monitors investiert werden mussten, soll der neue P2815Q vor allem preisbewusste Nutzer ansprechen. Die unverbindliche Preisempfehlung für den... [mehr]

ASUS ROG Swift PG278Q mit G-Sync und 144 Hz im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/ASUS-PG278Q/ASUS-SWIFT-PG278Q-LOGO

Lange Zeit herrschte Stillstand am Monitor- und Display-Markt. Bei 30-Zoll war die maximale Größe für die Schreibtischarbeit erreicht und die Auflösung schien auch bei 2.560 x 1.600 festgeschrieben zu sein. Doch an ganz anderer Stelle entdecken die Hersteller plötzlich Verbesserungspotenzial.... [mehr]

Dell UltraSharp U2515H mit IPS-Panel vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/DELL_2013

Dell hat mit dem UltraSharp UH2515H einen neuen Bildschirm vorgestellt. Das Display bietet eine Diagonale von 25 Zoll und löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 117,5 ppi. Beim Panel setzt Dell auf ein hochwertiges AH-IPS-Panel. Die maximale Helligkeit wird... [mehr]

ASUS PB298Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PB298/LOGO

Der Trend in Richtung breiter Monitore im 21:9-Format wird derzeit von zahlreichen Herstellers vorangetrieben. Das Plus an Bildfläche in der Breite soll MultiMonitor-Setups zunehmend überflüssig machen, was hinsichtlich der geschlossenen Darstellung ohne störende Rahmen auch Sinn ergibt. ASUS... [mehr]

Dell UltraSharp UZ2715H im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DELL_ULTRASHARP_UZ2715H/LOGO

27-Zoll-Monitore gibt es mittlerweile viele auf dem Markt. Dell möchte mit dem UZ2715H aber einen besonderen Großformat-Monitor bieten, der mehr eine ganze Multimedia-Station statt ein einfaches Anzeigegerät darstellen soll. So ist der UZ2715H mit einer Webcam, Mikrofonen und internen... [mehr]

Drei UHD-Monitore von Acer, Medion und Philips im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2014/3XUHD/UHD-LOGO

Nach gefühlt jahrelangem Stillstand ist in den vergangenen Monaten wieder etwas Schwung in den Markt der Monitore gekommen. Techniken für die Hintergrundbeleuchtung sind ein Thema, die Panels bzw. die dahinterliegende Technologie das andere, doch große Schritte scheinen in den kommenden Monaten... [mehr]