> > > > CeBit Preview: Zu Besuch bei AOC

CeBit Preview: Zu Besuch bei AOC

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCWährend der CeBit Preview 2012 in München besuchten wir auch Display-Spezialisten AOC, wo man uns prompt seine neusten Monitore vorstellte. Den Anfang der kleinen Vorstellungsrunde machte dabei der AOC e2352Ph. Er setzt auf ein 23 Zoll großes Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer nativen Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Die Helligkeitswerte beziffert der Hersteller auf 250 cd/m², die Reaktionsgeschwindigkeit hingegen auf fünf Millisekunden.

Doch nicht nur die inneren Werte sehen vielversprechend aus. Auch das zeitlose und schlanke Design weiß zu gefallen. Je nach Belieben lässt sich das Display wahlweise auf einem Fuß montiert auf den Schreibtisch stellen, oder aber eben ohne. Auf der Anschluss-Seite bietet der AOC e2352Ph HDMI, VGA und 3,5-mm-Klinkenbuchsen für eine Sound-Übermittlung. Mittels passiver Polarisationsbrille lassen sich auch 3D-Inhalte genießen.

Der AOC e2352PH ist bereits für knapp 240 Euro im Handel erhältlich.

Highlight der Präsentation war der AOC e2343FI. Er vereint Monitor und iPod-Dockingstation in einem einzigen Gerät. Während das Display mit einer nativen Full-HD-Auflösung und einer Diagonalen von 23 Zoll aufwarten kann, lässt sich direkt in den Standfuß des Monitors eine iPhone oder ein iPod anschließen und aufladen. Video-Inhalte auf dem kleinen Apple-Gerät lassen sich so bequem auf dem großen Monitor abspielen - die Soundausgabe erfolgt über die im Monitor-Fuß integrierten 5-Watt-Lautsprecher. Für Musik-Inhalte muss der Monitor nicht eingeschaltet sein.

Zu den restlichen Eckdaten des AOC e2343FI zählen ein statisches Kontrastverhältnis von 1000:1, eine Reaktionsgeschwindigkeit von 2 Millisekunden, ein VGA-Eingang und ein HDMI-Port. Dank LED-Hintergrundbeleuchtung soll auch der Stromhunger überzeugen. AOC gibt im Standardbetrieb eine Leistungsaufnahme von 34 Watt an. Im Standby-Betrieb sollen es hingegen nur 0,5 Watt sein.

Der neue AOC e2343Fi soll ab Ende März in den Handel kommen. Einen Preis konnte man uns allerdings noch nicht nennen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1701
wow noch ein 23" Monitor mehr......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei 34-Zoll-Displays von AOC, LG und Samsung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RU_34ER/34ER_TEASER

Über einen längeren Zeitraum war eine gewisse Ruhe auf dem Display-Markt eingekehrt. Die Formate 24 bis 27 Zoll stellten den Quasi-Standard auf dem heimischen Schreibtisch dar und IPS-Panels haben sich auch im unteren Preisbereich der Mittelklasse durchgesetzt. Entsprechend kamen TN-Displays in... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]

Test: Dell Ultrasharp U3415W - Curved und bezahlbar

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DELL_U3415/DELL_3415-TEASER

Bereits unser letztes Round-up hat gezeigt, dass 34-Zoll-Monitore im 21:9-Format die Zukunft gehört. Nicht rechtzeitig für diesen Test ist der Dell U3415W eingetroffen. Den Test zu Dells Breitwand-Display wollen wir nun aber nachreichen, denn mit einem attraktiven Preispunkt und einer... [mehr]

LG 27MU67-B mit FreeSync und UltraHD im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2015/LG-27MU67/LG-27MU67-4K-MONITOR-LOGO

Mit dem LG 27MU67-B schauen wir uns heute einen weiteren FreeSync-Monitor mit UltraHD-Auflösung an. Bisher hatten wir noch keinen derart hochauflösenden Monitor mit AMDs Synchronisationstechnik im Test. Das IPS-Panel, die bereits erwähnte hohe Auflösung, FreeSync und weitere für Gamer wichtige... [mehr]

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]