> > > > AOC präsentiert ultraschlanke Monitorserie mit LED-Backlight

AOC präsentiert ultraschlanke Monitorserie mit LED-Backlight

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCDer Hersteller AOC hat eine neue Monitor-Baureihe mit LED-Hintergrundbeleuchtung vorgestellt. Die neuen Modelle sind nur 12,9 mm dick und richten sich mit ihrem minimalistischen Design vor allem an anspruchsvolle Anwender für Office-Nutzung oder für zu Hause. Die sechs 16:9-Widescreen-Modelle sind von 18,5 bis 23,0 Zoll erhältlich und sollen durch eine exzellente Bildqualität, schnelle Reaktionszeiten und großzügige Blickwinkel überzeugen. Das dynamische Kontrastverhältniss liegt bei 50.000.000:1 und die Reaktionszeit beträgt schnelle 5 ms. Dadurch sollen detailreiche, natürliche und verzögerungsfreie Darstellungen ohne Nachzieheffekte garantiert werden. Des Weiteren haben die Displays ein innovatives Standfußkonzept vorzuweisen. Der Fuß kann um ca. 90 Grad nach hinten geklappt werden und verwandelt sich somit in Sekunden zur Wandhalterung. Außerdem kann der Bildschirm stufenlos bis 5 Grad nach vorne beziehungsweise 20 Grad nach hinten geneigt werden. Als Anschlüsse stehen neben einem analogen D-Sub-Eingang auch ein digitaler DVI-D-Anschluss zur Verfügung.

Die neuen AOC Monitore e943Fws, e2043Fs, e2243Fws / e2243Fw und e2343F / e2343Fs sind ab sofort erhältlich. Die Preise werden zwischen 90 Euro und 160 Euro liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (8)

#1
net schlecht, der Preis passt auch.
#2
customavatars/avatar25559_1.gif
Registriert seit: 29.07.2005
Schweiz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5378
Optisch voll lecker, aber die Technik wird bei den Preisen eher so lala sein. Dennoch tolle Entwiclung in dies grad bei TFTs geht. Jetzt noch PVA-Quali und rahmenlos und ich bin wieder am shoppen.
#3
customavatars/avatar142450_1.gif
Registriert seit: 23.10.2010

Gefreiter
Beiträge: 51
Die weiß schwarz Kombination sagt mir ehrlich gesagt nicht zu, muss ich ja fast die ganze Wohnung umdekorieren/neu einrichten für nen neuen Bildschirm ;)
Auch die Form des Sockels trifft nicht unedingt meinen Geschmack.
#4
customavatars/avatar43949_1.gif
Registriert seit: 01.08.2006
München
Leutnant zur See
Beiträge: 1278
Das als 26\" mit ordentlicher Bildqualität, keinem weißen Gehäuse und 120 Hz Pannel: Wäre mein Nächster Monitor
#5
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 588
bei mir reichen 24\", aber nehm ich auch gerne, genau wie beschrieben ^^
#6
Registriert seit: 13.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3728
AOC ist verantwortlich für die ersten 120Hz 23" bzw 23,6" Panels.
#7
customavatars/avatar66830_1.gif
Registriert seit: 25.06.2007
Berlin
Begnadigt
Beiträge: 1425
Ist ja ganz toll, sich den Monitor im Laden auf der Drehscheibe anzugucken, aber was bringt mir der dünne Bildschirm für daheim? Der Fuß ist sowoeso das dickste an jedem TFT. Die sollen lieber mal superdünne Rahmen entwickel, ein Monitor mit vernünftigem Panel am liebsten PVA und einem Rahmen unter 5mm Dicke mit 24" oder 26" würde ich sofort dreimal kaufen :d
#8
Registriert seit: 06.06.2009

Matrose
Beiträge: 26
Endlich einmal ein Monitor, der die Anschlüsse schön dezent im Fuß integriert hat. Für Monitore, die nicht per Vesa-Verschraubung irgendwo montiert werden sollen, ist dies eine optimale Lösung.

Gut, die technischen Werte sind für mich S-PVA-Verwöhten nichts Besonderes, aber vielleicht ändert sich das ja. In den nächsten fünf bis zehn Jahren :).
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]