> > > > BenQ präsentiert LED-TFT EW2420

BenQ präsentiert LED-TFT EW2420

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

benqlogoDer Monitorhersteller BenQ hat mit dem EW2420 ein neues Multimedia-Display vorgestellt. Der 24-Zoll-Monitor setzt auf ein VA-Panel und eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Die Full-HD-Auflösung ist mit 1920 x 1080 Bildpunkten angegeben und der Blickwinkel soll bis zu 178 Grad horizontal und vertikal betragen. Das dynamische Kontrastverhältnis liegt bei 20.000.000:1 – real sind dies 3000:1. Die Helligkeit beträgt laut Datenblatt 250 cd/m². Bei einem Grau-zu-Grau-Wechseln hat der Monitor eine Reaktionszeit von 8 ms. Durch die eingesetzte LED-Technik soll der Strombedarf gegenüber den bisherigen LCD-Displays um bis zu 33 Prozent reduziert worden sein. Als Anschlussmöglichkeiten stehen dem Nutzer mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Neben einem D-Sub- und DVI-Anschluss sind auch zwei HDMI-Eingänge vorhanden. Des Weiteren sind vier USB-Ports, zwei 1,5-Watt-Laustprecher und ein Kopfhörerausgang eingebaut.

benq_45

Die Auslieferung des BenQ EW2420 soll in den nächsten Tagen beginnen. Der Preis beläuft sich auf rund 210 Euro. Der Monitor ist bereits in unserem Preisvergleich gelistet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14427
hab grade den vw2420H hier stehen...ist das gleiche panel in nem anderen gehäuse :) werd die tage mal nen kleinen erfahrungsbericht abgeben und einen vergleich zum V2420
#9
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13000
wie ist er?

@Long John
dafür gibts den BenQ BL2400PT, aber ka ob das gleiche panel verbaut wird
#10
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Zitat Braineater;15485749
hab grade den vw2420H hier stehen...ist das gleiche panel in nem anderen gehäuse :) werd die tage mal nen kleinen erfahrungsbericht abgeben und einen vergleich zum V2420


Oh, oh, erzähl, erzähl!

*hüpf* *hüpf*

Es scheint ja tatsächlich drei neue LED BenQs mit dem VA Panel zu geben:

[LIST]
[*]EW2420,
[*]VW2420H,
[*]BL2400PT.
[/LIST]

Da ich immer noch meinem alten 17" S-PVA Monitor hinterhertrauere (genauer seinem Schwarzwert), wünsche ich mir wirklich, dass die BenQs ein gutes Bild liefern. Aber der Kasus Knacktus wird der Black Crush. Jeder VA Monitor hat ihn - nur wie stark ist er bei den BenQs ausgeprägt? Erträglich oder unerträglich? Bei diesem Samsung F2380 mit dem cPVA-Panel war der Black-Crush unerträglich. Ich hoffe, die BenQs machen das besser...

EDIT: Hier habe ich ein erstes Review vom VW2420H gefunden: http://www.trustedreviews.com/monitors/review/2010/10/07/BenQ-VW2420H/p1
#11
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14427
hab grade mal einen direkten vergleich zwischen dem V2420 (TN Panel) und dem VW2420H (va Panel) gemacht.
Leider ist bei dem TFT mit VA Panel eine deutliche schlierenbildung auszumachen...schon bei langsameren Bewegungen :( Was ja leider aufgrund des langsamen VA Panels auch zu erwarten war :mad:

Postiv am VW2420 sind die gute Farbwiedergabe, das satte schwarz,der gute Blickwinkel und die sehr gleichmäßige Ausleuchtung und die sehr gute verarbeitung. Außerdem gibt der TFT keinerlei Störgeräusche von sich wenn man Ihn dimmt!

Das Panel ist nicht 100%ig matt sondern seidenmatt, dh man sieht leichte spiegelungen,aber nicht so stark wie bei glare Panels.

Leider werde ich den Monitor aber aufgrund der starken Schlierenbildung zurückschicken und den V2420 mit TN Panel behalten
#12
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Kannst du bevor du ihn zurückschickst dir gerade noch einmal zwei Testbilder darauf anschauen? Und zwar diese hier...



...aus diesem Thread: http://www.hardwareluxx.de/community/f111/kann-dein-tft-diese-testbilder-korrekt-darstellen-geiz-ist-geil-330072.html#post5589304

Mein Frage wäre: welche Zahlen kann man im dunklen Bereich des ersten Bildes erkennen und wie sieht der Grauverlauf im rechten Bild aus (ist er gleichmäßig, dominiert der schwarze Bereich?)?
#13
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14427
Hi,
also die Zahlen sind im schwarzen und im weißen bereich alle problemlos lesbar. Der grauverlauf ist nicht zu 100% gleichmäßig,in der mitte sind wie ein paar streifen vertikal durchgezogen...aber ich denke das ist einstellungssache
#14
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Danke für das schnelle Feedback!

Hoi, das hört sich - zumindest was den Black Crush angeht - gut an. Bei meinem IPS Panel sehe ich in meiner derzeitigen Einstellung keine 1 im dunklen Bereich. Dann ist der BenQ ja sogar besser, das wäre schon ein Hammer.

Die Streifen im Grauverlauf sind natürlich nicht so schön. Ich glaube auch nicht, dass man die so leicht weg kriegt. Das kriegt mein IPS Panel wiederum perfekt hin...

Hmmh, das wird ein schwere Entscheidung. Mal schauen, wann Prad den Monitor in die Finger kriegt und was die für einen Schwarzwert messen.
#15
customavatars/avatar39916_1.gif
Registriert seit: 09.05.2006

Admiral
Beiträge: 14427
also der schwarzwert ist subjektiv um einiges besser als beim gleichen Modell mit TN Panel...das wirkt sehr viel satter und nicht leicht angegraut.
wenn du noch was wissen willst sag bescheid,morgen pack ich den TFT dann wieder weg
#16
Registriert seit: 15.09.2009

Matrose
Beiträge: 9
Kann noch jemand seine Erfahrungen zu diesem Monitor posten?
Zocken usw. tue ich nicht, nur ab und zu mal einen Film am PC anschauen.

Paul
#17
customavatars/avatar118076_1.gif
Registriert seit: 13.08.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2479
Hier ist ein Thread zum Schwestermodell, das das gleiche Panel hat:

http://www.hardwareluxx.de/community/f111/benq-bl2400pt-751059.html

Und es gibt auf Youtube zwei Videos zum EW2420 - ein Unboxing und eine Review Video.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]